Ticketsystem Wiki

Fahrscheinsystem Wiki

Nach den Szenen Das Wiki weiß alles. Wir haben eine Kooperationsplattform eingerichtet, die ständig lernt und aktualisiert, so dass wir so gut wie alles finden können. Unterscheiden Sie sich von anderen Unternehmen durch die Übereinstimmung. Es ist notwendig, um automatisch ein Hilfecenter für Ihre Kunden aufzubauen. Genau, das heißt, wenn ein Kunde das nächste Mal die gleiche Frage hat, kann er die aktuellste Antwort finden, ohne Sie kontaktieren zu müssen.

Die Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden zu verbessern, ist so einfach wie die Verbesserung seiner Helpdesk-Software. Das Ticketsystem des Supports ermöglicht: Die Vorteile eines Wiki-Ticketing-Systems sind nahezu unbegrenzt. Apprenez-ento de l'établissement de l'établissement pour l'été pour l'été pour l'été:

Fahrscheinsystem - Traumroboter Wiki

Die TicketSystem unterstützen nur POP3-Postfächer. Bei der ersten Anmeldung in Ihrem TicketSystem erscheint das folgende Dialogfenster, in dem Sie Ihren ersten Nutzer mit Administratorrechten anlegen können. Zur Erstellung eines E-Mail-Kontos, von dem aus die E-Mails gelesen werden sollen, wählen Sie den Menüeintrag "Einstellungen" in der Symbolleiste.

E-Mail-Adresse: Die E-Mail-Adresse, von der der Adressat Ihrer E-Mails Kenntnis erhält. Vorname: Der Vorname, der im Eingabefeld "Absender" für gesendete E-Mails erscheint. Häufig ist der Anmeldename identisch mit der E-Mail-Adresse. E-Mails abrufen: Sie können dieses Kontrollkästchen aktivieren, wenn Sie möchten, dass die E-Mails aus diesem Kontrollkästchen gelesen werden. Sie können hier über das TicketSystem wesentliche Änderungen vornehmen.

Ticketzahl: Die Ticketzahl, die das nächstfolgende ankommende Ticketzeichen ausgibt. Anfragen pro Seite: Zahl der Anfragen, die pro Gruppe gezeigt werden sollen. Seitenupdate: Zeitspanne ( "Minuten"), nach der das TicketSystem auf den neuesten Stand gebracht wird.

Standard-Liefer-E-Mail: Gib eine E-Mail-Adresse ein, die verwendet werden soll, wenn die E-Mail-Adresse für ein Ticket nicht mehr verfügbar ist. Automatisches Antwortschreiben: Hier können Sie auswählen, ob ein automatisches Antwortschreiben gesendet werden soll und welche E-Mail-Adresse für den Versand verwendet werden soll. Sie können hier definieren, welche CSS-Codes auf die von Ihnen gesendeten E-Mails angewendet werden sollen.

A: Hier können Sie neue Nutzer anlegen oder bestehende Nutzer ändern. E-Mail: Gib die E-Mail-Adresse für den Nutzer an. Ist dem Nutzer ein Flugticket zugeordnet, erhält er eine Info-E-Mail an die hier hinterlegte E-Mail-Adresse. Abkürzung: Die Abkürzung für den Anwender (Initialen, Familienname oder etwas anderes, das Sie wünschen). Administrator: Hier können Sie festlegen, ob der Nutzer Administratorrechte hat oder nicht.

Über die Regel können Sie ankommende Anfragen nach gewissen Merkmalen ausfiltern. Im E-Mail-Adressbuch des Empfängers, in der E-Mail-Adresse des Absenders, im Betreff oder im E-Mail-Text. Über diese Selektion können Sie bestimmen, was mit den Anfragen geschehen soll, die diesen Anforderungen entsprechen. Du kannst die Anfragen einem Agenten, einer Mappe, einem Projektordner, einem Status und/oder einer Priorisierung zuordnen.

