Sap Private Cloud

Private Cloud auflösen

Das dynamische SAP aus der sicheren Private Cloud macht SAP-Lösungen überschaubar. Die Basis für die digitale Transformation im SAP-Umfeld ist HANA. Öffentliche SAP Cloud, Private SAP Cloud, HANA Unternehmens-Cloud?

Bei ERP-Softwareanbietern wie SAP ist die Erarbeitung einer für Einkäufer verständlichen Übersichtsstrategie eine große Aufgabe. Unternehmenssuite oder S/4HANA? Öffentliche oder private SAP-Cloud? Das Beantworten dieser Fragestellungen war ein wesentlicher Bestandteil der SAP-Cloud-Strategie, vom Tiered Service der HANA Unternehmenswolke bis zum neuartigen Delivery-Modell der von S/4HANA entwickelten PR.

Saphana: Was bedeutet "Cloud" eigentlich? Die HANA ist der Oberbegriff für das In-Memory-RDBMS von SAP. Das Hosting von SAP HANA kann auf verschiedene Weise erfolgen. Firmen können es lokal bereitstellen oder einen Public Cloud Hosting Provider wie AWS oder DSL auswählen. Wahlweise kann es auch in einer Private Cloud oder einer kundenspezifischen Hybrid-Cloud betrieben werden.

Beispielsweise wählt ein Unternehmens, die SAP-Hosting-Produktion in der Private Cloud von Symmetry zu betreiben, Entwicklungs- und Testumgebungen in einer Public Cloud zu betreiben und mit geringer Latenzzeit lokal abzulegen. Allerdings hat die Public Cloud außerhalb der Hosting-Strategie eine andere Bedeutung: die Wolke für den Bereich SaaS ("Software as a Service").

In SaaS stellt der Lieferant ein Standard-Programm für mehrere Clients zur Verfügung, deren Kundendaten in der gleichen Cloud bereitgestellt werden. Als SAP seine Cloud-Strategie weiterentwickelte, war die sich überlappende Fachterminologie für einige Clients unübersichtlich. Früher bedeutete eine "SAP S/4HANA Cloud" lediglich eine ganz gewöhnliche S/4HANA Umgebung, die in der Cloud betrieben wurde. Nach der Entwicklung von SaaS-Angeboten durch die SAP wird jedoch der Terminus "Public Cloud" im Sinn von SaaS benutzt.

Die SAP hat mit der Implementierung einer neuen Reihe von ERP-Suiten begonnen - der SAP S/4HANA PR. Die Cloud umfasst eine Reihe von industriespezifischen Dienstleistungen in Branchen wie Produktion, Professional Service und Financial Service, die SAP in einem SaaS-Modell anbietet. In der SAP Öffentlichen Cloud werden vergleichbare Funktionen wie bei HANA und zahlreichen Anbindungen von SAP-Produkten wie SuccessFactors Employee Central und Ariba Network geboten.

Aus sprachlicher Sicht scheint es bisweilen so, als ob der einzige Unterscheid zwischen der SAP Öffentlichen Cloud und anderen S/4HANA-Produkten darin besteht, wo die Cloud betrieben wird. Mit der SAP SL/4HANA Öffentliche Cloud steht eine Software für kleine und mittlere Unternehmen zur Verfügung, die keine großen Anpassungen vornimmt. Doch auch die SAP SC/4HANA Öffentliche Cloud ist mehreren Einschränkungen unterworfen.

Es werden nur Greenfield-Implementierungen angeboten, d.h. Sie können es nicht ohne Update verwenden - Sie müssen in der neuen Arbeitsumgebung neu starten. Sie können sie auch nicht in einer Privat- oder Hybridumgebung bereitstellen und müssen sich über das allgemeine Netz anmelden, anstatt sich beispielsweise mit hoher Geschwindigkeit in Ihr Rechenzentrum zu integrieren.

Für viele kleine und mittlere Betriebe überwiegt der Vorteil der SAP S/4HANA Öffentlichen Cloud bei weitem die Benachteiligung. Sie sind auf der Suche nach einer schlüsselfertigen ERPLösung und brauchen keine Anpassung der Benutzer, es ist eine gute Entscheidung (und verfügt immer noch über die mehrfach ausgezeichnete SAP Fiori-Schnittstelle, leistungsfähige Analysefunktionen und andere Features, für die sich die Unternehmen für HANA entscheiden).

Mit der SAP HANA Unternehmenswolke (HEC) werden die beiden oberen Ebenen des S/4 HANA Dienstes von SAP dargestellt. Der Mittelstand, die S/4HANA Cloud Private Options genannte Cloud Private Organisation, ist ein Bestreben, Unternehmern viel von der FlexibilitÃ?t von HANA in einer einheitlichen SAP Private Cloud zu bieten. Für jeden Client gibt es eigene Virtual Private Clouds, die in jeder gewünschten Landessprache, in jedem beliebigen Staat und in jeder beliebigen Gegend bereitgestellt werden können.

Allerdings ist die private Variante einigen Beschränkungen unterworfen. Ähnlich wie SAP Open Cloud-Anwender müssen Private Options-Kunden eine neue Arbeitsumgebung von Anfang an einrichten. Im oberen Bereich, der Custom Hana Enterprise Cloud, werden diese Möglichkeiten ergänzt und bieten Organisationen die Fähigkeit, ihre vorhandenen Umgebungen zu migrieren nach Belieben zu modifizieren und die S/4HANA-Lösung individuell zu gestalten.

Bei der SAP Cloud Platform handelt es sich nicht wirklich um ein ERP-Angebot der gleichen Sorte, aber Sie können die komplette SAP Cloud-Landschaft nicht ohne die Platform nachvollziehen. HANA-Kunden können damit wichtige Werkzeuge zur Entwicklung oder Anpassung ihrer Umwelt oder zur Realisierung zusätzlicher Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung stellen - z.B. zur Steuerung von IoT-Geräten.

Deshalb kann es ein hervorragendes Werkzeug sein, um mehr aus HANA herauszuholen. Auch bei der Umstellung und dem Upgrade selbst kann die SAP Cloud Platform eine wichtige Funktion übernehmen, z.B. durch die Einbindung der Fähigkeiten früherer Versionen in die Cloud. Das dreistufige Angebotsspektrum von SAP ist sehr hilfreich, da es jedem einzelnen Kunde seinen eigenen Weg in die HANA-Cloud ebnet.

Es gibt eine Einsteigerlösung, eine nativ arbeitende Cloud-Lösung, eine hochgradig anpassbare Lösung für die Riesen und ein Mid-Level-Angebot für Firmen, die eine begrenzte Anpassungsfähigkeit wünschen. In der Realität sind diese Ebenen jedoch nur Teil einer lebendigen SAP-Community von Hosting-Providern für Drittanwendungen, Value-at-Risk, Cloud Integratoren und anderen.

Zum Beispiel, wenn Sie die IBM in die Cloud lokal verschieben möchten, werden Sie einen Hersteller antreffen, der eine IBM in die Cloudumgebung der IBM in die Cloud integrieren kann. Die Flexibilität ist von Vorteil, wenn Sie sich in einem Frühstadium der Umstellung der SAP Cloud befindet. Manche Unternehmen sind auf der Suche nach einer Migrationshilfe, um ihre Infrastruktur vor-Ort zu modernisieren und sich dann für eine Managed Cloud zu entschließen, nachdem sie die Preisgestaltung der Option überprüft haben.

Gemeinsam mit ihnen haben wir eine kurze Umstellung auf die Suiten auf HANA und dann auf S/4HANA durchgeführt. Möglicherweise ist es sinnvoll, einen technologischen Partner zu suchen, der Ihre Umstellung übernimmt, auch wenn Sie Ihre eigene Arbeitsumgebung bereitstellen möchten. Deshalb sind wir besonders darum bemüht, dass Ihre HANA Cloud pünktlich und optimal eingestellt ist, damit Sie danach nicht mehr als Feuerwehrmann fungieren müssen.

Durch Ihre Cloud Hosting-Möglichkeiten wird Ihre SAP-Supportstrategie deutlich weniger eingeschränkt als bisher. Für die Verwaltung Ihrer AWAS-, Private Cloud- und On-Site-Assets ist kein Bedarf an einem breiten Lieferantenportfolio erforderlich - ein guter Lieferant kann als Cloud Integrator, SAP-Basis-Administrator, Security Chief und Compliance Officer fungieren. Dies gilt jedoch nicht unbedingt für SAP Cloud Services oder andere Spezialanbieter.

In der SAP Öffentlichen Cloud können Sie Ihre Auswahl für Ihre eigene Cloud einschränken. Mit der Private Options in HEC haben Sie nur begrenzte Optionen für die Einbindung von Applikationen, die auf anderen Wolken gehostet werden, was es erschwert, eine hybride SAP-Umgebung zu schaffen, die lokale und Cloud-Ressourcen in eine einzige Umgebung mitbringt.

Vor allem in Bezug auf die Themen Integrationen, Compliance und Überwachung ist die Komplexität einer Multi-Cloud-Umgebung eine große Belastung, die sich auf den Gesamtnutzen auswirken kann. Außerdem müssen sie sich mit Cloud-spezifischen Einschränkungen auseinandersetzen. Generell haben große Cloud-Anbieter nicht den gleichen Überblick über ihre Infrastruktur wie ein Privat-Cloud-Anbieter wie die Firma Symetrry. Auch bei den Service Level Agreements gibt es Unterschiede zwischen der Public und der Private Cloud.

Public Cloud Provider können Hochverfügbarkeit gewährleisten, aber in den meisten FÃ?llen können Sie die Performance nicht gewÃ?hrleisten, wÃ?hrend Private Cloud Provider beides gewÃ?hrleisten können. Nichts von all diesen Einflussfaktoren führt dazu, dass SAP in der Public Cloud von Anfang an schlecht ist, aber die Balance könnte unter bestimmten Use Cases leidet. Bestimmte Bereiche Ihrer Arbeitsumgebung, die eine sehr konstante Performance oder geringe Latenzzeiten haben, sind möglicherweise besser für eine private Cloud oder eine lokale Arbeitsumgebung geeignet.

Doch mit zunehmender Performance von Cloud Services nimmt der Aufwand für eine Multi-Cloud-Strategie ab. In der Private Cloud der neuesten Produktgeneration werden die von Menschen traditionell in der Public Cloud geschätzte Flexibilität und Automation mit den Sicherheits- und Compliance-Vorteilen der Private Cloud kombiniert, während die Public Cloud immer verlässlicher wird. In vielen Fällen braucht man noch unterschiedliche Arten von Clouds - wie die HANA Cloud Platform als Development Platform und HEC für das Webhosting - aber die Zahl der Use Cases, die mehrere Hosting-Provider verlangen, geht sehr rasch zurück.

Die SAP HANA ist ein komplexes Angebot an Produkten und Dienstleistungen, und das passende Angebot für ein bestimmtes Unternehmens muss nicht zwangsläufig das passende für das andere sein. Egal, ob Sie an einer vollständigen Umstellung und einem Managed Services Anbieter interessiert sind oder einfach nur jemanden benötigen, der Ihnen bei der Planung Ihrer Umstellung behilflich ist, wir würden uns freuen, Sie auf dem Weg zur HANA Cloud zu unterstützen.

Mehr zum Thema