Speicherplatz Online Mieten

Stauraum Online-Miete

Kostenloses Cloud-Storage von 25 GB Storage im Netz ist keine große Sache mehr, da fast jeder Online-Nutzer darauf zugreifen kann. Zahlreiche private Fotos werden nun in Online-Fotoalben geladen, bearbeitet und mit anderen Personen ausgetauscht. Viele moderne Smart-Phones übertragen Fotos nach dem Aufnehmen selbstständig in die Wolke. Amazon-, Google Play oder iTunes-Kunden bekommen für ihre gekauften Titeldateien einen eigenen Online-Musikshop, auf den sie dann von jedem browserfähigen Gerät mit Internetanschluss aus zugreifen können.

Neben der Online-Speicherung für besondere Medien wie Foto oder Music gibt es nun aber auch viele Cloud-Speicheroptionen für die Ablage beliebig vieler Daten. Ein solcher Online-Speicherservice kann z.B. wie ein normales exteres Festplattenlaufwerk unter Windows verwendet werden. Lediglich der Arbeitsspeicher auf diesem Datenträger ist im Netz. Das Online-Speichermedium bietet eine Vielzahl von interessanten Anwendungsmöglichkeiten und ist einem konventionellen Speichermedium unterlegen.

Somit ist das Festplattenlaufwerk in der Wolke überall dort abrufbar, wo ein Online-Zugriff möglich ist. Auf den Arbeitsspeicher kann von einem Computer, Notebook, Tablett oder Smart-Phone aus zugegriffen werden. Zahlreiche Speicherdiensteanbieter im Netz ermöglichen den Handyzugriff über Smartphones mit Hilfe von Anwendungen. Auch als zusätzliches Backup für gewisse Akten oder Verzeichnisse im Netz kann ein Wolkenspeicher eingesetzt werden.

Die online gespeicherten Informationen sind auch im Katastrophenfall jederzeit abrufbar. Hierzu zählen auch Blitzschäden, Brand- oder Wasserschäden, die das Speichermedium zu Haus beschädigen können. Der folgende Abschnitt konzentriert sich auf spannende Lösungsansätze für das Heimnetzwerk in Verbindung mit Online-Speicher, um die im Heimnetzwerk gespeicherten Informationen mit dem Online-Speicher im Int. zu vergleichen.

Damit der Zugriff auf Online-Speicher so bequem wie auf ein lokal angeschlossenes Festplattenlaufwerk oder eine Heimnetzwerk-Freigabe möglich ist, nutzen Cloud-Speicheranbieter nahezu immer den Übermittlungsstandard WebDAV. Der WebDAV verwendet jedes Online-Gerät mit einem Webbrowser. Praxisnah: Der über WebDAV zur Verfügung gestellte Online-Speicher kann auch unmittelbar als Antrieb in den Windows Explorer integriert werden.

Es startet mit einem chiffrierten Zugang mit https:. Nachfolgend haben wir für Sie diverse kostenlose Angebote für webDAV-fähigen Cloud-Storage zusammengetragen, die jeder bis zur festgelegten Höchstgrenze in GBytes kostenfrei in Anspruch nehmen kann. So stellt z. B. der Rechner Strato jedem Nutzer 5 GB WebDAV-Speicherplatz im Netz kostenfrei zur Verfügung. Wenn Sie ein kostenfreies Hotmail-, Live- oder Outlook-Konto bei Microsoft haben, erhalten Sie 7 GB kostenlose Skype-Laufwerke für den enthaltenen Online-Speicher.

Großzügig ist Deutschlands grösster Netzbetreiber: Für jeden Internet-Nutzer stellt die Deutsche Telekom 25 GB kostenloser Online-Speicher zur Verfügung - auch wenn er seine Online-Verbindung zu einem konkurrierenden Provider hat. Jeder, der in der tabellarischen Übersicht noch nicht bei einem Provider als Kundin oder Kunden ist, wird unter der genannten Web-Adresse durch Eingabe der erforderlichen Angaben angemeldet.

Der E-Mail-Zugang dient dann in der Regel als Login für den neuen Online-Speicher. Anstelle von Cloud oder Online-Speicher wird bei der Telekom der Terminus Media Center gewählt. Im Rahmen der nachfolgenden Registrierungsschritte geben Sie die erforderlichen Angaben (Name, Geburtstag, etc.) ein. Dies sind auch die Zugriffsdaten für den Online-Speichers. Nach der Anmeldung sind Sie bereits jetzt im Online-Speichersystem der Telekom automatisiert mit dabei.

