Software Portfolio Management

Verwaltung des Softwareportfolios

Möchten Sie einen besseren Überblick über Ihr Softwareportfolio in Ihrem Unternehmen? Professionelles Software-Portfoliomanagement umfasst die ganzheitliche Beschaffung und Verwaltung von Software. Das Alfabet EA/IT Portfolio Management ebnet den Weg.

Softwareportfolio-Management

Erkennen Sie das Potential von Vernetzung und Durchlässigkeit. Angesichts der zunehmenden Vielfalt und Vielschichtigkeit von Softwarelösungen brauchen Organisationen ein ganzheitliches Software Lifecycle Management und Sichtbarkeit, um ein gut gemanagtes und organisiertes Softwareportfolio zu schaffen. Die maßgeschneiderte Software-Portfolioverwaltung gewährleistet Kosteneffizienz, gut planbare IT-Investitionen und Altstrukturen, indem sie die wirtschaftlichen, technologischen und Compliance-Perspektiven kombiniert.

Ganzheitliches Management des Software-Lebenszyklus von der Unternehmensstrategie bis hin zu individuellen Lizenzansprüchen. Optimieren Sie Ihr Anbieter- und Anwendungsportfolio und gewinnen Sie vollständige Sichtbarkeit. Ende-zu-Ende Optimierungen der Software-Ausgaben und -Anforderungen. Evaluierung der technologischen Realisierbarkeit und Darstellung der Zukunftsfahrplan. Steigern Sie den ROI und realisieren Sie nachhaltige Kosteneinsparungen, indem Sie die Softwarebeschaffung verwalten, die Softwarelizenzierung optimieren, Ihr Lieferantenportfolio straffen und die Visibilität verbessern.

Ob Sie Ihre vorhandene Infra-struktur verbessern, Ihr Anwendungsportfolio straffen oder den Wechsel in die Wolke vollziehen wollen, unsere Technikspezialisten stehen Ihnen mit herstellerunabhängigen und umfassenden Beratungsleistungen zur Seite.

Weshalb Software-Portfoliomanagement zu jeder sinnvollen SAM-Strategie gehört?

Wie kann Software Portfolio Management für Sie tätig werden? Software Portfolio Management ist die Grundlage für eine ganze Serie von nachhaltig erzielten Mehrwert. So können Sie beispielsweise Ihre Softwarekosten verringern, aber auch die operativen Kosten oder die Softwaresicherheit steigern. Entscheidend ist, welche "Schätze" in Ihrer Softwarelandschaft gehoben werden sollen und welche Zielsetzungen Sie haben.

Weshalb sollten Sie nicht auf Software Portfolio Management gänzlich ausweichen? Software-Portfoliomanagement im Hauskühlschrank? Das Kühlgerät steht für Ihre Softwarelandschaft. Ähnlich wie Ihre Software enthält sie mehrere Artikel, die jeweils andere Aufgaben übernehmen, d.h. Bestandteile für eine ganze Speisekarte liefern. So wie Sie Sicherheitsprogramme für Ihre IT-Sicherheit verwenden, wird Marmelade in der Regel auf dem FrÃ?hstÃ?ckstisch serviert.

Damit Sie wissen, welche Softwarelizenzen Sie als Nächstes kaufen können, sollten Sie einen präzisen Gesamtüberblick über Ihren Lagerbestand haben. Wie beim Garen müssen Sie ganz klar wissen, welche Inhaltsstoffe sich bereits in Ihrem Kühlraum befinden und welche nicht. Diese Kenntnisse bilden die Grundlage für das (Software-)Portfoliomanagement. Ebenso wie das Kochrezept benötigt ein funktionierender Software Asset Management (SAM) eine Anbindung an den Betriebsablauf, um die Umsetzung von Konzepten zu ermöglichen.

Dies gilt auch für SAM: Die "besondere Prise" ist das Software Portfolio Management. Ihre Software wird auch "irgendwann ablaufen", z.B. in Gestalt von Wartungs- und Pachtverträgen oder nicht mehr unterstützten Varianten - der Freestyle eines gut gewarteten Softwareportfolio-Managements. Selbst ein fahrlässig gewartetes Softwareportfolio ist im Extremfall nicht "appetitlich".

Ich meine: So wie Sie den Kühlschrankinhalt regelmässig "verwalten", sollten Sie auch Ihr Softwarelizenz-Inventar verwalten. Vermeidung von Doppelkäufen von Softwarelizenzen, Koordination von Produkten und Funktionalitäten und Beherrschung Ihrer Wartungs- und Support-Verträge. Abhängig davon, wie Sie Ihre Software nutzen, was Sie damit machen wollen und welchen Spielraum Sie haben, bietet Ihnen das Software Portfolio Management so viele Vorzüge.

Software Portfolio Management kann für Sie Folgendes leisten: Sie verringern Ihre Softwarekosten, indem Sie die Einkaufsbedingungen nachhaltig verringern, z.B. durch die Zusammenführung von Produzenten & Funktionalitäten. Du wirst nicht benötigter Software begegnen und die benötigten Versionen überprüfen. Mit einheitlichen Patch-Levels verringern Sie Wartungs- und Support-Verträge und verringern die Vorfallzahlen.

Software-Portfoliomanagement ist in der Realität jedoch nicht ganz so simpel und äußerst komplex. Es bedarf Mitarbeiter, die nicht nur Ihren Softwarebestand bis ins kleinste Detaillierungsgrad manuell erfassen, sondern auch mit den unterschiedlichen Merkmalen (Softwarefunktionen, Auftragsstrukturen, etc.) vertraut sind, um diese zu gruppieren und daraus die strategischen Weichenstellungen ableiten zu können.

In der Regel erhalten Sie mit automatischen Software-Portfoliomanagement-Tools viel billiger. Abhängig von der Größe Ihres Softwarebestands können Sie auch so viele Einsparungspotenziale identifizieren, dass diese die anfänglichen Investitionen für das Softwareportfolio-Management um ein Mehrfaches übertreffen. Die COMPAREX Portfolio Management Platform stellt Ihnen geeignete Automatisierungsfunktionen zur Verfügung. Inventar: Ein Tool, mit dem Sie Ihren Softwarebestand sowohl auf Clients als auch auf Servern identifizieren und erschließen können.

Softwareerkennung: Eine automatische Verfeinerung der Inventarisierungsergebnisse und Zuordnungen ( "Zuordnung") (z.B. Versionen, Editionen, Sprachen, Lizenzarten, Kategorien, Funktionen) Ihres Anlageninventars, die Ihnen mögliche Einsparungen zeigen.

Mehr zum Thema