Vorteile der Cloud

Vorzüge der Cloud-Computing-Technologie

Welche Bedeutung hat das für Privatanwender und Unternehmen? Viele Anwender sparen sogar Geld, indem sie auf die Cloud umsteigen. Datenschutzerklärung Mit unserem Angebot wollen wir Ihnen die relevanten Informationen aufzeigen, die Ihren Anforderungen gerecht werden. Wenn Sie der Ansicht sind, dass der Dienst nicht ordnungsgemäß arbeitet, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an support@readersight.com Sie können auch eine Abmeldung verwenden, um den Erhalt personalisierter Informationen zu unterbinden.

Bei Aktivierung dieser Funktion werden nur generelle Topics dargestellt und Sie können zu jedem Zeitpunkt zum Personal Feeds aufsteigen.

Es ist mir nicht erwünscht, personalisierte Empfehlungsschreiben zu erhalten:

Die Cloud-Vorteile

Möglicherweise hebt ein Anbieter von Software-as-a-Service die Kosteneinsparungen hervor, die von Anwendern erzielt werden können, die für den Zugriff auf Anwendungen zahlen und keine Standardsoftware erwerben müssen. Softwareanbieter werden diese Vorteile der "Cloud-Attribute" in die Spezifikation ihrer Produkte aufnehmen. Kürzlich wurde zunehmend über die Vorteile von Cloud-basierten Platformen für Entwickler gesprochen. Was ist es für Ihr Haus sinnvoll, wenn eine neue Applikation in 30 statt 6 bis 9 Wochen in 30 Wochen in Betrieb ist?

Unter dem Oberbegriff "Mitarbeiterproduktivität" werden nicht die Vorteile verstanden, die Cloud-Dashboards, Echtzeit-Statistiken und Active Analytics zur Senkung des administrativen Aufwands bieten. Was kosten eine Privatstunde Ihr Betrieb? Wäre es risikoreicher, die gesamte Hard- und Software zu erwerben, die benötigt wird, um 128 virtuelle Computer zu erstellen oder sie pro Arbeitsstunde zu vermieten? Ist es nicht besser, die Vorteile für ein paar Tage mit kostenlosen oder weitestgehend kostenlosen Diensten zu erproben?

Die mit dem Ausprobieren von Neuem verbundenen schädlichen Effekte sind klein, das Verlustrisiko ist klein und Sie können viel mehr ausprobieren. Als Sie mich fragen würden, wie Sie von Cloud-Diensten am besten Nutzen ziehen können, würde meine erste Fragestellung lauten: "Welche Dienste?" Alle Anwender und jedes Unternehmertum haben unterschiedliche Vorteile.

Evaluieren Sie die potenziellen Einsparpotenziale, aber berücksichtigen Sie auch die sekundären Vorteile: Höhere Produktivitätssteigerung, mehr Geschwindigkeit und weniger Risiken.

Drei große Vorteile der Nutzung der Cloud

Nur wenige Produktentwicklungteams setzen Cloud-basierte Anwendungen ein. Es hat sich gezeigt, dass Gruppen, die zum Teil auf Cloud-basierte Produktentwicklungen umgestellt haben, einige entscheidende Vorteile haben. Unter anderem waren Cloud-basierte Lösungsteams mit ihren Kooperationsprozessen höchstwahrscheinlich hochzufrieden. Im Folgenden werden wir drei Performance-Vektoren für Produkt-Entwicklungsumgebungen betrachten - Zusammenarbeit, Aufwand und Flexibilitä t.

Das Unternehmen com hat vor kurzem drei englische Beiträge über den Zusammenhang zwischen Cloud Computing und Software zur Produktentwicklung veröffentlicht: Nachfolgend erhalten Sie eine knappe Übersicht über unsere Forschungsergebnisse. Server-basiert, Cloud-basiert oder, bei 32 Prozentpunkten der Teilnehmer, gar keine spezielle Collaboration-Lösung. Der Großteil der Produktentwicklung (52 Prozent) vertraut auf Server-basierte Collaboration-Lösungen, während nur 16 Prozentpunkte auf eine Cloud-basierte Plattform setzen.

über die Zufriedenstellung der Nutzer mit Kooperationslösungen im Rahmen der Produktentwicklungb. Die Nutzer von Server-basierten Collaboration-Lösungen waren im Gegensatz dazu wesentlich besser zufrieden als diejenigen ohne diese. Die Nutzer von Cloud-basierten Anwendungen waren am meisten zufrieden. über die Benutzerzufriedenheit bei Collaboration-Lösungen im Rahmen der Produktentwicklun. Außerdem haben wir Experten aus der Produktentwicklungsbranche nach ihrer Kompetenz gefragt, wie sie die Markteinführung von Produkten pünktlich vorantreiben können.

Die Anwender von Cloud-basierten Collaboration-Lösungen waren davon Ã?berzeugt, dass sie die Chancen besser haben, ihre Kunden ihre Systeme termingerecht auf den Markt auf den Markt zu bringen. Außerdem ging es um die Auswirkungen der einzelnen Lösungen: FlexibilitÃ?t (oder "Business Agility") ist ein Terminus, der im Zusammenhang mit Cloud Computing an der Tagesordnung ist.

Mit Flexibilisierung im Cloud Computing meinen wir in der Regel einige der nachfolgenden Eigenschaften in Relation zu den jeweiligen Softwareplattformen: Anpassbarkeit: Die Cloud ermöglicht einen sofortigen Projekt- oder Geschäftsstart, einschließlich der Fähigkeit, neue Applikationen, Services oder Software-Features sofort aufzusetzen. Konkurrenzfähigkeit: Schneller Einsatz und schneller Ressourcenzugriff verkürzen die Markteinführungszeit für Cloud-Bereitstellungsunternehmen.

Reaktionsfähigkeit und Flexibilität: Cloud Computing ermöglicht einen effizienten Einsatz von erweiterbarer Hard- und Software und die Möglichkeit, Aufgabenstellungen wie Business Analytics auszuführen; schnelle Einsatzzeiten und parallele Chargenbildung sorgen für Marktreaktion und Geschäftsflexibilität. Nachhaltig: Cloud-basierte Geschäfte werden voraussichtlich weniger Bediener verwenden, weniger Energie verbrauchen und weniger CO2 ausstoßen als Geschäfte mit regionalen Vorrichtungen.

Security: Cloud Service Provider können über mehr Sicherheitskompetenz und mehr spezielle Security-Ressourcen als interne IT-Teams mitbringen. Untersuchungen beweisen die Vermutung, dass sich diese Gemeinsamkeiten von Cloud-basierten Lösungsansätzen auch auf das Produktentwicklungssegment in der Cloud ausweiten. So war zum Beispiel die Beweglichkeit der ausschlaggebende Grund für die Entscheidung für Cloud-basierte CAD-Software (8.1 auf einer Größenordnung von 1 bis 10) in der Studie "CAD in der Cloud 2017" von Business Vorteil.

Weitere Ursachen waren: "Einfache Softwareaktualisierungen (7.4), "Verbesserte Zusammenarbeit" (7.0), "Bessere Integrierbarkeit von Rechnerleistung und Speicherkapazität" (6.9) und "Kosten je nach Nutzung" (6.7). Als wichtigster Treiber für die Implementierung von Cloud-basierten Produktentwicklungswerkzeugen haben sich die Ausgaben erweisen. Wir sind in unserem Whitepaper Calculating the Total Cost of Product Development Solutions zu dem Schluss gelangt, dass Cloud-basierte Produktentwicklungslösungen je nach Faktor kostengünstiger sein können als ortsansässige Systeme und Computer.

Die Veröffentlichung fasst die Total Cost of Ownership von lokal und Cloud-basierten Anwendungen zusammen und zieht folgende Schlussfolgerungen: Investitionen: Lokalisierte Systeme und Programme müssen mit Hard- und Netzwerklizenzen sowie mit einer gewissen Menge an Personal ausgestattet werden, die für ein bestimmtes Produkt benötigt werden können. Bei Cloud-basierten Anwendungen ist keine serverbasierte Hardwarestruktur notwendig, sondern die monatlichen Abonnementsgebühren, die je nach Anforderung höher oder niedriger sein können.

In diesem Zusammenhang haben wir eine Untersuchung von Hurwitz & Associates zitiert, in der die Preise für die dezentrale und Cloud-basierte Infra-struktur sowohl für CRM- als auch für ERP-Lösungen gegenüberstellt wurden. Bei Firmen mit 100 Anwendern beliefen sich die gesamten Installations- und Betriebskosten eines dezentralen Rechners über vier Jahre auf 1.400 US-Dollar. 570 US-Dollar, beinahe das Doppelte im Vergleich zu einer Cloud-Computing-Lösung, die im gleichen Zeitraum 697.656 US-Dollar ausmachte.

Obwohl sich die Untersuchung nicht ausdrücklich auf Produktentwicklungswerkzeuge bezieht, geben diese Werte ein besseres Bild von den Ausgaben der Cloud im Gegensatz zu dezentralen Anwendungen. Weitere Informationen zu den Total Cost of Ownership in der Cloud finden Sie in unserem White Paper zur Berechnung der Gesamtkosten von Produktentwicklungslösungen.

Die Ergebnisse unserer Forschung zeigen, dass es besser ist, eine der beiden Methoden zu verwenden als gar keine, und oft sind die Benutzer von Cloud-basierten Werkzeugen im Allgemeinen besser mit ihren Methoden zufrieden und können somit eine pünktliche Fertigstellung der jeweiligen Projektarbeit erreichen. Cloud-basierte Anwendungen sind in den meisten FÃ?llen letztlich kostengÃ?nstiger in puncto Up-front und Betrieb.

Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Flexibilitätsfaktoren, die mit Cloud-basierten Systemen besser vereinbar erscheinen, wie z.B. Zusammenarbeit, Flexibilisierung, Skalierbarkeit um nur einige zu nennen. Welche Form der Problemlösung für ein Untenehmen die richtige ist, ist von unterschiedlichen Einflussfaktoren abhängig. Besteht z. B. die Struktur für einen dezentralen Rechner bereits, kann dies ein kritischer Entscheidungsfaktor für die weitere Verwendung eines servergestützten Rechners sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema