Skifahren in Saas Fee

Skilaufen in Saas Fee

Skigebiet der Ferienrepublik Free Saas-Fee. Das typische, sehr gemütliche Walliser Bergdorf Saas-Almagell bietet mehr als nur breite Pisten. Skilaufen in Saas-Fee, einem Top-Skigebiet in den Schweizer Alpen. In Saas Fee kann man in den Regenschirm- und Pistenbars am Berg feiern. In der Stadt gibt es auch viele Diskotheken, Pubs und Apres Skihütten.

Skigebiet Saas Fee ýbersicht & Information ý Über uns & Information

In Saas-Fee ist Skifahren nahezu das ganze Jahr über möglich! Saas Fee bietet allen Wintersportfans auf bis zu 3600 Meter Seehöhe und einer überwiegend nach Norden ausgerichteten Route ein eigenes Eisgebiet der besonderen Art. Doch noch ein wenig weiter bergab kann man bis in den Frühjahr hinein herrlich skifahren und snowboarden.

Mit dem längsten Abstieg vom Mitteallalin nach Saas-Fee wird auf einer Strecke von 14 Kilometern ein Hýhenunterschied von 1778 Hýhenmetern überwunden. Diejenigen, die in Saas-Fee Snowboard oder Freeski spielen wollen, finden im Freestylepark am Mittelallalin gute Voraussetzungen. Die Anlage ist das ganze Jahr über vorbereitet. Die Stadt Saas-Fee beginnt dort, wo die Strasse endet und ist daher autofrei. der Weg führt über die Stadt.

Die Stimmung rund ums Skifahren ist ohne den Straßenverkehr sehr erholsam.

Schigebiet Saas-Almagell Die Schigebiete Saas-Almagell | Schifahren und Boarden in Saas-Almagell

Das typische, sehr gemütliche Bergdorf Saas-Almagell ist mehr als nur weite Abfahrten. Besonders verschneit und familientauglich ist das benachbarte Schigebiet Nürnberger Heidbodme. Dort haben Ski-Stars wie Pirmin, Heidi und Silvan Zurbriggen ihre ersten Versuche im Winter unternommen. Ganz gleich, für was Sie sich entschieden haben, Saas-Almagell hat viel Spaß und Unterhaltung zu bieten!

Skilaufen in Saas-Fee / Saastal

Die Sonnenterrasse des Saastals - die Alpenperle - befindet sich im Valais inmitten der grössten schweizerischen Ausläufer. 18 Vierschanzengipfel umschliessen Saas-Fee und seine benachbarten Gemeinden Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen wie eine Granate mit ihren Schmuckstücken. Die Gletscherstadt Saas-Fee befindet sich auf einem hohen Plateau auf 1800 Meter Seehöhe, ist verkehrsfrei und mit öffentlichem oder privatem Verkehr gut erreichbar.

Aufgrund seiner hohen Lage mit Abfahrten bis 3600 Meter Höhe ist er absolut schneesicher. Auf 145 Kilometern präparierter Skipisten werden Skifahrer und Snowboarder aller Könnerstufen ihren Spaß auf den Abfahrten haben. Der überwiegende Teil der nicht über den Eisschmelz führenden Abfahrten ist von knapp 100 Installationen mit Schnee bedeckt. So können die Abfahrten in Saas-Fee bis zum Ende der Saison (Ende April) garantiert werden.

In verschiedenen Freestyleparks findet jeder Schneesportler und Freeskifahrer sein kleines Pärchen. Hier trauen sie sich, mutig in toppräparierten Halfpipe, auf Kicker oder Rails zu springen oder sich in der Chill-Zone bei guter Blasmusik auf bequemen Sofa zu erholen. Für diejenigen, die noch nicht erschöpft sind, ist das Saaletal bekannt für sein weit über das Waadtländer Land hinausreichendes Nachleben.

Auch interessant

Mehr zum Thema