Software Asset Management Freeware

Freeware für Software Asset Management

Bewertung eines Software Asset Management Tools - Was zählt! Kostenlose Software für Netzwerke und PCs Inventory Tool Verwalten Sie Ihre IKT und nicht umgekehrt: Endgeräte, Software, Cloud Services, Benutzerinformationen und vieles mehr & mehr! Mit Sicherheit und Frei! Eine zentrale Anlaufstelle für Ihre komplette IT: von Tools für das Gerätemanagement über Software-Tracking bis hin zu individualisierbaren Reporting-Funktionen. Weil kein Mitarbeiter erforderlich ist, können Sie den ersten System-Scan innerhalb von wenigen Augenblicken durchführen und damit anfangen, Daten über Ihre Endgeräte zu erfassen.

Sofortige Verfügbarkeit von Daten, Erstellung und Planung. Gebrauchsfertige Asset-Management-Software: Erkunden Sie Windows-, Linux- und Mac-Computer, USVs und nicht netzwerkfähige Vorrichtungen. Zeitpunkt für ein Software-Audit?! Erfahren Sie mehr über Cloud-basierte Dienste, von denen Sie vielleicht noch nicht einmal etwas wissen. Sie können außerdem Benachrichtigungen für die Verfolgung bestimmter Endgeräte festlegen.

Auf diese Weise können Sie Ihr Angebot und Ihre Benutzer im Blick haben und auch mobil mit der Community kommunizieren. Überprüfen Sie mehrere entfernte Netzwerke und verwalten Sie IT-Lizenzen und -Reports von mehreren Kundenkonten an einem zentralen Standort. Erkennung von zugehörigen Geräten und Einblick in Ticket-, Kauf- und Kontaktdaten. Freie Software.

Bist du bereit für ein Software-Audit?

Mithilfe unserer Produkte können Organisationen die Sichtbarkeit und Steuerung ihrer IT-Ressourcen sicherstellen, laufende Kosten für Software reduzieren und die ständige Konformität mit den Lizenzvorschriften sicherstellen. Die Bereitstellung dieser Fähigkeiten erfolgt als umfassendes Paket von Asset-Management- und Lizenzkonformitätslösungen für Unternehmenssoftware. Dies ermöglicht eine optimale Bewirtschaftung der Softwarebestände über den ganzen Software-Lebenszyklus.

Den meisten Organisationen mangelt es jedoch an einer geeigneten Strategie, um den Einsatz und die damit verbundenen Ausgaben für Software-Assets während ihres gesamten Produktlebenszyklus zu optimieren. Wahrscheinlich gibt es nur wenige strategische Themen, denen so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird und die tatsächlich eine strategische Gesamtlösung erfordern, wie beispielsweise Enterprise Software. Während große Konzerne es oft schaffen, Software-Rabatte zu verhandeln, sind sie kaum in der Lage, die ständige Verbesserung von Lizenz, Konformität und den Gesamtaufwand für Software sicherzustellen.

Ob sie alle Lizenzbedingungen einhalten, ist den meisten Firmen nicht bekannt, da die zugrundeliegenden Informationen im besten Fall eine Vermutung sind. Da es keine Strategie für die Software-Lizenzoptimierung gibt, wird oft mehr Zeit für Software aufgewendet als notwendig. Bist du bereit für ein Software-Audit? Untersuchungen haben gezeigt, dass die meisten IT-Manager glauben, dass sie nicht auf ein Software-Audit vorzubereiten sind.

Die Firma geht davon aus, dass jeder der betroffenen Abnehmer innerhalb der nächsten 12 Monaten mit einem Software-Audit gerechnet werden muss. Häufig haben Firmen mit den nachfolgenden Problemstellungen zu kämpfen: Infolgedessen sind viele Organisationen mit zeitaufwändigen Software-Audits und nicht budgetierten True Up-Kosten aufgrund der Nichtkonformität mit Software-Lizenzverträgen konfrontiert. Organisationen haben sich bei der Bereitstellung und Inventarisierung von Software-Assets auf IT Asset Management (ITAM) und Configuration Management-Anwendungen wie IBM SCCM, IBM Sivoli, Microsoft, HP Asset Manager, BMC Remedy und CA IT Asset Manager verlässt.

Heutzutage verschiebt sich der Fokus jedoch von der einfachen Aufnahme der Installation hin zur optimierten Nutzung bestehender Software-Lizenzen. Traditionelle Software Asset Management (SAM)-Tools sind aus drei Gründen nicht für die aktuellen Unternehmensanforderungen geeignet. Zum einen wurden solche Werkzeuge nie für die Vielschichtigkeit heutiger Software-Lizenzmodelle entwickelt. Zum anderen automatisieren traditionelle SAM-Werkzeuge weder das Lizenzrechtemanagement noch integrieren sie Informationen über komplexe Nutzungsrechte für Softwareprodukte.

