Studie Cloud Computing

Untersuchung Cloud Computing

In der Logistik bereits etabliertes Cloud Computing? Stand und Entwicklung der Cloud-Sourcing von. Potentiale des Cloud Computing im Handwerksbereich - IAO-Wiki Mit 150 unterschiedlichen Berufen ist das Gewerbe der vielfältigste Wirtschaftszweig in Deutschland. Der Einsatz der Informationstechnologie (IT) ist wie in anderen Industrien zu einem entscheidenden Konkurrenzfaktor und Innovationstreiber für Produkte und Dienstleistungen des Handwerks in Deutschland geworden. Mit innovativen Informationstechnologien wie Cloud Computing ergeben sich neue Chancen, Geschäftsabläufe effizienter zu gestalten, Absatzmärkte zu erweitern und neue Dienstleistungen mit Kooperationspartnern anbieten zu können.

Mit der Inanspruchnahme von IT-Services über das Netz, die nach Bedarf verrechnet werden, vollzieht Cloud Computing einen paradigmatischen Wandel in der Versorgung und Nutzung der Informationstechnik. Das Projekt untersuchte die handwerkspezifischen Erfordernisse der bestehenden und zukünftigen Informationstechnik und die Chancen und Voraussetzungen für neue, vor allem Cloud-basierte Ansätze. Im Rahmen des BMWi-Forschungsprogramms "Trusted Cloud" widmet die Studie dem Themenbereich des Vertrauens in den Einsatz von Cloud-Anwendungen einen eigenen Fragenkatalog.

In der Studie haben Handwerker die Gelegenheit, sich über neue Erkenntnisse in der Informationstechnologie, vor allem im Bereich Trust Cloud Computing, zu erkundigen und ihr Potenzial für den eigenen Gebrauch einzuschätzen. Nahezu alle Teilnehmer halten IT-Tools für einen wichtigen Bestandteil ihres Betriebs; knapp die Hälfe können sich die Nutzung internetbasierter Applikationen oder Cloud Computing in der Folgezeit durchaus ausdenken.

Mit den Umfrageergebnissen wird das Forschungsprojekt "CLOUDwerker" bestätigt und das Potential von Trusted Cloud Computing im Handel aufgezeigt.

Cloud Computing wird bei den dt. Firmen immer populärer.

Die Nachfrage von Firmen nach Cloud Services nimmt zu. In Deutschland sind Firmen zunehmend positiv gegenüber Cloud Computing - auch wenn das Themenfeld Datenschutz weiterhin ein großes Anliegen ist. In Deutschland haben Firmen eine deutlich steigende Nachfrage nach der Verwendung von in der Cloud gespeicherter Zeit. Im Jahr 2016 sei der Nutzeranteil im Vergleich zum Vorjahr von 54 auf 65 Prozentpunkte angestiegen, kündigte der digitale Verband Bitkom am Donnerstag an.

Eine von der Beratungsfirma KPMG durchgeführte Repräsentativbefragung hat ergeben, dass sich auch die Kluft zwischen großen und kleinen Betrieben weiter vergrößert hat. Cloud Computing hat sich etabliert und zur Basis-Technologie der digitalen Datenverarbeitung weiterentwickelt, sagt Axel Pols von Bitkom Research. Sicherheitsbedenken hatten das Business mit Cloud-Anwendungen etwas beansprucht, insbesondere nach den Offenlegungen des Informanten Edward Snowden über eine umfassende Internetüberwachung durch den amerikanischen und britischen Geheimdienst.

Pols sagte, es gäbe einen deutlichen Vertrauensvorsprung bei den Verbrauchern für Cloud-Provider aus Deutschland oder Europa. 57 Prozentpunkte der im Oktober und September untersuchten CEOs und IT-Manager erklärten in der vorliegenden Studie, dass sie ihre Firmendaten in der öffentlichen Cloud als "sehr sicher" oder "ziemlich sicher" betrachten. Lediglich 4 Prozentpunkte glauben, dass ihre Angaben dort "sehr unsicher" oder "ziemlich unsicher" sind.

"â??Die Ã?berwiegende Mehrzahl der Firmen hat volles Vertauen in die VerschlÃ?sselung ihrer Unternehmensdaten in der Cloudâ??, sagt Marko Vogel, Security-Experte bei der Managementberatung KPMG. In vielen Betrieben fehlt jedoch noch ein umfassendes Security Management. Beispielsweise sind die Security-Abteilungen der meisten Firmen nicht an der Wahl der Cloud-Anbieter interessiert.

Im Jahr 2016 nutzen laut den Ergebnissen der Umfrage 44 Prozentpunkte der Befragten Applikationen und Services aus der Private Cloud, wobei sich die gesamte Struktur entweder im eigenen Haus oder in einem fremden Datenzentrum befindet. "Seit einigen Jahren geht der Markttrend in der Wirtschaft dahin, den Betreib von Private Clouds an unabhängige IT-Dienstleister auszulagern", sagt Pols.

Laut Umfrage betreibt nur noch 13 Prozentpunkte der untersuchten Firmen eine eigene Privat-Cloud. Im Vorjahr hatte der Marktanteil noch 26% betragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema