Sql Datenbank beispiel

Sql-Datenbank Beispiel

Hilf uns und verbessere "Beispieldatenbanken" mit deinem Wissen! Anstatt Befehlszeilenprogramme zu verwenden, können Sie SQL-Befehle auch mit Datenbankwerkzeugen wie SQuirreL ausführen. Titel der Seite: Einführung in SQL: Beispiel-Datenbank. In diesem Kapitel werden die Grundlagen der Beispieldatenbank erläutert. Beispiele für Datenbanken - Wo werden Datenbanken verwendet?

Händlerdatenbank (SQL-Beispiel) - GlossarWiki

Als klassisches Beispiel dient das Händler-Liefergut-Beispiel, um viele Begriffe von Datenbanken und SQL zu demonstrieren....: Deshalb wird dieses Beispiel auch in der Lehrveranstaltung Multimedia-Datenbanksysteme angewendet. Der Einzelhändler beliefert die Waren. Durch den Entitätstyp (Klasse) Hacker werden die zugeordneten Entitäten (Objekte) bestimmt. Welcher Artikel vorhanden ist, wird durch einen anderen Entitätstyp bestimmt: die Waren.

Ein Produkt wird durch die Produkt-ID w_id klar identifiziert. Andere Merkmale wie Art (Gemüse, Rindfleisch, Würstchen, etc.) und exakte Bezeichnungen (Kohlrabi, Rinderfilet, Cervelat, etc.) erläutern die Waren genauer. Es gibt eine Verbindung zwischen den Entitätstypen Trader und Ware: Lieferungen. Dadurch wird festgelegt, welcher Einzelhändler welche Waren unter welchen Bedingungen ausliefert.

In der Regel beliefert ein Verkäufer Waren zu einem gewissen Grad. Außerdem ist es einem Trader gestattet, ein und dasselbe Produkt mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und zu verschiedenen Tarifen zu liefern. Dazu muss das Argument des Attributs l_preises dem ursprünglichen Primätschlüssel (h_id, w_id) der Beziehungsrückgabe beigefügt werden. Die folgenden SSL-Befehle werden aus dem oben genannten Datenbank-Schema abgeleitet (Syntax geprüft mit MySQL und PostgreSQL):

Beispieldatenbanken

"Beispieldatenbanken" mit Ihrem Wissen! Im vorliegenden Beitrag findest du Bezugsquellen, in denen du vorgefertigte Datenbestände vorfindest. Das kann sehr nützlich sein, wenn Sie SQL lernen, aber nicht viele Einträge selbst erstellen wollen - aber selbst wenn Sie mit einem Rahmen beginnen, kann es einfacher sein, eine vorgefertigte Datenbank zur Arbeit zu haben.

Sie können diese Website von jedem angemeldeten Nutzer ändern. Bislang haben 3 Leute an der Erstellung der Website "Beispieldatenbanken" teilgenommen. Danach können Sie hier nach dem Einloggen "Beispieldatenbanken" editieren.

SQL-Befehle

An dieser Stelle findest du kommentarisierte Einzelbeispiele für SQL-Befehle. Einfacher SQL-Befehl über die Maske "People" Aggregatefunktionen über die Maske "Food" Joins über die Maske "Order" Fahren Sie fort, Ihre Datenbank wie in der zur Datenbank gehörenden Doku angegeben zu installieren. Für das Programm gibt es unter für eine Kurzinstallationsbeschreibung auch unter myql. htm#InstallationUnderWindows und ein Handbuch zum Erstellen einer Datenbank und einer Datenbank unter. myql.htm#CreateDatabase.

Über POSTRESQL findest du für Linux Kurzbeschreibungen und Anweisungen, wie man eine Datenbank und eine Datenbank erstellt, unter für. Möchten Sie die nachfolgenden SQL-Befehle selbst testen, erstellen Sie unter müssen zuvor die drei Beispiel-Tabellen "People", "Food" und "Order". Mit vielen Beispieldatenbanken können Sie diese. sql-Datei an ein Hilfs- oder Verwaltungsprogramm übergeben senden, das mit der Datenbank und den darin enthaltenen 20 SQL-Befehlen in einem Durchsatz ausführen installiert ist (siehe z.B. unter "Ausführen" in mysql.htm).