Infolgedessen sind die meisten der heute in den komplexesten digitalen Umfeldern ausgeführten Applikationen mit besonderen Anforderungen an das Lizenz-Management verbunden, darunter Die Software Asset Management Tools der neuesten Generation von Software -Lizenzoptimierungslösungen für Software - ermöglichen es, die kontinuierliche Einhaltung von Softwarelizenzen zu gewährleisten und die Ausgaben für Software zu optimieren. Sie steht für ein Software Asset Management der nÃ??chsten Möglichkeit.

Mit solchen Systemen können nicht nur alle Applikationstypen und Lizenzierungsmodelle verwaltet werden, sondern auch die gewonnenen Lizenzrechte mit den aktuell installierten Applikationen und den Anwendungsdaten verglichen werden. Durch diese Einbindung können die vorhandenen Nutzungsrechte bei Eingang einer Softwareanfrage über den App Store dargestellt werden. Dies gibt Ihnen eine beispiellose Kontrolle über Ihren Softwarestand und bietet Ihnen eine strategisch wichtige Möglichkeit, Ihre jährlichen Software-Ausgaben um 5 bis 25 Prozent zu reduzieren und zugleich die langfristige Lizenzkonformität sicherzustellen.

Erkennung und Inventarisierung: Die FlexNet Managersuite stellt Erkennungs- und Inventarisierungsfunktionen zur Verfügung und kann in eine Vielzahl von Drittanbieterwerkzeugen eingebunden werden, so dass Organisationen in der Lage sind, umfangreiche und präzise Hardware- und Software-Inventarisierungsdaten zu sammeln, um ihre IT-Ressourcen transparenter zu verfolgen und zu steuern. Normierung: Die FlexNet Managersuite stellt normierte Software-Inventarisierungsdaten auf Geräteebene zur Verfügung. Dadurch wird sichergestellt, dass einheitliche Benennungskonventionen zur Identifikation von Softwareherstellern und Titeln angewendet werden.

Die FlexNet Managersuite ist in der Lage, komplizierte Lizenzrechte (Produktnutzungsrechte oder -bedingungen) zu verwalten und anzuwenden, um den Lizenzbedarf und die Softwarekosten zu senken. Mit Hilfe der optimierten Lösung können Organisationen auch die am besten geeigneten Benutzerlizenzarten (z.B. SAP Named User) einsetzen, um die Anforderungen der Anwender mit den geringsten Betriebskosten zu erfüllen.

Firmen, die eine Software-Lizenzoptimierungslösung nutzen, haben in vielen Punkten Vorteile, wie z.B. Effizienzsteigerung im operativen Geschäft und im Lieferantenmanagement. Software-Lizenzoptimierung bietet folgende Möglichkeiten: Die FlexNet Managersuite für Großunternehmen hat sich als marktführende Software-Lizenzoptimierungslösung mit hervorragenden Leistungsmerkmalen für jeden Entwicklungsstand und über das gesamte Leistungsspektrum heutiger Lizenzmodelle erweist.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein jugendliches Untenehmen leiten oder durch vollständige Optimierung die Top-Position in Ihrer Industrie anstreben: FlexNet Server Management Suiten bieten die richtige Funktionalität für die richtige Geschäftsentwicklung. Ganz gleich, ob Sie für ein Untenehmen, eine Regierungsbehörde oder eine Bildungsinstitution arbeiten: Du kennst die grundsätzliche Wichtigkeit von der Software. Software-Anwendungen sind zu einem zentralen Teil eines jeden Betriebes geworden.

Die meisten Softwarenutzungen und Anwendungsnutzungen werden jedoch höchstens taktil managt. Da es keine strategische Gesamtlösung für das Software Asset Management und die Software-Lizenzoptimierung gibt, wenden die meisten Organisationen für einige Lizenzprodukte wesentlich mehr aus, als sie benötigen. Für andere Anwendungsfälle verstößt sie gegen Lizenzbestimmungen, was zu kostspieligen Software-Audits führen kann.

