Sonos Soundsystem test

Test des Sonos Soundsystems

Getestet wurden Lautsprecher von Sonos, Raumfeld, Bose SoundTouch, Heos, Omni und MusicCast. Die WLAN-Lautsprecher von Sonos gibt es viele gute, aber welche sind die besten? Getestete Sonos-Lautsprecher - AUDIO VIIDEO FROTOBILD Auch ein Heimkinosystem mit realem Surround-Sound lässt wird sich mit den vielseitig einsetzbaren Sonos-Lautsprechern ausstatten. Nur für: Welche Box ist für wwww. für, welchen Ort und welchen Einsatzzweck ideal geeignet?

Die vorliegende Einkaufsberatung gibt Ihnen einen Überblick über das inzwischen umfangreiche Angebot fünf. Verschiedene Lautsprecher. Ganz neu: Wenn Sie möchten, können Sie die Lautsprechersysteme von Sonos in Ihren eigenen vier Wänden für eine Generalprobe hören.

In Kooperation mit der Deutsche Technische Beratung und Beratung AG (DTB) wird bis zum Jahr 2018 ein spannender Dienst angeboten: â??Wer sich unter über auf der Internetseite sonos. de/heimvorteil anmeldet, erhÃ?lt Anwesenheit des Technologievertreters - vergleichbar mit dem bekannten Staubsaugervertreter. Es wird mit einem intelligenten Set mit fünf Lautsprechern geliefert, das aus drei Sonos One (Lautsprecher), einem Sonos Beam (Klangleiste) und einem Sonos Sub (Subwoofer) besteht.

Du erhältst eine Einführung über die Funktionalitäten des Soundsystems einschließlich Setup und Konfiguration, Kalibrierung und Betrieb von Streaming-Diensten, Übersetzungsassistenten und der App. In diesem Fall ist es wichtig, dass du dich an die Regeln hältst. Sie können bei Bedarf auch den WLAN-Lautsprecher Sonos Play:5 und das TV-Sounddeck Sonos Play Base ausprobieren. Besonders vielfältig ist die kleine WLAN-Box Play:1, und fühlt ist in der kleinen Räumen-Box zu Hause.

Der 220 EUR teuren Kasten bestrahlt als Soli zum Beispiel Küche und badet in für die Größe unglaublich gut Küche. Sie müssen sich keine Gedanken über die Luftfeuchtigkeit machen, denn die geringste Sony-Verpackung übersteht ist unbeschädigt, ohne Wasserdichtigkeit zu haben. Wer der kleine Sonos Play:1 zu weich für wen ist, reicht bis zum wesentlich ausgewachseneren Play:3. So kann auch mittelgroße Räume wie das Zimmer raumfüllend geklungen werden, im Test hat es verblüffend ausgewachsen und gefüll....

Darüber hinaus ist der Play:3 ein Stereolautsprecher, der Play:1 kann nur monophon sein. Alternativ: Zwei Play:1 mit einem Stereo-Paar ankoppeln. Die Sonos Stereo Box ist ein wahres Allrounder. Doch auch ein Sonos Play:5 hat Potenzial â?" wenn man es mit einem zweiten Play:5 paart, um ein Stereo-Paar zu bilden. Besonders grausam ist hier der Effekt: Zwei Play:5-Stereoanlagen konnten gar mit qualitativ hochstehenden Stereoanlagen mit Standlautsprechern konkurrieren.

So ist ein Pärchen Play:5 eine durchaus reizvolle Variante für anspruchvollere HiFi-Fans, die auf die klassischen Mittel wie z. B. CDs oder Disketten aufkommen. Nur bei hohem Lautstärke-Pegel bemerkt der Zuhörer das kleinere Boxenvolumen: In der Mitte des Hauses verliert er dann Kraft und Niveau, klingt aber ganz voll und reichhaltig genug. 2 ideale Geräte: Beide sind schließlich Herrschaften: für Fernseher.

Während stellt man die Spielbar vor den Fernseher bei oder unter sich an die Pinnwand hängt, ist die Spielbasis als Klangdeck gedacht - und dient dem heimlichen Fernsehen somit als Abstellfläche. Diejenigen, die mit Aktionfilmen Bässe im Bauch spüren möchten, können aber den Sonos Sub ergänzen. (700 Euro). Die beiden TV-Lautsprecher klingen im Test ausgeglichen und überzeugten mit guten überzeugten.

Spielbar und Playbasis können auch in das Sonos-Netzwerk integriert werden: Beispielsweise können die TV-Lautsprecher in der ausgewählte-Applikation im ganzen Hause Musiktitel oder andere Sonos-Boxen abspielen, um den TV-Sound wiederzugeben. Ebenso ist die Zusammenstellung zu einer Heimkinoanlage möglich, in der die TV-Lautsprecher PLAY-Base oder die Sound-Bar PLAY-Bar mit zwei Play:1 als Effektlautsprecher verwendet werden.

In der weiteren Bearbeitung der Kästchen werden besondere Testtöne zurückgegeben, der User muss währenddessen mit dem iPhon in der Handhabe durch den Bereich gehen. So findet die Soundoptimierung für im ganzen Bereich statt und nicht nur für ein stark limitierter Hörplatz. Die Kalibrierung im Test hat das kleine Play:1 besonders gut bekommen, das sonst zu einem etwas stumpfen, dröhnenden Geräusch im Verkaufsregal oder in einer Kurve, zum Beispiel auf der Arbeitsplatte Küchen, neigt.

Hinweis für Android-Benutzer: Fragen Sie einen Bekannten mit Apple Apple. Die TruePlay-Funktion arbeitet nun mit allen Sonos-Lautsprechern zusammen.

Auch interessant

Mehr zum Thema