Unterschied Sap und Erp

Differenz Saft und Erp

Eine Produktionsart unterstützt Prozessschritte bei der Herstellung eines Produkts. Die ERP ist für die Unternehmensressourcenplanung. Die ERP-Software ist eine Reihe von Geschäftsanwendungen wie Buchhaltung, Vertrieb oder Rechnungswesen.

Die Unterschiede zwischen den Produktionsarten SAP ERP PP-PI, PP-SFC und PP-REM sind

Ob SAP PP-PI, SAP PP-SFC oder SAP PP-REM: Diese Überblick über die ERP-Produktionsarten gibt Ihnen Aufschluss darüber, welche Ihre Produktionsprozesse am besten durchlaufen. Welche Produktionsart in jedem Fall die optimale ist, hängt von den Eigenschaften des Produkts, der Produktanzahl und der Auflagenhöhe ab. Es werden nicht mit derselben Art von Produktion Bier, Schuhen, Autos und Flugzeugen produziert. Die Produktionsarten können prinzipiell in Massen-, Sorten-, Serien- und Einzelfertigungen unterteilt werden.

Darüber hinaus müssen sie sich entscheiden, welche Art von Produktion sie in SAP ERP einsetzen, um ihre Geschäftsanforderungen bestmöglich zu befriedigen und mit SAP ERP einen höheren ROI (Return on Investment) zu erzielen. Wenn sie die Produktionsart verwenden, die am besten zu ihnen passt, nutzen sie alle Möglichkeiten, die SAP ERP als Standard für diese Produktionsart bereitstellt.

Auf diese Weise können Firmen Zeit und Geld für die persönliche Weiterentwicklung einsparen. Eine Produktionsart als Category umfasst alle Verfahrensschritte, die zur Fertigung eines Produktes erforderlich sind. Jede Produktionsart von SAP ERP weist bestimmte Funktionalitäten und Merkmale auf, die den geschäftlichen Anforderungen eines jeden Betriebes ohne aufwendige ABAP-Programmierung entsprechen. In den meisten Betrieben unterschiedlichster Industrien werden eine oder mehrere der nachfolgend aufgeführten Produktionsarten eingesetzt, die auf die jeweilige Unternehmenssituation zugeschnitten sind:

Einzelfertigung mit SAP PP-ERP Fertigungsplanung für die Produktionssteuerung (SFC): Diese SAP ERP-Komponente fasst Produktionsaufträge in die Fertigungsplanung und -steuerung ein. Fertigungsplanung und Fertigungsplanung mit SAP PP-PI (Produktionsplanung für die Prozessindustrie): Diese Komponenten von SAP ERP bieten Verfahren und Funktionalitäten für die batchorientierte Prozessproduktion.

PP-PI wird hauptsächlich in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Massenfertigung mit SAP PP-REM (Produktionsplanung für die Massenfertigung REM): Diese Komponenten werden für die Fertigungsplanung in der Serien- und Flurfabrikation eingesetzt, entweder als anonymer Serienfertiger oder als auftragsorientierte Massenfertigung wie in der Automobilbranche. Welche Art der Produktion ist für was geeignet?

Am besten werden diese Artikel mit der Produktionssteuerung (SAP ERP PP-SFC) verwaltet. Bei Produkten wie Düngemitteln, Chemie, Pharmazeutika oder Getränken ist ein kontinuierlicher Herstellungsprozess (ohne Unterbrechung) oder ein umfangreiches Chargenmanagement erforderlich. Für diesen Zweck ist die Prozessfertigungskomponente (SAP ERP PP-PI) bestens geeignet. Bei Produkten, die vergleichsweise leicht und ohne externe Aufwendungen herstellbar sind und wenig dokumentiert werden müssen, ist die Produktionsart Massenfertigung (SAP ERP PP-REM) die erste Adresse.

In der folgenden Übersicht sind die wesentlichen Eigenschaften der jeweiligen Produktionsarten und deren Unterstützung durch SAP ERP dargestellt. Die linke Spalte listet die unterschiedlichen Eigenschaften der Produktionsarten auf, die anderen drei Säulen zeigen, welcher SAP ERP-Produktionstyp (PP-SFC, PP-PI, PP-REM ) welche Eigenschaften auszeichnet. So wird beispielsweise das Merkmal "Wirkstoffhandling" oft in der Verfahrenstechnik eingesetzt, aber nur in seltenen, wenn überhaupt, in der Einzelfertigung oder Serienproduktion.

Die SAP ERP PP-PI-Komponente PP-PI stellt daher im Standard die wesentlichen Funktionalitäten der Wirkstoffverwaltung zur Verfügung. Dank SAP ERP PP-PI können Firmen, die für ihren Herstellungsprozess eine Wirkstoffverarbeitung benötigen, unmittelbar die entsprechende Funktionalität nutzen - es ist nicht nötig, eine eigene Produktionslösung zu entwickeln. Darüber hinaus wird von SAP ERP die Produktionsart des Kanbans unterstüzt, die hauptsächlich in der Automobilbranche eingesetzt wird.

Schlussfolgerung: Firmen sollten die Geschäftsprozesse in der Fertigung sorgfältig prüfen und dann die für sie am besten geeignete Produktionsart in SAP ERP einführen.

Mehr zum Thema