FlexNet Normalized Inventory for Clients ermöglicht es Organisationen, ihre IT-Ressourcen durch eine umfassende Bestandsaufnahme der eingesetzten Desktop- und Laptop-Hardware und der damit verbundenen Software-Ressourcen nachvollziehbar zu verfolgen und zu steuern. FlexNet Normalized Inventory for Servers ermöglicht es Organisationen, ihre IT-Ressourcen durch eine umfassende Bestandsaufnahme der eingesetzten physischen und virtuellen Server-Hardware und der damit verbundenen Software-Ressourcen nachvollziehbar zu verfolgen und zu steuern.

Die FlexNet Marketplace ist ein anpassbares Softwarelizenzierungsprodukt mit Hard- und Software Asset Management (HAM und SAM) für über 16.752 Publisher und 229.623 Applikationen. Die Softwarelizenz-Management und -Optimierung auf Basis von Zugriffsrechten wird durch die Softwarelösung automatisch durchgeführt. FlexNet Server Suite Lizenzierungslösungen ermöglichen die Verwaltung von Software-Assets der neuesten Generation und die automatische Lizenzierungsoptimierung für Software von IBM, Microsoft, Oracle, SAP, IBM, SAP, Symantec in Verbindung mit IBM und VMwares.

Dadurch können bestehende Software besser genutzt werden und müssen nur noch das kaufen, was sie wirklich brauchen. Der FlexNet Server for Microsoft ist ein erweiterbares Programm zur Einhaltung von Microsoft®-Lizenzen und zur Optimierung von Softwarelizenzen auf Basis der FlexNet Server Plattform. Dieses Microsoft License Management Product dient der Automatisierung und Optimierung des autorisierten Software-Lizenzmanagements, um die Lizenz-, Wartungs- und Auditkosten für Microsoft Server-Software und SaaS-Anwendungen wie Microsoft Office 365 zu senken und die Lizenzanforderungen zu erfüllen.

Der FlexNet Managment for Engineering Application hilft Firmen, die Leistungsfähigkeit ihrer Entwickler und Designer zu steigern, Softwareausgaben zu reduzieren, die Nutzungsdauer vorhersehbar zu machen und Lieferantenverträge auszuhandeln. Mit Hilfe der Software können Sie die Lizenzverwendung verfolgen, die Verwaltung von Lizenzservern für mehrere tausend FlexEnabled (FlexNet Publisher, FlexiLM ) und andere gleichzeitig lizenzierte Applikationen, einschließlich AutoCAD®, MATLAB®, IBM Rational®, CATIA und Petrel, vereinfachen und zentralisieren, um Software-Nutzungs- und Ablehnungsberichte zu generieren und die Nutzbarmachung bestehender Ressourcen zu verbessern.

Mithilfe des Workflow Managers können Organisationen ihre ITAM-Prozesse (IT Asset Management) effektiver managen und durch Normung eine Verbesserung der Performance, Steuerung und Rechenschaftspflicht erreichen. Sie spart Zeit und Geld, indem sie Prozesse und Verfahren des Workflow-Managements im Rahmen des Asset- und Vertragslebenszyklus zentralisiert und automatisiert und gleichzeitig die Effizienz der IT-Teams steigert.

Durch die Verfolgung von Abläufen, das Priorisieren, Kontrollieren und Optimieren kann Workflow Managers Lizenzkonformität über den gesamten Softwarebestand hinweg verbessert werden. Mithilfe von App Portals stellen Sie die Einhaltung von Richtlinien und die Bereitstellung von Kontrollsoftware sicher. Im Enterprise App Store finden Sie eine Governance-Funktion, mit der Sie nach verfügbaren Softwarenutzungen suchen, Freigaben für Softwareanfragen einholen und nicht verwendete Nutzungsrechte neu zuweisen können.

SAMS 2018 ist der grösste Deutsch sprechende Fachkongress für Software Asset Management. Es werden mehr als 400 Software Asset Manager, Lizenzmanager und IT-Einkäufer aus der ganzen DACH-Region rekrutiert. Finden Sie heraus, wo Einsparpotenziale liegen und welche Tendenzen und Weiterentwicklungen sich im Bereich der Softwarelizenzen ergeben. Die Kommission kommentiert, wie Software-Lizenzoptimierungswerkzeuge den Verhandlungsprozess stärken, indem sie wichtige Informationen über Ihre Softwarebestände bereitstellen.

Downloaden Sie die Prüfliste für die Vertragsprüfung von Frester und das Benutzerhandbuch, um Ihnen bei der Aushandlung besserer Software-Lizenzverträge zu helfen. Erfahren Sie, wie Sie IT Asset Management (ITAM)-Prozesse auf der Grundlage von Best Practices automatisch durchführen können, um die mit Cybersicherheitsbedrohungen verbundenen Unternehmensrisiken zu mindern.

Mehr zum Thema