Für andere Datenbanksysteme benötigen Sie möglicherweise besondere Hilfs- oder Verwaltungsprogramme, oder müssen benötigt die SQL-Befehle individuell. ausführen. Anstelle von über Kommandozeilenprogrammen können Sie die SQL-Befehle natürlich auch über Datenbankwerkzeuge ausführen verwenden, z.B. mit SQuirreL. Einfacher SQL-Befehl über die Tisch "Personen" 19Konferenzraum 700 "AUSWAHL * AUS ...." stellt den vollständigen Tabelleninhalt dar, aber die Zeilenreihenfolge ist nicht notwendigerweise nachvollziehbar.

Daher sollten in der Regel ein oder mehrere Spaltenüberschriften hinter "ORDER BY" zum Sortieren spezifiziert werden, wie in den beiden folgenden Beispielen gezeigt. In der linken Spalte unten wird zunächst nach Abteilungen geordnet, und wenn der Abteilungename gleich ist, ist die zweite Spalte Priorität nach deren Bezeichnung. "Ähnlich wie in der rechten Spalte unten, aber hier wird der Bereichsname absteigend geordnet ("DESC" = Abstieg) und innerhalb der selben Kategorie bleibt der Begriff aufsteigend geordnet.

19 Konferenzraum700Ausgewählter Name, Stadt AUS DEN BESCHREIBTEN WOHNEN Stadt ='Aachen' WernerAachenStatt "AUSWAHL *" (mit Stern) bedeutet "AUSWAHL...., ....". AUSWAHL * Von denjenigen, bei denen die Dienststelle 'Entw' 8OlegMM301Das Ungleichungszeichen "" wird benutzt. Manche Datenbanksysteme gehen davon aus, dass zusätzlich auch in Java übliche "! =", aber "" standardkonform ist. AUSWAHL * Von denjenigen, die LIKE'%zog%' 14RolandEntw60152134HerzogenrathMit "LIKE" kann eine Herzogenrath-Vereinbarung verlangt werden.

AUSWAHL * Von Menschen, bei denen Tel LIKE'__0' 11GregorEntw61152351 "BETWEEN" ein numerischer Wertbereich festgelegt werden kann. Bei einigen Datenbanksystemen (z.B. Oracle) gibt es keine leeren Zeichenketten, eine Leerzeichenkette würde wird als "NULL"-Wert abgespeichert. Allerdings gibt es in anderen Datenbanksystemen (z.B. MySQL) sowohl "NULL"-Werte als auch Leerzeichenketten (bei Länge 0).

Für die Programmierung von datenbankunabhängig ist mit beiden zu rechnen. Im Beispiel werden hier die vielen Linien z.B. zur Fachabteilung "Entw" zu einer Linie zusammengefaßt. auswahl der zahl(*) von personern, bei denen die seite ='Entw' "COUNT(*)" zählt die anzahl der zellen entspricht, die die zuschaltanforderung zählt erfüllen. Es wird ohne die WHERE-Bedingung gezähltgezählt, wie viele Datensatz der Es wird ohne die Where - Bedingung Es wird ohne die WHERE-Bedingung nicht gespeichert Es wird ohne die WHERE -Bedingung Es wird ohne die WHERE-Bedingung angegeben Es wird ohne die Angabe Es wird ohne die WHERE-Bedingung nicht gearbeitet.

Mit den Befehlen "GROUP BY" sind nach "SELECT" nur diejenigen Spalten der Tabellen sinnvoll, die entweder in der Gruppierbedingung (im Beispiel die Kolonne "Abteilung") oder in Aggregatsfunktionen (im Beispiel "COUNT(*)") vorkommen. In diesem Beispiel gibt "COUNT(*)" an, wie viele Reihen pro Gruppe gruppiert wurden, was der Personenzahl pro Fachbereich entspricht. 105Salat Eskimo4. 5Salat Tisch "Essen" ist unser zweiter Beispieltisch.

