Skikarte Saas Fee

Skipass Saas Fee

Skigebiet Saas Fee (Saas Fee) - Aktuell 2018 Zwei wunderbare Woche verbrachten wir im perfekten Schneevergnügen. Die Wohnung ist völlig autofrei und für den Familienaufenthalt bestens gerüstet. Durch die Höhenlage von 3500 Metern ist die Schneesicherheit uneingeschränkt gewährleistet. Der Skiort ist nicht so gross und deshalb ist der Kostenaufwand von CHF 74 viel zu hoch, das würde ich Kundenausnahme nennen!

Schneesichere, effiziente Lifte, weite Abfahrten, schöne Steilhänge und gute Präparation - optimal zum Carven. Geeignet für Carving. Es gibt abwechslungsreiche und schneesichere Abfahrten. Sie hat genügend Gelegenheiten, den Schneefall zu genießen. Absolut lohnend mit fast unbegrenzten Variationsmöglichkeiten des Fahrens!

Wie kann ich mich registrieren?

WinterKARTE Der Jahreskarten-Pass zum günstigen Preis! In Saas-Fee, Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen können Sie mit der bekannten SkiCARD für eine Jahreszeit für nur CHF 233.- Skifahren und Snowboarden! Berechnet in Tagestickets sind Sie ab dem vierten Tag im gesamten Schigebiet kostenlos! Dies ist der totale Irrsinn, den nur die Freie Republik Saas-Fee zu bieten hat.

Nicht nur das: Weil es im schneesicheren Alpenskigebiet immer weiß ist, können Sie von Nov. bis VIII. die Hänge hinunterfahren. Mit der WinterCARD Goldmünze können Sie noch besser 1000 Franken pro Kalenderwoche sparen und einen unvergeßlichen Weihnachtswinter erleben. Sie haben 17 große Vorzüge: Und noch viel, viel, viel, viel mehr!

Die WinterCARD Online Goldkarte, mit der Sie eine ganze Skisaison lang jeden Tag Ski fahren können, beinhaltet alle Gold-Vorteile für nur CHF 333! Winter-Wahnsinn Verlosung in Saas-Fee!

Die Saas-Fee will 100000 Dauerkarten ausgeben.

Für den Sonntagabend hatten die Saas-Fee-Bergbahnen den Start der wohl grössten Marketingkampagne des Konzerns geplant. Der Bedarf erscheint so hoch, dass das Unter-nehmen die Kampagne bereits begonnen hat. Die Kampagne, an der unter anderem die Schweizerische Nationalbank, die Schweizerische Nationalbank, die Schweizerische Nationalbank, die BKW und Provins beteiligt sind, wird am nächsten Wochenende mit umfangreicher Werbung in der Samstagspresse anlaufen.

Einen Grossteil ihres Werbeetats geben die Saas-Fee Bahngesellschaften für die Kampagne aus. Aufgrund des wohl enormen Echos der Bevölkerungen hat Saas-Fee die Kampagne heute bereits aufgesetzt. Tatsächlich hätte die Kampagne am nächsten Sonntagabend starten sollen. Wenn bis zu diesem Zeitpunkt bereits in Saas-Fee Ski gefahren wird, muss man eine Tagesschau einlösen.

50% der Tagestarife werden zurückerstattet, wenn bis Ende Oktober 100.000 Saisonabonnements geordert wurden und die Kampagne abgeschlossen ist. Es wird behauptet, dass die Handlung auf "eine sehr gute Resonanz" gestoßen sei.

Mehr zum Thema