Ticketing Definition

Definition von Ticketing

Definition des Ticketing: Ticketing ist die Handlung oder Aktivität des Ticketverkaufs. Designer von definierten kulturellen Veranstaltungen. Begriffsbestimmung: Ein Ticketsystem ist ein Werkzeug zur Verwaltung von Kundenanfragen und Bestellungen. Führen Sie das Ticketing für mehrere Tickets mit identischer externer Ticketnummer durch.

Überwachung der Ticket-Aktivität und der Leistung des Agenten mit Reports.

Mit Reports können Sie die täglichen Ticketaktivitäten, die Leistung der Mitarbeiter, die Einhaltung Ihrer Service Level Agreements, die durchschnittlichen Auflösungszeiten und vieles mehr aufzeichnen. Reports sind detailgetreue Snapshots von Ticketbestellungen zu einem festgelegten Zeitabschnitt. Sie können viele Ticket-Eigenschaften als Kriterium für die Definition der Tickettypen heranziehen, die ein Bericht überprüfen soll. Reports werden von Admins angelegt und können von Agents angesehen werden.

Reports setzen sich aus einem Schaubild und einer Daten-Tabelle zusammen. Dies sind verschiedene Sichten auf die gleiche tägliche Ticket-Aktivität für den angegebenen Zeitabschnitt. Das Symbol setzt sich aus den Bezeichnungen der Datenreihe zusammen, die dem Report beigefügt wurde. Dieses Beispiel zeigt drei Datenserien mit allen offenen Anfragen (neue, geöffnete und wartende Anfragen ), mit neuen Anfragen und mit erledigten Anfragen.

Es ist möglich, bis zu acht Datenserien zu einem Report hinzuzufügen. In jedem Report werden ein Zeitrahmen und eine Reihe von Kriterien für die Wahl der zu berücksichtigenden Gruppen von Tickets festgelegt. In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und wählst Manage > Reports. Achten Sie auf die Karteikarte Reports.

Durch Anklicken des Titels eines Berichtes wird dieser geöffnet. In diesem Report werden nicht aufgelöste Anfragen als Ausgangsbasis für den Abgleich mit neuen Anfragen und dem Tageskontingent der gelösten Anfragen in den vergangenen drei Monate herangezogen. Der vorliegende Report geht von hoch- und dringenden Prioritätstickets als Vergleichsgrundlage für neue hoch- und dringende Prioritätstickets und die tägliche Quotenzahl der gelösten hoch- und dringenden Prioritätstickets in den vergangenen drei Jahren aus.

In diesem Report werden Anfragen vom Typ Incident angezeigt. Der vorliegende Report stellt die Lösungszeit von gelöschten und abgeschlossenen Anfragen in den vergangenen drei Lebensmonaten in drei zeitlichen Einheiten dar: weniger als 2 Std., weniger als 8 Std. und weniger als 24 Std. Mit diesem Report werden die Anfragen nach Prioritätengruppen der vergangenen drei Monate angezeigt.

Fahrkarten mit geringer und mittlerer Prioritätsstufe werden kombiniert, ebenso wie Fahrkarten mit höherer und eiliger Prioritätsstufe. Du kannst diese Reports entweder auf direktem Wege nutzen oder kopieren, um eine Kopie zu machen, die du ändern und für andere Verwendungszwecke nutzen kannst. Du kannst die Reports auch auf direktem Weg editieren, aber es wird empfohlen, sie zu kopieren und Veränderungen an den Sicherungskopien durchzuführen.

Sie können Reports nicht deaktivieren, aber bei entsprechendem Anlass löschen. Die Erstellung von Reports ist nur für Sachbearbeiter möglich. Agents und Admins können sowohl Reports einsehen als auch Reportdaten in downloadbare Files ausgeben ("Export von Reports"). Reports setzen sich aus den nachfolgenden Leistungsmerkmalen zusammen: Eine Berichtsperiode, die den Zeitrahmen für den Report vorgibt. So können Sie z. B. Fahrkarten aus der vergangenen Kalenderwoche oder zwischen verschiedenen Terminen aussuchen.

Im Report wird zumindest eine Datenserie ausgegeben, die festlegt, welche Ticketgruppe es gibt. Verwenden Sie Bedinungen, um auszuwählen, welche Fahrscheine zur Anzeige kommen. Anmerkung: Accounts mit mehr als 20000 nicht abgelegten Anfragen können nur einmal alle 30 Min. einen Report erstellen. Für alle anderen Accounts können beliebig oft Reports erstellt werden.

In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und dann auf Manage > Reports. Achten Sie auf die Karteikarte Reports. Klicke auf Report hinzuf. Gib einen Namen für den Report ein. Wähle Berichtsvorschau aus dem Dropdown-Menü und klicke auf Senden, um eine Voransicht des Berichts zu erhalten.

Sie können zwischen diesen vier Perioden wählen: Unter Feste Datumsintervalle können Sie einen Zeitraum mit einem fixen Start- und Enddatum aussuchen. Es ist möglich, bis zu acht Datenserien in einen Report aufzunehmen.