Fügt sich gemäß der Tisch "Order" 917103Die Angestellten einer Gesellschaft ordnen Geschirr aus dem Italienischen. Nachdem die Abnehmerdaten von früheren und für zukünftige bereits separat aufgezeichnet wurden zukünftige und die Lebensmittel natürlich auch in einer tabellarischen Darstellung gespeichert sind, genügt für für die Einbeziehung der Auftragserteilung eine tabellarische Darstellung, die nur auf den Abnehmer und Lebensmittel enthält verweist.

"id_Kunde " und "id_Speise" sind so genannte "Foreign Keys" (Fremdschlüssel), da sie einen Wert beinhalten, der in einer anderen Tabellen als "Primary Key" (Primärschlüssel) und somit in der anderen Tabellenzeile einmalig ist. "id_customer " enthält nur "id" values aus der " persons " und " id_Speise " enthält nur " id " values aus der " meals ". Es ist so technisch einwandfrei und enthält keine überflüssigen Angaben, aber es ist für so schwierig für Leute an verständlich, also wollen wir die Repräsentation ausweiten.

In der unteren Liste ist ein Zusammenschluss von drei Tischen dargestellt, der ein korrektes Verknüpfung zwischen den drei Tischen darstellt, aber sehr unübersichtlich, da er lediglich alle Zeilen ausgibt. WernerPizza Feuro6. 5Abweichend von der obigen Übersicht sind in der linken Übersicht nur die entsprechenden Zeilen aufgeführt. Eine Verknüpfung kann zwei oder mehrere Tische haben verknüpfen.

Achtung: Ein Jointisch über n Tische erfordert n-1 Verknüpfungsbedingungen zwischen den Tischen. Für unsere drei Tische "Bestellung", "Personen" und "Essen" benötigen wir die beiden Portale Verknüpfungsbedingungen "id_Kunde = Personen. id" und "id_Speise = Speisen.id". Eskimo14. 5Dieser Beitritt bestimmt für die Pizzabäcker, welches Spielfeld, wie oft zugestellt werden muss. ERZEUGEN SIE DIE TABELLE A ( id INT, sa VARCHAR(8)); ERSTELLEN SIE DIE TABELLE B ( id INT, sb VARCHAR(8)); EINFÜGEN IN DIE WERTE ("1, "A1"); EINFÜGEN IN DIE WERTE ("2, "A2");

IN A-Werte einfügen ( 5,'A5'); In A-Werte einfügen ("Null",'A6'); In B-Werte einfügen ("1,'B1'); In B-Werte einfügen ("2,'B2'); In B-Werte einfügen ("8,'B8'); In B-Werte einfügen ("Null",'B9'); Für Erläuterung über die Unterscheidung der Join-Typen "Inner Join", "Left Outser Join" und "Right Outser Join" werden mit den SQL-Befehlen auf der linken Seite zwei besonders kleine Tische erstellt.

Wählen Sie * aus A Joint B auf A.id = B.id; "Inner Join": Beide SQL-Befehle führen bewirken das gleiche Ergebniss. Die Ergebnisse enthält sind nur Datensätze, wobei in beiden Darstellungen die beiden Zahlen der Verknüpfungsbedingung gefüllt und gleich sind. Wählen Sie * aus A linkem Verbindungsstück B auf A.id = B.id; A6"Left Äußerer Verbindungsstück": Das Resultat enthält alle Einträge der "linken" Tab. A, auch wenn es kein entsprechendes Einträge ("Left") in der "rechten" Tab. B gibt.

In der Regel wird die Nummer des sich ergebenden Datensätze durch die "linke" Liste ermittelt. Hinweis: Wenn die als Verknüpfungsbedingung für die für benutzte Tabellenspalte "rechts" nicht eindeutig ist, d.h. wenn mehrere Male auftreten können, dann ist die Zahl der daraus resultierend Datensätze höher. Wählen Sie * aus A rechts B auf A.id = B.id; >B9 "Right Äußere Join": Das Resultat enthält alle Datensätze der "rechten" Tisch B, auch wenn es kein entsprechendes Einträge zu finden in der "linken" Tisch A gibt.

Sie sehen leicht, dass "A linker Verbinder B" das gleiche Resultat wie "B rechter Verbinder A" gibt. Einführung in SQL: OUTER Joins, Visuelle Darstellung von SQL Joins und SQL Joins Grafiken.

Mehr zum Thema