Sql Monitor

Sql-Monitoring

Mit dem SQL Monitor steht ein webbasiertes Überwachungswerkzeug für die Aktivität und Leistung von SQL-Servern zur Verfügung. Ich bin ein SQL-DBA, der Open Source SQL-Überwachungstools für alle Versionen benötigt. SQL-Monitor Gesamtpreis:1145,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer. Mit dem SQL Monitor steht ein Web-basiertes Überwachungswerkzeug für die Aktivitäten und die Performance von SQL-Servern zur Verfügung. Das Monitoring erfolgt in Realzeit, so dass das Anwendungsprogramm Störungen anzeigt, bevor sie den Betriebsablauf beeinträchtigen.

Das Softwarepaket ist für Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows Server verfügbar und erfordert Microsoft.NET Framework 3.5 Service Pack 1 (SP1).

Sie können die Überwachungssoftware 14 Tage lang kostenfrei ausprobieren, der Verlängerungszeitraum wird einmalig verlängert. Sie können mit einem netzwerkfähigen Gerät die Internet-Geschwindigkeit und den Datenkonsum mit Hilfe von NetworkSpeedMonitor überwachen. Der Wütende IP-Scanner stellt Netz-BIOS-Informationen von IP-Adressen und Ports dar und kann über die Befehlszeile gesteuert werden. Gesamtpreis:1145,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer.

Monitoranweisungen

Die Tatsache, dass die Durchführung einer SQL-Abfrage oder einer DML-Anweisung ( "INSERT, UPDATE, DELETE") etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, wurde von fast jedem Programmierer festgestellt. Bei einem simplen PL/SQL-Aufruf erhalten Sie die Informationen, was die Anwendung der Anwendung - gerade in diesem Augenblick - durchführt! Auch wenn Sie nicht die graphische Benutzeroberfläche des Unternehmens Managers (Database Control oder Grid Control) verwenden, ist für die Verwendung der hier dargestellten Funktionen eine gesonderte Lizenz erforderlich.

Es ist erforderlich, sowohl das Enterprise Managers Diagnosepaket als auch das Enterprise Managers Tuningpaket zu lizenzieren. Darüber hinaus benötigen Ihre Workspace-Benutzer noch einige Berechtigungen, da die Kontrolle der Ausführung von SQL-Anweisungen in den meisten Datenbanken durch den DBA erfolgt. Es steht nicht jede SQL-Anweisung in der Datenbasis für die Echtzeitüberwachung zur Verfügung - das wäre nicht einmal logisch.

Diese Option bietet die DB nur für lang laufende SQL-Anweisungen oder für solche mit dem Optimiererhinweis /*+ MONITOR*/. Erstelle nun einen Anwendungs-Express-Report, der die zu überprüfenden SQL-Anweisungen anzeigt. Benutzen Sie die folgende Abfrage: Dieser Report sollte wie in Figur 2 vorgehen. Sie können mit dem Hinweis /*+ MONITOR*/ die Überwachung für Ihre Aussage forcieren, auch wenn sie nicht dauerhaft ist: Überwachungsinformationen ausgeben....

Füge nun ein verborgenes Dokument namens PX_SQLID und einen zweiten Report zur Webseite hinzu. Diese SQL-Abfrage für den Report verwenden: Schalten Sie für diesen Report alle Layoutdetails wie z. B. Spaltentitel oder Pagingeinstellungen aus. Außerdem ist es ratsam, eine Kondition an den Report anzuhängen - sie sollte nur angezeigt werden, wenn :PX_SQLID nicht NULL ist.

Starte nun die Webseite erneut und klicke auf die SQL-ID einer der Anweisung. Die grafischen Überwachungsinformationen sollten dann darunter angezeigt werden. Das ist nun nicht nur für fertige SQL-Anweisungen möglich, sondern auch für aktuell ausgeführte SQL-Anweisungen. Überprüfen Sie es, indem Sie einen lang laufenden SQL-Befehl in Ihrer Anwendung auslösen.

Geben Sie dazu im Seitenkopf für die Seitenattribute im Kopf- und Fußbereich folgendes JavaScript ein: Gehen Sie mit dem ersten Report (der Zusammenfassung der bestehenden SQL-Anweisungen) in die Fußzeile der jeweiligen Gegend und geben Sie dort den nachfolgenden HTML-Code ein: Nun starte die Website erneut und klicke auf den neuen Link Automatic Update: On.

Der Seitenaufbau sollte nun alle 5 Sek. erfolgen. Mit einem Klick auf die SQL-ID Ihres lang laufenden Befehls können Sie sich "zurücklehnen" und die Datenbankausführung beobachten. Zur Veranschaulichung dieser Möglichkeit können Sie eine Beispielapplikation downloaden; dies ist eine Ergänzung zu den bisher angelegten und beinhaltet Funktionen wie die Repräsentation als XML oder TEXT, eine optimierte automatisierte Fortschreibung und vieles mehr.

Bitte bedenken Sie jedoch, dass Sie für die Nutzung der hier vorgestellten Funktionen (und damit auch der Beispielanwendung) das Diagnostic Package des Unternehmens Managers und das Abstimmungspaket lizenzieren müssen.

Mehr zum Thema