Über den Login-Bereich des Providers kann nun von jedem Endgerät aus über einen Webbrowser auf den Wolkenspeicher zugegriffen werden. Wolke oder Heimnetzwerk? Das Speichern von Informationen ausschliesslich in der Wolke ermöglicht den Zugang nur, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist. Schlägt diese Verknüpfung einmal fehl, sind diese Angaben (zumindest vorübergehend) nicht vorhanden.

Darüber hinaus ist immer die Möglichkeit gegeben, dass die im Netz abgelegten Dateien durch den kostenlosen Anbieter aufgrund eines Fehlers, eines Hardwarefehlers, einer Funktionsstörung oder aus anderen unvorhersehbaren GrÃ? Wenn Sie Ihre Messdaten dagegen ausschliesslich in Ihrem Heimnetzwerk speichern, müssen Sie auf die praxisnahen Zusatzleistungen der Online-Speicherung aufkommen. Außerdem ist der externe Zugang zum Heimnetzwerk in der Regel nicht so leicht einzurichten, was auch durch die in der Regel begrenzte Upload-Geschwindigkeit des Online-Zugangs zu Hause verlangsamt wird.

Ein beliebiger WebDAV Cloud Storage kann problemlos als Festplatte in den Windows Explorer integriert werden. Durch Anklicken von "Fertig stellen" wird der Wolkenspeicher nun als Antrieb ("Netzwerkadresse") im Abschnitt "Computer" des Windows Explorers angezeigt. Für die Verbindung von Cloud Storage mit Storage im Heimnetzwerk hat der Produzent AVM für seinen eigenen Fa. Writz! eine besonders praxisorientierte Problemlösung entwickelt.

Und der Fritz! Kasten-Router selbst mit einem korrespondierenden Online-Datenspeicher. Das Endgerät nutzt zu diesem Zweck das WebDAV-Protokoll. Im Heimnetzwerk sind die Computer mit dem Fritz! Kasten - der Benutzer speichert die Informationen auf einer speziellen Netzwerk-Freigabe namens "Online Storage". Das ist einer für die Fritz!

Im lokalen Adressbuch "Online Storage" auf dem UBS-Laufwerk befindet sich ein 1:1-Bild des realen Online-Speichers im Intranet. Sämtliche hinzugefügten Dokumente werden von Fritz! übertragen (kopiert). Schachtel vom USB-Speicher bis zum Cloud-Speicher im Intranet. So sind die Informationen sowohl im Netz als auch im Heimnetzwerk jederzeit abrufbar. Wird der DSL-Zugang einmal unterbunden, werden die gesammelten Informationen im Release-Ordner auf dem USB-Speicher des Fritz! gespeichert.

Werden dem Netzwerkspeicher Informationen von einem anderen Endgerät, wie z.B. einem Smartphone oder Tablett, hinzugefügt, wird der Speicher von Ferdinand R. V. wiederhergestellt. Der Online-Speicher über den WebDAV-Zugang unterstützt alle "neueren" Funktionen von der Firma Fabr! Box-Modelle, die mit mindestens einem USB 2. 0 Host-Port ausgerüstet sind und auch über die neue Firmwaresoftware der Firma W. A. S. A. S. verfügen. Das Gleiche trifft übrigens auch auf die entsprechende Ausstattung von der Firma zu!

Unglücklicherweise kann der bequeme Cloud-Speicher von Microsoft Sky Drive derzeit nicht als Online-Speicher für den Ferdinand R. A. B. verwendet werden. "â??Microsoft hÃ?lt sich mit Sky Drive wahrscheinlich nicht genau an die WebDAV-Spezifikationen, warum dann auch der praxisnahe FuÃ?!â?? Ungeachtet dessen ist es eine sehr bequeme Methode, um von unterschiedlichen Endgeräten aus auf freigegebene Dateien im Netz zugreifen zu können.

Der Einsatz von Sky Drive ist auch in Kombination mit den anderen kostenfreien Microsoft-Diensten bequem. Die gängigsten Online-Speichersysteme präsentieren wir in einem vergleichenden Test und zeigen, welche Provider sich auszahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema