Systemdesk

Anlagenschreibtisch

Infokontent / Flashcontent. system'desk - Formen und Abmessungen - Funktionen - Zubehör - Erweitertes Sortiment. Modellierung von Systembauweisen und Generierung von virtuellen ECUs Mit SystemDesk steht ein Systemarchitektur-Tool zur Verfügung, das die vollständige Unterstützung bei der Abbildung von AUTOSAR-Architekturen und Systemen für Anwendersoftware bietet. Aus der Anwendersoftware erzeugt SystemDesk die Virtual ECUs (V-ECUs). Mit der neuen Variante von SystemDesk ist es möglich, auf der Grundlage der AUTOSAR Anpassungsplattform intelligente ECUs (V-ECUs) zu generieren.

Webinaraufzeichnung: In diesem WEB-Seminar lernen Sie, wie Sie mit SystemDesk und EB tatsaechlich ECU-Software von der Softwarearchitektur bis zur Basissoftware mit SystemDesk und EB tatsaechlich weiterentwickeln.

Webinaraufzeichnung: In diesem WEB-Seminar lernen Sie, wie Sie auf AUTOSAR basierende Virtual ECUs (V-ECUs) erzeugen und Basis-Softwarekomponenten einbinden können. Traditionell werden echte ECU-Prototypen in der Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulation verwendet, um die einwandfreie Funktionsweise der ECU-Software zu erproben. Mit Hilfe von virtuellem Schutz und virtuellen Steuergeräten werden die Leistungsfähigkeit und Prüfqualität der HIL-Simulation weiter erhöht.

Im Rahmen der Modell-basierten Softwareentwicklung wird auf hohem Abstraktionsgrad, d.h. als Model, die C-Code Implementierung wird aus dem Model herausgezogen. Mit SystemDesk steht ein Systemarchitektur-Tool zur Verfügung, das die vollständige Unterstützung bei der Abbildung von AUTOSAR-Architekturen und Systemen für Anwendungssoftware bietet. Darüber hinaus bietet SystemDesk die Möglichkeit, Steuergerätesoftware bereits in einer sehr frühen Entwicklungsphase abzusichern.

Mit dem SystemDesk Modeling Module können AUTOSAR-Softwarearchitekturen und Systeme modelliert werden, die ein oder mehrere verlinkte AutoSAR-ECUs bereitstellen. Die Module unterstützen den Entstehungsprozess von Softwarearchitekturen von der Parametrisierung von Softwarekomponenten (SWC) bis zur Spezifizierung von Systemaspekten einschließlich Hardware-Topologie und Netzkommunikation. Zur virtuellen Sicherung kann das SystemDesk V-ECU-Generationsmodul zur Konfiguration und Generierung virtueller ECUs (V-ECUs) verwendet werden.

Für die Erstellung einer kompletten V-ECU können Sie in SystemDesk Softwarekomponenten, Funktionalitäten oder C-Code aus verschiedenen Quellsystemen zuweisen. Zur Überprüfung des Verhaltens des Gesamtsystems können V-ECUs für die PC-basierte Simulierung mit EOS verwendet werden, sobald die Umsetzung mit C-Code vorliegt. Mit zahlreichen Features für eine intuitive Arbeitsweise begleitet SystemDesk den Entwicklungsprozess:

Verwenden Sie die Authoring-Optionen, um Softwarearchitektur und System-Beschreibungen nach dem AUTOSAR-Standard zu erstellen und zu bearbeiten. Bei den V-ECUs wird AUTOSAR- oder nicht-AUTOSAR-konformer Quellcode verwendet. Mit VEOS können Sie die Fernsteuerungen nachbilden, um Ihre Daten in einer PC-basierten Simulationsumgebung zu sichern. SystemDesk verfügt über komfortabel konfigurierte Dialogfelder zur einfachen und schnellen Aufnahme und Konfigurierung von typischen AUTOSAR-Daten. Darüber hinaus helfen Ihnen Grafiken der Softwarearchitektur und von Systemelementen, den Blick auf Ihr Model zu bewahren.

Durch die Backup-Funktion in SystemDesk sorgen Sie für die Vollständigkeit und Konsistenz Ihrer AUTOSAR-Architektur, bevor Sie sie an Partnerunternehmen zur Projektierung der Basissoftware (BSW) und vor der Erstellung einer V-ECU übergeben - das erspart Zeit bei der Fehlersuche. Verwenden Sie die Open Tool API, um sich wiederholende Designaufgaben zu Automatisierung und die Fähigkeiten von SystemDesk entsprechend den projektspezifischen Erfordernissen zu ergänzen oder um eine vollautomatische Toolkette für die V-ECU-Erzeugung zu erstellen.

Mit dem Import einer eigenen BSW können Sie Ihre Basissoftware oder solche Funktionalitäten ausprobieren, die ein realitätsnahes BSW-Verhalten voraussetzen, wie beispielsweise Diagnosefunktionen. Die BSW bietet Ihnen die Möglichkeit, diese zu nutzen.

Mehr zum Thema