Synology my Cloud

Die Synologie meiner Cloud

Synologie DiskStation - Verwenden Sie wdf My Cloud als rsync server. Synology Discstation verfügt über Hyper Backup, ein Add-on, mit dem Sie alle Dateien auf einem anderen Speichermedium (z.B. Festplatte) speichern können. Im vorliegenden Anwendungsfall wollte ich meinen alten "WD My Cloud" NAS als Sicherungsmedium im Netz verwenden.

Unglücklicherweise wird standardmäßig kein rsync-Server in der Weboberfläche angezeigt. Nach der Aktivierung des ssh-Zugriffs über die Webschnittstelle konnte ich über ein Endgerät mit dem Benutzernamen stamme und dem Kennwort wasc0me.

Bei diesem ersten Arbeitsschritt müssen zwei weitere Files im Ordner /etc erzeugt werden. rsyncd.conf beinhaltet die erforderliche Konfigurationsdatei: Anmerkung: Früher hatte ich die neue SynBackup-Freigabe auf der Weboberfläche eingerichtet und dem Benutzer offen gesagt die notwendigen Zugriffsrechte zuerkannt. Über die Auswahl "hosts allow" können weitere Zugriffsbeschränkungen festgelegt werden. rsyncd.secrets beinhaltet den Benutzernamen und das Kennwort eines berechtigten Benutzers.

Anmerkung: Der Benutzer ist bereits in der Weboberfläche der "WD My Cloud" angelegt und hat auch die notwendigen Berechtigungen auf die verwendete Freigabe. Jetzt können Sie in Hyper Backup ein neues Backup anlegen und die nachfolgenden Optionen für den Remote-Rsync-Server auswählen: Selbstverständlich müssen die hier getroffenen Festlegungen an Ihre eigenen Bedürfnisse (IP-Adresse, Benutzer, Kennwort, etc.) angepaßt werden.

Netzlaufwerke

Zur Zeit verwende ich für alle meine Dateien (Filme, Musiktitel, Fotos und sogar Backups von 2 Macs) eine Synology DS213. Hinsichtlich der Größe dieses DS und vor allem des Zugriffs auf die Dateien von iPhones und iPads bin ich etwas überwältigt - ich bin nicht ganz untalentiert, aber weit weg von einem Profis ;).

Hi, ich werde versuchen, dir eine seriöse Auskunft zu geben: Viele Menschen kommen hierher, weil sie kleine - und große - Schwierigkeiten mit MyCloud haben. Wer MyCloud ohne Schwierigkeiten betreiben kann, ist hier kaum zu finden. Genauso wie es hier nur wenige Menschen gibt, die MyCloud überhaupt nicht betreiben können, selbst nach Unterstützung durch den Supportmitarbeiter.

Viele von ihnen machen einen schlechten Eindruck und verschwinden dann (was ich verstehe). Die große Zahl der Menschen (zu denen ich mich auch zähle) ist ziemlich befriedigt, bis auf ein paar lästige kleine Dinge. In diesem Fall wird versucht, die lästigen Belanglosigkeiten mit Unterstützung vieler führender Genossen und einiger Fachleute zu unterdrücken.

Andernfalls hätte ich wahrscheinlich die Synology:stuck_out_tongue bekommen: Die Beantwortung meiner Fragen in einem Synology-Forum wäre noch unangemessener, die Benutzer hätten mich gleich eingesteinigt ;). Es wird hoffentlich Leute hier sein, die beide System verstehen und mir als nicht-professioneller Anwender Tipps und Tricks mitgeben. Bemerkenswert sind die lästigen kleinen Dinge, die du angesprochen hast und bedeutet das nicht immer, dass du dich im Voraus erkundigen solltest?

Läuft der Zugang oder das Streaming mehrerer Benutzer zeitgleich? Selbst die Einrichtung des Backup der Time-Maschine für einen MBA funktionierte nicht auf Anhieb. Für mich war es nicht einfach. Bearbeiten: Die nicht abspielbaren Videos sind z.B. avi.

Mehr zum Thema