Verschlüsselte Cloud Anbieter

Anbieter von verschlüsselten Cloud-Lösungen

Die wichtigen Daten sollten separat verschlüsselt werden. Selbst der Cloud-Provider kann damit nichts anfangen. Verwenden Sie ein sicheres Passwort für den Zugriff auf Ihren Cloud-Speicher. Bei einer effektiven Cloud-Speicher-Verschlüsselung ist jedoch der Zeitpunkt und der Ort der verwendeten Verschlüsselung entscheidend.

Sichere Verschlüsselung von Informationen in der Cloud

Seit einiger Zeit zirkuliert im Internet folgendes humorvolles Sprichwort: "Es gibt keine Cloud - es ist nur jemand anderes, der einen fremden Rechner hat. "Es gibt keine Cloud - es ist nur der Rechner eines anderen." Es ist viel wahr, denn in der Cloud befinden sich die Informationen nicht wie kleine Engel auf der Cloud, die darauf hoffen, genutzt zu werden, sondern werden auf den Rechnern von Unternehmen wie Apple, Microsoft, Google oder Drobox gespeichert.

Die Skandal geschichte der NSA hat eindeutig gezeigt, dass Sicherheitsdienste - und das nicht nur in den USA - gern pro form auf Wolkendaten zurückgreifen, um den Background der Nutzer zu überprüfen. Umso mehr ist es wichtig, sehr personenbezogene Informationen wie Passwörter oder sehr vertrauliche Bilder in der Cloud zu schützen. Dies funktioniert am besten mit einer Cloud-Verschlüsselung wie dem freien Mryptomator....

Bei Windows gibt es ein Installationsprogramm, bei Windows muss die Programmierdatei nur in den Programmordner des Programms hineinkopiert werden. Jetzt siehst du die Programmschnittstelle. Sie haben hier die Moeglichkeit, einen so genannten "Safe" zu erstellen. Dies ist ein verschlüsselter Unterordner, in den Sie alle gewünschten Informationen aus der Cloud in die Cloud übertragen können, um sie vor ungebetenen Blicken zu bewahren.

Klicke auf "Tresor erstellen", wähle einen Dateinamen und einen Ort (vorzugsweise deinen Cloud-Verzeichnis) und speichere den Resor. Schaffen Sie einen Safe..... Jetzt müssen Sie ein Kennwort für den Treor zuweisen. Der Kryptomat zeigen auch an, ob das Kennwort bestimmte Sicherheitsvorkehrungen erfüllt.

An dieser Stelle wird erklärt, wie Sie ein geschütztes Kennwort auffinden. Nur mit " Create Cresor " ist der Cresor bereit. Der Kryptomator überprüft, wie gut das Kennwort geschützt ist. Der Safe muss zuerst freigeschaltet werden: Gib das Kennwort ein, das du in Punkt 4 zugewiesen hast.

Dieses Verfahren ist sicherheitsrelevant: Der Benutzer kann nur in Safes aufbewahren, deren Passwörter er wirklich kennt. Dann klicke auf "Tresor freischalten". Zuerst muss der Tresorraum freigeschaltet werden. Find Torresor in SystemCryptomator Der Torresor wird nun als WebDAV-Laufwerk eingebunden. Dies ist nützlich, da sich der verschlüsselte Speicherort wie ein Netzwerklaufwerk verhält:

Wenn es freigeschaltet ist, können Sie darin gespeicherte Daten einfügen oder von dort aus wieder auf Ihren Computer oder die Festplatte übertragen. Die verschlüsselte Festplatte wird im Sucher oder Forscher eingelegt. Copy files to the encrypted cloud storageThe reste is simple file shoving as you know it from USB sticks or external hard drives: Markieren Sie die zu verschlüsselnden Daten in der Cloud und speichern Sie sie auf dem Netzlaufwerk des Cryptomators.

Alles, was Sie chiffrieren möchten, können Sie in den Tresorraum in der Cloud stellen. Nachdem Sie alle Daten mitkopiert haben, können Sie den Speicher wieder sichern, indem Sie auf "Tresor sperren" im Fenster des Kryptomators klicken. Dann wird der Safe verschlossen und kann nicht mehr von Dritten besichtigt werden. In der Cloud befindet sich der Tresor-Ordner, der nur verschlüsselte Daten anzeigt, wenn Sie darauf klicken.

Selbst der Cloud-Anbieter kann damit nichts machen. Logischerweise sollten Sie jetzt nichts aus dem Treor entfernen, da sonst die gesicherten Daten untergehen. Das Verzeichnis des Tresors ist zwar zu sehen, wird aber nicht als gesperrte Datei angezeigt, da der Inhalt der Datei kodiert ist. Der Rest des Verfahrens ist so einfach wie effizient: Öffne die Tresor-Datei, indem du den Kryptomat aufrufst und auf den Kryptomat doppelklickst.

Gib das Kennwort ein. Dann ist der Resor im Sucher oder Forscher wieder als WebDAV-Laufwerk zu sehen und Sie können auf die darin befindlichen Dokumente zurückgreifen. Sie können den Safe ganz leicht wieder aufschließen. Der Zweck eines jeden Cloud-Dienstes ist natürlich der Datenaustausch.

Das ist mit dem Kryptomator kein Thema, Sie können ein und denselben Safe von mehreren Rechnern aus benutzen. Um beispielsweise mit einem zweiten Computer auf die Tresorraumdatei zuzugreifen, müssen Sie den Kryptomator lediglich auch auf diesen Computern aufspielen. Verwenden Sie dann das "Plus"-Symbol, um "Safe öffnen" auszuwählen. Öffnen Sie TresorThen und selektieren Sie den Ordner für das Cloudlaufwerk Tresor:

Kryptomator ", in dem die Passwortinformationen zusätzlich in verschlüsselter Form abgelegt werden. Beim Öffnen wird der Datenspeicher zu Ihrer Datenspeicherliste hinzugefügt und kann mit dem entsprechenden Kennwort aufgerufen und eingehängt werden. Danach können Sie hier auch mit dem anderen Computer Daten auswechseln. Nach der Integration ist die Administration kinderleicht. Die Verwendung von Safes in appsCryptomator ist auch für das Betriebssystem iso ("itunes.apple") verfügbar.

Installiere die Anwendung auf deinem Handy oder Tablett, wähle "Open Tresor" und navigiere zu dem Cloud-Speicher, auf dem sich der Cloud-Speicher des Tresors aufhält. Dann können Sie den Falzapparat mit dem entsprechenden Kennwort aufschließen. Das verschlüsselte Datenmaterial kann auch über die Anwendung verwendet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema