Shopify Rechtssicher

Einkaufen Rechtskonformität

Diejenigen, die Shopify in Deutschland rechtssicher betreiben und sich vor Warnungen schützen wollen, können eine Handvoll Änderungen nicht vermeiden. Damit kann Shopify nun auch in Deutschland rechtskonform eingesetzt werden. Eine DIY-Anleitung zu den notwendigen Anpassungsarbeiten für Shopify in Deutschland.

Eine DIY-Anleitung zu den notwendigen Anpassungsarbeiten für Shopify in Deutschland. Diejenigen, die Shopify in Deutschland rechtssicher und vor Warnungen geschützt betreibt, können eine Hand voll Änderungen nicht vermeiden. Manche davon sind sehr leicht und ohne Programmierungskenntnisse über das Shopify-Backend durchführbar, andere erfordern Interventionen in den Code des jeweiligen Themas.

Doch keine Sorge - mit etwas technischem Bezug und unserem Tutorium ist es kein großes Hindernis mehr, Shopify an das deutsche Recht mitzunehmen. Die erste umfasst die simplen Arbeitsschritte und Verweise auf Gesetzestexte, die zweite befasst sich mit den etwas komplizierteren Adaptionen. Beginnen wir damit, den in Deutschland gesetzlich geforderten "Konformitätsschritt" zur Kasse hinzuzufügen.

Gehen Sie zum Shopify Adminpanel (zukünftig "Backend" genannt) unter Einstellungen ? Checkout ? Checkout ? Bestellabwicklung und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bestätigungsschritt erforderlich". Wenn noch nicht erledigt, navigieren Sie im Hintergrund zu Online Shop Themes und öffnen Sie das kleine Menü "Actions" neben der lilafarbenen Schaltfläche Customize und wählen Sie die Option" Edit Language".

Mit der leicht getarnten Taste "Themensprache ändern" auf der folgenden Website können Sie die von Ihnen gewählte Landessprache einrichten. Nur wenige Shopbetreiber nähern sich mit großer Begeisterung dem Themenbereich der Gesetzestexte, aber ein Foxter muss tun, was ein Foxter tun muss - und am Ende dient dieser Text nicht nur dem Wohlergehen Ihrer Kundschaft, sondern auch dem Ihres Betriebes!

Geeignete Gesetzestexte können z.B. aus den nachfolgenden Informationsquellen bezogen werden: Nachdem Sie die notwendigen Schritte erledigt haben und über geeignete Gesetzestexte verfügen, sollten Sie diese mit drei (!) Positionen im Geschäft verknüpfen: Gehen Sie zum Online-Shop Seiten und erstellen Sie über die Taste "Seite hinzufügen" für jeden Gesetzestext eine korrespondierende Subpage (AGBs, Widerspruch, Privacy Policy und Impressum).

Gehen Sie zum Online-Shop unter ? Navigieren und bearbeiten Sie dort das Fußzeilenmenü. In der automatischen Auftragsbestätigung muss in Deutsch abgefasst sein und sowohl AGB-Text als auch die Rücktrittsbelehrung beinhalten. Unglücklicherweise ist die Programmiersprache nicht so leicht anzupassen wie das Design und Sie müssen sich durch den Quellcode hindurcharbeiten und ihn von Hand aufbereiten.

Am Ende können Sie Ihre Gesetzestexte einfügen. Wir geben dort einige Tipps zu Preisen und Versandmöglichkeiten und stellen sicher, dass Ihre Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen während des Bestellvorgangs überprüfen müssen. Wenn Ihnen schon der Schädel brummt: Wir machen diese Korrekturen gern für Sie zum Fixpreis! Daher können wir weder eine " Rechtssicherheit " Ihres Shops gewährleisten noch Ihnen die notwendigen Gesetzestexte zur Verfugung stellen. In diesem Fall können wir Ihnen keine Garantie geben.

Bei unseren Dienstleistungen bilden wir nur die technischen Grundlagen für die nötige Sicherheit.

Auch interessant

Mehr zum Thema