Keine automatischen Antwort-Mails werden versendet, wenn eine Richtlinie ein Laufzettel in den Müll legt. Ist dies aktiviert, sucht das System nach den oben ausgewählten Merkmalen und wenn E-Mails den Merkmalen genügen, werden sie nicht abgespeichert (d.h. es wird keine Losnummer vergeben), sondern lediglich ignoriert. In diesem Fall werden E-Mails nicht abgespeichert. Sie können hier festlegen, welche Verzeichnisse für alle Redakteure ersichtlich sind.

Sie haben hier eine Überblick über alle selbst angelegten Mails. Wenn Sie das Kontrollkästchen aktivieren und das Kontrollkästchen aktivieren, wird symbolisiert, dass dieser Speicherort in Zukunft für alle Editoren ersichtlich ist. Administratoren werden sowieso alle Verzeichnisse angezeigt, ob sie nun angezeigt werden oder nicht. Sie haben hier eine Überblick über alle verfügbaren Eintrittskarten. Im mittleren Bereich befindet sich ein Bereich, in dem Sie nach Eintrittskarten recherchieren können.

Auf der rechten Seite befinden sich Schaltflächen, mit denen Sie Anfragen anlegen, Gruppierungen vornehmen und stornieren können. Unten findest du die Ticket-Ansicht. Sie haben hier einen kleinen Überblick über Dringlichkeit, Losnummer, Eingangsdatum, Sender, Betreff, Redakteur, Hinweis, Anlage und Zustand (von v. l. n. r.). Sie können die Ticketübersicht aufrufen, indem Sie auf ein einzelnes Objekt klicken. Ganz oben auf der linken Seite findest du Infos über das jeweilige Flugticket, in dem du dich befindest.

Im mittleren Bereich befindet sich die Änderungsmöglichkeit des Ticketprozessors, der Priorisierung und des Zustands. Auf der rechten Seite im Foto gibt es einige Schaltflächen, mit denen Sie zur Übersichtsseite zurückkehren, das Anfrageformular antworten, eine Anmerkung machen, das Anfrageformular auflösen und Einzel-E-Mails aus dem Anfrageformular entfernen können. In der Suche findest du Schaltflächen, mit denen du das TicketSystem mit der DreamRobot-Bestellseite verbinden kannst.

Drücke " Ok ", dann sucht die Dreamrobot-Bestellseite nach Bestellungen mit dieser E-Mail-Adresse. In den Schaltflächen findest du eine Auflistung aller E-Mails dieses Flugscheins. Möchten Sie ein eigenes Abonnement erstellen, wählen Sie das Symbol "Neues Abonnement" in der Abonnementübersicht. Danach wird ein neuer Schein erstellt.

Um auf ein Anfrage zu reagieren, erscheint das folgende Zeitfenster. Unter den oberen Verknüpfungen haben Sie wieder einige Angaben zu dem von Ihnen gewünschten Anfrage. Auf der rechten Seite befindet sich der Button "Zurück", der Sie zurück zur Ticketübersicht führt. Außerdem findest du 2 Schaltflächen, mit denen du das Los annehmen kannst.

Über "Senden" können Sie Ihre Rückmeldung versenden und das Anfrageformular bekommt den Zustand "Bearbeitet". Bei " Send X " wird die Rückmeldung gesendet und das Ticketing bekommt den Zustand " Erledigt ". Außerdem gibt es hier eine kleine Auswahl der E-Mails, die in diesem Ticketing vorhanden sind. Das Anlegen von Gruppierungen und Texten funktioniert jedoch nur, wenn der Nutzer auch über Administratorrechte verfügt.

Hier wird der E-Mail-Text der E-Mails dargestellt, auf den Sie in der Liste auf der linken Seite klicken. Bei der Zuordnung von Suchbegriffen zu den Normtexten überprüft das TicketSystem, ob diese Worte in der zuletzt versendeten Mails vorkommt. Wenn ja, dann werden die möglichen Lösungen, d.h. mit diesen Begriffen verbundene Normtexte, dargestellt / angeboten.

