Ticketing Software

Buchhaltungssoftware

Vereinfachen Sie Ihr Ticketmanagementsystem, verbessern Sie die Effizienz Ihres Support-Teams und verwalten Sie einen wachsenden Kundenstamm mit fortschrittlicher Ticketingsoftware. jet ticket ist die optimale Lösung für den klassischen Ticketverkauf. Natürlich ist der Ticketdruck der Kernbereich der Softwarelösung. Laden Sie umfassende Support- und Bestandsmanagement-Software herunter, um die Support-Tickets und Assets Ihres Unternehmens intelligent zu verwalten. Dass die neue Helpdesk- und Support-Software dauerhaft Open Source bleibt.

Führend im Bereich Ticketing-Systeme und -Software

Wie funktioniert ein Ticketing-System? Das Ticketing-System ist eine Software, die Kundensupportanfragen aus verschiedenen Bereichen zusammenfasst und in einer zentralen Datenbank speichert. Dadurch erhält der Supportmitarbeiter immer ein gleichmäßig strukturiertes Anfrageformular, egal über welchen Weg der Nutzer ihn erreicht (E-Mail, Chat, Zwitschern, etc.). Dadurch wird das Ticket-Management erleichtert und die Problemlösung vorangetrieben.

Immer mehr Kontaktkanäle werden für die Kundschaft zur Verfugung gestellt. Bisher konnten Supportfälle nur mit aufwändig ausgefüllten Webformularen mit Pflichtfeldern wie z. B. Kundennummer oder Service-Plan gestellt werden. Die Details bildeten den notwendigen Rahmen für den Vermittler, der die Anforderung erhielt, aber die Erfahrung für den Auftraggeber war nicht immer glatt.

In manchen Fällen ziehen es die meisten Anwender vor, den Telefonhörer zu nehmen oder die Kurzform eines Twitters zu genießen. Daher müssen Agents heute in der Regel in der Möglichkeit sein, auf Support-Anfragen zu beantworten, die in unterschiedlichen Formen vorliegen und nicht immer die notwendigen Kontextspezifikationen bereitstellen. Außerdem sind die unterschiedlichen Formen oft nicht verlinkt; wenn ein Kundin oder ein Kundin beispielsweise eine Reklamation per E-Mail an ein Untenehmen schickt und dann einen Twitter zum selben Betreff verfasst, ist es durchaus möglich, dass zwei verschiedene Bearbeiter dem Kundin oder dem Kundin eine Antwort geben, ohne es zu wissen.

Außerdem werden keine personenbezogenen Nutzungsdaten erhoben - Vermittler können sich nicht auf vorausgegangene Kundeninteraktionen zuweisen. Das Ticket-System erlaubt es unseren Nutzern, ein beliebiges Produkt im gewünschten Vertriebskanal zu kontaktieren und stellt sicher, dass die Supportmitarbeiter eine konsistente Kundensicht haben, einschließlich Kontaktdaten und früherer Supportfälle.

Dies alles geschieht in einem effizienten und gut funktionierenden Gesamtsystem, das alle relevanten Messdaten über die Zeit nachverfolgt, so dass die Support-Teams daraus schöpfen und ihr Leistungsangebot ständig weiterentwickeln können. Mit einem Supportticketsystem können Support-Teams die Kommunikation mit den Kunden innerhalb eines einzelnen Tickets als Teil eines effizienten Arbeitsablaufs abwickeln. Dadurch wird eine schnellere Bearbeitung der einzelnen Supportfälle erreicht. Sobald derselbe Mitarbeiter später wieder den Kundendienst kontaktiert, hat er sofortigen Zugang zu allen wesentlichen Informationen: Wann der Mitarbeiter zuletzt ein Besorgnis hatte, was das aufgetretene oder gelöste Produkt war - und wie lange der Mitarbeiter auf die Problemlösung wartete.

Mit Hilfe eines Support-Ticket-Systems können auch Informationen gesammelt werden, mit denen der komplette Supportprozess im Betrieb durchführbar ist. Zum Beispiel, wenn mehrere Clients das selbe Fehlerproblem haben, wird das Support-Team alarmiert und kann entsprechende Massnahmen einleiten, wie z.B. Bug-Tracking für das Engineering-Team oder die Bereitstellung einer effektiven Self-Service-Lösung mit Helpdesk-Software. Ansonsten läuft alles wie gewohnt ab: Kundendienstanfragen, die in Channels empfangen werden, die das Untenehmen nicht nachverfolgt, werden gelöscht.

Dies erschwert es erheblich, den Kundinnen und Anwendern eine effiziente und persönliche Betreuung zu ermöglichen. Immer wenn ein Kundin oder ein Kundin sich an ein Unternehmertum gewandt hat, scheint es für das Unternehmertum, als wäre es die erste Begegnung mit diesem Person. Sämtliche Supportfragen - ob Chat, Call, Tweet oder E-Mail - werden als Anfragen im Online-Ticket-System abgelegt.

Supportmitarbeiter können Workflows einrichten, die sicherstellen, dass Anfragen weitergegeben, zugeordnet und weiterverarbeitet werden, so dass nichts zurückbleibt und die gesamte Kundeninteraktion zu einer Lernerfahrung wird. Es können alle im Ticket-System vorhandenen Daten von Kunden recherchiert werden, darunter z. B. Eintrittskarten, Wissensbasisbeiträge, Forenbeiträge und mehr. Du erhältst einen vollständigen Audit-Trail, so dass du jedes Gespräch von Anfang bis Ende verfolgen kannst, selbst wenn es mehrere Vertriebskanäle und Agents umfasst.

Weil alle Fehler im Ticket-System verfolgbar sind, kann Ihr Support-Team ständig lernen.

Auch interessant

Mehr zum Thema