Dabei muss jede Datensatzreihe mit einem der nachfolgenden Ticketstatuswerte beginnen: Berichte zeigen die Zahl der Anfragen, die den gewählten Zustand an jedem Tag im Datumszeitraum überschreiben. Ähnlich wie beim Systemstatus können Sie über Feldbediener Anfragen mit unterschiedlicher Priorität aussuchen. Beispielsweise gibt die folgende Aussage alle nicht dringenden Anfragen zurück:

Wenn dies der Fall ist, wird ein Anfrageformular auf "Problem" umgestellt. Bei den anderen Anfragen, die das gleiche Fehler melden, wird auf Ereignis festgelegt und mit dem Problemanfrageformular verknüpf. GroupUse diese Voraussetzung, um die Anzahl der Anfragen nach Gruppenname einzuschränken. MitarbeiterNutzen Sie diese Kondition, um die Anzahl der Anfragen nach Agenten einzuschränken. OrganisationNutzen Sie diese Voraussetzung, um die Anzahl der Anfragen nach Unternehmen zu begrenzen.

Anhand dieser Bedingungen wird festgelegt, ob ein oder mehrere spezifische Keywords in einem Ticket vorkommt. TicketkanalDer Ticket-Kanal zeigt den Standort und die Form der Ticketerzeugung an. Möglich sind folgende Optionen: Bearbeitungszeit in Std. Benutzen Sie diese Voraussetzung, um Anfragen um die Stundenzahl zwischen der Anfrageerstellung und dem Abschluss zu begrenzen. TicketzufriedenheitDie Ticketzufriedenheitswerte sind nur für den Professional- und Unternehmensplan erhältlich.

Dieser Zustand liefert folgende Kundenzufriedenheitswerte: Nicht vorgeschlagen heißt, dass die Befragung noch nicht versendet wurde. Bad heißt, dass das Los eine schlechte Note hat. Bad with comment heißt, dass das Los eine schlechte Note mit einem Comment hat. Ein gutes Zeichen ist, dass das Los eine gute Note hat.

Good with comment heißt, dass das Los eine gute Wertung mit einem Comment bekommen hat. Wieder geöffnetVerfügbar mit Professional- und Enterprise-Plänen. Zeigt an, wie oft ein Anfrage von "Gelöst" auf den Zustand "Offen" oder "Warten" umgestellt wurde. Agent ResponsesVerfügbar für Professional und Enterprise Pläne. GruppenstationenVerfügbar in Professional- und Enterprise-Plänen. Gibt an, wie viele verschiedene Gruppierungen einem Tickets zugeordnet wurden.

Mitarbeiter-StationenVerfügbar in Professional und Enterprise Plan. Hier wird die Zahl der verschiedenen Bearbeiter angegeben, denen ein Flugticket zugeordnet wurde. Zeit, um die erste Frage in wenigen Augenblicken zu beantwortenVerfügbar mit Professional- und Enterprise-Angeboten.

Zeitaufwand für die Komplettlösung in StundenVerfügbar für Professional- und Enterprise-Pläne. Gesamtzeit von der Ticketerstellung bis zur fertigen Produktion. Wartezeiten der Agenten in StundenVerfügbar mit Professional- und Enterprise-Plänen. Gesamtzeit, die ein fehlerhaftes Los im Zustand "Warten" verbracht hat (Warten auf eine Rückmeldung des Kunden). Abwartezeit für Antragsteller in StundenVerfügbar mit Professional- und Enterprise-Plänen.

Gesamtzeit, die ein Anfrage im Zustand New, Open oder Suspended verbracht wurde. Haltedauer in StundenVerfügbar mit Professional- und Enterprise-Angeboten. Gesamtzeit, die ein fehlerhaftes Tickets im Zustand "Suspendiert" war. Der Export von Berichten ist nur für Sachbearbeiter möglich. In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und dann auf Manage > Reports. Wählen Sie die Karteikarte Reports.

Selektieren Sie einen Report. Wähle entweder CSV oder XML. Adminstratoren können Reports editieren und nachbilden. In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und dann auf Manage > Reports. Achten Sie auf die Karteikarte Reports. Navigieren Sie zu dem Report, den Sie ändern möchten, und dann auf Edit.

Wähle Update Report und klicke auf Submit. In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und dann auf Manage > Reports. Achten Sie auf die Karteikarte Reports. Navigieren Sie zu dem Report, den Sie bearbeiten möchten, und drücken Sie die Schaltfläche Nachbilden. Dieses Kommando wird eingeblendet, wenn Sie mit der Maus über den Report in der Berichtsliste fahren.

Vergeben Sie einen neuen Dateinamen für den Report und ändern Sie bei Bedarf die Bezeichnung, den Zeitabschnitt und die Datenreihen. Markieren Sie Create Report und drücken Sie Submit. Lediglich der Administrator kann Reports auflösen. In der Sidebar klickst du auf das Admin-Symbol () und dann auf Manage > Reports. Achten Sie auf die Karteikarte Reports.

Navigieren Sie zu dem Report, den Sie entfernen möchten, und drücken Sie auf Edit. Markieren Sie Delete Report und drücken Sie Submit.

Auch interessant

Mehr zum Thema