So können Standard-Fragen sehr rasch bearbeitet werden, da die möglichen Anworten klar dargestellt werden. Mit einem Klick auf "Posteingang" in der Ticketübersicht ganz oben auf der linken Seite unmittelbar unter dem Menüpunkt gelangen Sie in die Ordnerübersicht. Es gibt hier feste festgelegte Verzeichnisse wie z. B. Eingang, Neue, Aktualisieren, Bearbeiten, Wiedervorlegen, Geschlossen, E-Bay, Müll, Meine Dokumente. Zusätzlich zu diesen Verzeichnissen kann jeder Nutzer seine eigenen Verzeichnisse anlegen und diese beliebig nennen.

Sie können in der Ticketübersicht die gewünschten Lose auswählen und diese dann in den gewählten Folder in der rechten unteren Ecke einfügen. Es ist nur für denjenigen zugänglich, der einen Mappe angelegt hat. Im eigenen Verzeichnis befinden sich nur die Anfragen, die kopiert oder in das Verzeichnis verschoben wurden. Das Ticket ist in den festgelegten Verzeichnissen immer ersichtlich, auch wenn es in einen anderen Verzeichnisse kopiert oder verschoben wurde.

In dem TicketSystem ist es auch möglich, in ausgehende Mitteilungen Platzhalter aufzubringen. Für die Verwendung von Platzhaltern muss das Ticketing mit einer validen Bestellnummer verbunden sein. Ticketübersicht. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller für das TicketSystem zur Verfügung stehenden Platzhalter: #delivery_id#Paket-Ident-Nr. Die Plazhalter werden nur beim Anklicken der Schaltfläche Replace festgelegt.

Als Max Mustermann angemeldet: Hier sehen Sie, mit welchem User Sie gerade angemeldet sind. Wenn Sie auf diesen Verweis anklicken, gelangen Sie in die Benutzerübersicht, wo Sie sich wieder anmelden können (wenn es nur einen einzigen Nutzer gibt, werden Sie als solcher angemeldet). Hier können Sie alle notwendigen Änderungen an den Parametern rund um das TicketSystem vornehmen.

Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Überblick über die vorhandenen Status und deren Bedeutungen. New:Ticket ist frisch und unverarbeitet angekommen. Update:Dieses Zertifikat hat eine neue E-Mail erhalten. Bearbeiten: Das Anfrage wurde geantwortet. Erledigt: Das Los ist fertig. Müll: Dieses Zertifikat wurde entfernt. Gelöschte Anfragen werden in den Mülleimer gelegt. Falls das Flugticket dauerhaft entfernt werden soll, entfernen Sie es einfach aus dem Mülleimer.

Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Überblick über die festgelegten Verzeichnisse und welche Anfragen Sie in diesen Verzeichnissen vorfinden. PosteingangAlle Anfragen, die den Zustand "Neu" und "Aktualisieren" haben und keinem Agenten zugeordnet sind, werden im Postfach ausgegeben. Es zeigt auch abgelaufene Fortsetzungen an. Wenn ein Nutzer einem Fahrschein zugeordnet ist, es aber noch nicht ausgelesen hat, wird dies auch hier wiedergegeben.

New:Hier werden alle Anfragen mit dem Zustand "New" aufbereitet. Aktualisierung: Hier werden alle Anfragen mit dem Zustand "Update" aufbereitet. Bearbeiten: Hier werden alle Anfragen mit dem Zustand "Bearbeitet" aufbereitet. Resubmission: Hier werden alle Anfragen mit dem Zustand "Resubmission" aufbereitet. Geschlossen: Zeigt alle Anfragen mit dem Zustand "Geschlossen" an. eBay: Zeigt alle Anfragen von eBay-Konten an.

Mülleimer: Hier werden alle gelöschten Anfragen aufbereitet. Benutzerdefiniert: Zeigt alle Anfragen an, denen Sie als Redakteure zugeordnet sind.

Mehr zum Thema