Tool für Netzwerkübersicht

Werkzeug zur Netzwerkübersicht

Hi Leute, gibt es ein Tool, mit dem ich mein Netzwerk grafisch darstellen kann? Nachfolgend finden Sie unser Suchergebnis für den Begriff: tool netzwerkübersicht. Netzwerk-Scanner: Schnelle Netzwerkübersicht am Computer Vor dem ersten "Scannen" mit dem Netzwerk-Scanner bestimmt man die Netzwerkreichweite im Heim-Netzwerk, die auch als Reichweite bekannt ist. Klicken Sie dazu auf das Icon IP-Bereich selbsterkennend in der Werkzeugleiste in der mittleren Spalte des angezeigten Tools. Wählen Sie im sich öffnenden Autoerkennungsfenster mit einem doppelten Klick die IPv4-Adresse des PC im Heimatnetzwerk aus - nicht aber den lokalen Host 127.

0.0.0.1. Der Netzwerkscanner bestimmt nun anhand der ausgewählten IP-Adresse des zu scannenden Heimnetzwerks (und der dazugehörigen Subnetzmaske) selbstständig den Bereich.

Um einen ersten Suchlauf des Heimnetzwerks durchzuführen, klicken Sie einfach auf die Taste Suchlauf starten. Beim Scannen erscheint nach und nach eine Auflistung aller derzeit am Netz angemeldeten Endgeräte als Gastgeber. Wenn kein anderes als Ihr eigener Computer an den Kreuzschienenrouter angeschlossen ist, sollte die Auflistung mindestens zwei Computer enthalten - den Computer und den Kreuzschienenroller.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die IP-Adresse des in der angezeigten Router und gehen Sie im Kontexmenü auf Open Computers, As Web (HTTP), um auf die Routerbenutzeroberfläche zuzugreifen. Kurze Zeit später wird der Standard-Browser mit der Benutzungsoberfläche des Router geöffnet. Mit dem Netzwerkscanner können auch Rechner mit IPv6-Adressen aufgelistet werden.

Jetzt stellt das Tool bei jedem Scannen auch die IP-Adresse eines Gerätes dar, wenn das Endgerät die IP-Adresse des Gerätes mitträgt. Hinweis: Für Router, NAS-Geräte und verschiedene andere Rechner muss die Unterstützung von AV6 oft erst freigeschaltet werden.

Graphische Repräsentation des Netzwerks, gibt es ein gutes Werkzeug? - X Windowsforum - LAN & WAN

Sie wollen nagelneue Filme wie "Solo: A Star Wars Story" kurz nach ihrem Kinobesuch runterladen und ansehen, sind sich aber nicht ganz sicher, wie es geht? Falls Sie einen Filmmaterial als Datei von einer Digitalplattform Ihrer Wahl erwerben, wird es Ihrem Account auf der Digitalplattform gutgeschrieben. Sie können es von dort aus mit jedem Ihrer Endgeräte (z.B. Smart TV, Notebook, Tablett oder Smartphone) strömen oder heruntergeladen und dann ohne Internetverbindung ansehen, wann und wo Sie wollen.

Wenn Sie keinen Platz mehr haben, können Sie den Movie von Ihrem Laufwerk entfernen und zu einem beliebigen Zeitraum nachladen. Der Filmdownload ist daher nicht nur ein Kinderspiel und eine sichere Sache, sondern vor allem rechtmäßig und, da es sich nicht um ein reales Erzeugnis handelt, noch besser für die Umgebung.

Wie und wo kann ich den Spielfilm "Solo: A Star Wars Story" herunterladen? Zusätzlich zu "Solo: A Star Wars Story" stehen alle klassischen und neuen Veröffentlichungen von Marvel/Lucasfilm kurz nach der Veröffentlichung auf allen wichtigen Digitalplattformen zum Herunterladen bereit. Zunächst müssen Sie ein Benutzerkonto mit einer eigenen Website anlegen und können einen Spielfilm online erstehen.

Diese wird Ihrem Account zugefügt und Sie können dann wählen, auf welchem Endgerät Sie sie ansehen möchten. Auf einigen Platformen gibt es auch Smart-TV-Ansätze. Diese ermöglichen es Ihnen, den Spielfilm auf Ihrem Fernseher anzusehen, solange er mit dem Netz verbunden ist.

Mehr zum Thema