Software License Compliance

Einhaltung der Softwarelizenz

"Bei SAM dreht sich alles um die Einhaltung von Lizenzen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "software license compliance" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "software license compliance" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen.

Behandelte Geschäftsprobleme

Das Ziel dieser mittelgroßen Managed Services-Software ist es, Unternehmen eine konforme Lizenzposition zu bieten, die auf dem Abgleich von "erworbenen und installierten" Lizenzen basiert. In Anbetracht seiner Lizenzposition können Unternehmen die kontinuierliche Einhaltung von Softwarelizenzen sicherstellen und das Risiko von Software-Audits reduzieren. Beseitigung nicht budgetierter Ausgleichskosten für Prüfungen und Verhandlungen mit Ihren Lieferanten in einer Zwangslage.

Der konforme Bereich umfasst alle Komponenten und Leistungen des Bereichs Inventarisierung und Datenstandards. Der Service Compliance Management bietet folgende Vorteile: Die Logik dieser Lösung basiert auf unserer FlexNet-Managersuite für Unternehmen, die "vor Ort", als "gehostete" Lösung oder bei Bedarf als SaaS (Software as a Service) bereitgestellt werden kann.

Die Annäherung an die Lieferung umfasst die folgenden Elemente:

Einhaltung von Softwarelizenzen und Software Asset Management

Das Management qualitativ hochstehender Software-Assets kann aus zwei Gründen problematisch sein: die zunehmende Kompliziertheit von Lizenzverträgen und das Fehlen von bewährten Verfahren für das Software-Lizenzmanagement. Wir wissen von Fachleuten, dass mittelgroße und große Unternehmenssoftwarekunden 70 und mehr Software-Lizenzverträge betreuen, die mehrfach im Jahr erneut ausgehandelt und erneuert werden müssen.

Der Verwaltungsaufwand steigt weiter an, da die Lizenzen Mehrbenutzersoftware mit Beschränkungen durch Unternehmens-, Transaktions-, Prozessor-, Concurrent User- oder Named User-Lizenzmodelle umfassen. Welche Bedeutung hat die Einhaltung von Softwarelizenzen und was ist diese? Heißt das, man muss wissen, welche Software man mitbringt?

Wissen Sie, welche Software-Lizenzen Sie gekauft haben? Wissen, welche Software eingesetzt wird? Wissen, welche Rechte und Einschränkungen bei der Nutzung der Software-Lizenzen bestehen? Einhaltung der Compliance bei gleichzeitiger signifikanter Senkung der gesamten Kosten für die Software? Es kann sein, dass viele Unternehmen der Meinung sind, dass sie ihre Lizenzvereinbarungen befolgen, aber nur dann sicher sind, wenn ein Hersteller ein Software-Audit ausführt.

Aber es ist der ungünstigste Moment, dies in einem Software-Audit zu erfahren, nicht zuletzt wegen der eventuellen Sanktionen, der nicht geplanten de facto realistischen Lizenzkosten und der Verlegenheit, gescheiterte Prüfungen für das Unter-nehmen durchzuführen. Weil IT-Manager keinen Einblick in die eigentliche Software-Nutzung haben, überschätzen oder unterbewerten sie oft den Software-Bedarf, um die Ausgaben unter Kontrolle zu halten und gleichzeitig die Endbenutzerproduktivität zu erhöhen.

Sind Sie mit wie vielen IT-Managern im Wandel, können Sie sich für den Kauf neuer Software oder die Vertragsverlängerung auf der Grundlage der Ihnen zur Verfügungsstellung stehenden örtlichen Nutzungsinformationen entschließen. Möglicherweise vergeben Sie Software-Lizenzen von Hand und schÃ?tzen den zukÃ?nftigen Verbrauch in etwa. Falls Sie keinen vollständigen Überblick über Software-Lizenzprozesse und tatsächliche Nutzungsdaten haben, können Sie Ihren Lizenzanforderungen oft nicht gerecht werden und/oder die Nichtkonformität mit Lizenzvereinbarungen gefährden.

Möglicherweise nutzen Sie deshalb SAM-Systeme (Software Asset Management). Unglücklicherweise sind gängige SAM-Systeme nicht darauf ausgerichtet, die vielschichtigen Erfordernisse des Lizenz-Managements für hochkarätige Unternehmensapplikationen wie Oracle, SAP, die technischen Applikationen und andere unternehmenskritische Software zu erfüllen. Aber mit der passenden Gesamtlösung können Sie die Einhaltung von Lizenzen langfristig sicherstellen und sich auf Software-Audits von Herstellern vorbereiten.

Es soll Ihnen bei der Identifizierung Ihres Softwarebestands behilflich sein, beim Vergleich Ihrer gekauften und installierten Geräte, bei der Erlangung einer Sicherheit über Ihren Lizenzierungsstatus und bei der Abstimmung von Nutzungs- und Lizenzanspruchsdaten. Best Practices für das Software-Lizenzmanagement beinhalten fünf grundsätzliche Schritte: Führungskräfte sollten sich daher nicht auf elementare Lösungsansätze für das Software-Lizenzmanagement stützen.

Nur wenige stellen die Richtigkeit und Vollzähligkeit der Informationen in Zweifel, wenn sie mit den Ergebnissen des Lizenzmanagements des Softwareherstellers übereinstimmt. Indem sie Nutzdaten nach Projekten oder Benutzergruppen segmentieren und analysieren, können Führungskräfte einen differenzierten Einblick in die aktuelle Software-Nutzung ihres Betriebes gewinnen. So ermöglicht z. B. die automatisierte Rückbelastung, dass IT-Abteilungen gemeinsame Lizenzpools mit prioritärer Ressourcenzuweisung erstellen können, so dass Anwender mit prioritären Bedürfnissen eine festgelegte Zahl von gemeinsamen Nutzungslizenzen "reservieren" können, um die Softwareverfügbarkeit sicherzustellen.

Die Verwaltung von Software-Assets ist ohne leistungsfähige Werkzeuge praktisch nicht möglich. Die Verwendung der geeigneten Werkzeuge vereinfacht nicht nur das Software-Management, sondern entlastet auch die Administration und steigert die Endbenutzerzufriedenheit. Obwohl es viele Schwierigkeiten bei der Lizenzkonformität und dem Lizenzmanagement gibt, kann der entscheidende Vorteil die Gesamtkosten bei Weitem überwiegen, wenn das aufgetretene Risiko durch eine umfassende Software-Lizenzoptimierungslösung, die SAM-Funktionen der neuesten Generation bietet, aktiv bekämpft wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema