Was Bedeutet Software

Welche Bedeutung hat Software?

Die Software besteht aus Hunderttausenden von Zeilen handgeschriebenen oder generierten Programmiercodes, die oft geheim gehalten werden. Wofür steht Software? Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl.

Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 73 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Einen Piepton und mehrere Kurzpfeifen.

Die Software ist das genaue Gegenteil in Bezug auf die Hard- und Software, und ein PC arbeitet nur mit beiden zusammen. Sie können die Computerhardware berühren: die Klaviatur (von heutigen Menschen auch Klaviatur genannt), den Bildschirm (ob eben oder voluminös), die Anschlusskabel zum PC, das Abteil für die CDs oder DVDs, alle möglichen Lautsprechersysteme, ja selbst das Kabel zum Anschlusspunkt an das Netz oder an das Intranet.

Es mangelt ihnen an etwas, das man nicht berühren und anschauen kann, weshalb man immer vorher Handschellen hat, die Software. Bei dieser Software handelt es sich um nichts anderes als eine unglaublich große Zahl von Anweisungen, die sich in Einer und Null ausdrücken. Aber das Foto mit den Einsätzen und Nullstellen ist nur eine Eselsbrücke:

Eine ist für Power, Null für Power Off. Jeder, der in seinem Haus über eine elektrische Beleuchtung verfügt, weiß, dass Elektrizität ein- und ausgeschaltet ist. Wenn Sie den Taster drücken, fließen Ströme, das Leuchtmittel geht an, wenn Sie es erneut drücken, wird der Ströme unterbunden, das Leuchtmittel erlischt. Übrigens, das Bildnis des strömenden Baches ist nur eine Esels-Brücke.

Auch wenn diese Schalter winzig sind, sind sie genau genommen immer noch Teil der Geräte. Bei der Software handelt es sich um die Kommandokette, die sagt, wann welcher dieser vielen Schalter das Gerät ein- oder ausstellen soll. Alles andere findet in einem Rechner statt, aber nicht nur einmal, wie beim Drücken des Hauptschalters, sondern viele hunderttausend Mal und mit unvorstellbarer Zeit.

Auch die Software, mit der wir Stories verfassen, Fotos zeichnen oder unsere Steuererklärungen am PC erstellen können, ist so komplex, dass clevere Entwickler zuerst ihre eigene Landessprache - eine Programmsprache - erfinden mussten, damit die Hard- ware wirklich weiß, was sie tun soll. Schalten Sie Ihren Rechner mit einem Tastendruck (Hardware) ein, erhält die auf dem Motherboard sitzende CPU (Hardware) (auch Hardware) Energie.

Der Prozessor ist die Zentraleinheit, ohne die in einem Rechner nichts abläuft. Die Hauptplatine hat in einem Rechner die selbe Hauptbedeutung wie eine Mütter in der Fam. Wenn die CPU beim Zuschalten Energie erhalten hat, entsteht eine Kette von Befehlen, die als solche vorstellbar ist:

Die BIOS (Software) ist das grundlegende Input Output System. Ein kleines Programm (Software), die sogenannte Anlaufroutine, befindet sich an einem Fixpunkt im BIOS. In der Bootroutine steht: Boote die Harddisk und starte das BS, das BOS. Das folgende Kommando lautet: start - was Übersetzt bedeutet nichts anderes, als in deine Schuhe zu steigen (von start = boots).

Der Bootvorgang startet mit dem Einschaltselbsttest, einem Autotest, bei dem die Software die Hard- und Softwareprüfung durchführt. Bei einer einwandfreien Internetverbindung zwischen Rechner und Keyboard ist eine angeschlossene Mouse, der Monitor ist am Anfang und so weiter. Bei erfolgreicher Installation des Betriebssystems erkennt man am Ende auf dem Monitor die Desktopoberfläche (übersetzt: die Fläche der Tischoberfläche, auch wieder eine Eselbrücke - man sollte sich dabei ausmalen, wie man Ordner auf seinem Tisch anordnet).

Per Mausklick auf das Icon eines Programmes, z.B. Word, wird das Softwareprogramm aufgerufen und Sie können mit dem Programmieren, Berechnen, Malen, Abspielen, etc. beginnen. Es ist alles nur eine Sache der Software. So ist die Software tatsächlich das Wichtigste an einem Rechner. Es legt fest, was die Software tut.

So wie ein Mensch aus Leib und Seele zusammengesetzt ist, kann man vielleicht in einem etwas seltsamen Verhältnis sagen: Was der Leib eines Menschen ist, mit seinen Gebeinen, Mustern und Bändern, das ist die Ausrüstung eines Computers. Die Sache, die den Menschen, den Verstand, kontrolliert, ist die Software für PCs.

Aber um sich vorstellen zu können, wie die Einzelbefehle einer Software in den oben genannten Einer- und Nullstellen dargestellt werden, muss man einen Abstecher in die Dimension der Binärdateien wagen. Also ist die kleinstmögliche Maßeinheit in einem Rechner ein wenig. Aber ein bisschen erscheint nie allein, es sind immer acht neben einander.

Die acht Bit Seite an Seite werden als Bytes bezeichnet. Das bedeutet, dass acht Lichtschalter neben einander sind. Aber jetzt malt ich acht Nullstellen aneinander, denn es sollte noch kein elektrischer Widerstand fließen: 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 und so weiter. Die erste Linie darf nur Null enthalten, die letzte Linie nur eine.

Wenn Sie sich als naechstes vorstellen, dass jeder der acht Taster fuer eine Nummer steht, die zweimal so gross ist wie der vorhergehende, dann schaut er so aus: und darunter die entsprechenden Taster: Wenn Sie die Nummer Null abbilden wollen, dann ist es klar: Alle Taster sind aus. Ausdruck in Stromimpulsen: Die Nummer eins ist auch ganz einfach, nämlich: in der Schalterstellung:

Umgerechnet in Strom: 1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0, zuerst ein- und dann siebenmal ausschalten. Im Strombereich ausgedrückt: 1-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0, die ersten beiden schalten ein, dann sechsmal aus. Im Strombereich ausgedrückt: 1-0-1-0-0-0-0-0-0-0-0, ein, aus, ein, ein, und dann fünfmal aus. So können Sie mit einem einzelnen Bit alle Werte von Null bis 255 im aktuellen ein und im aktuellen ausdrücken.

Sicherlich wieder ein elektronisches Vokabelbuch, also Software. In diesem Fall ist der IK nicht der Bahnhof von Hamburg nach Köln, sondern der sogenannte Interruptcontroller. Der Prozessor ist - solange der Rechner angeschaltet ist - ständig mit einigen Dingen ausgelastet, auch wenn er nur die Uhr am Ende des Bildschirms aktualisiert.

Muß ich mir das BIOS (siehe oben, einfaches Ein-/Ausgabesystem) ansehen, um zu sehen, was das bedeutet? So dass nun auch nach dem tausendstel Wiedereinschalten und dem vielleicht fünfhundertel Crash und selbst wenn Aunt Helga oder Klein-Maximilian den Rechner anschalten, der sechste Schlüssel in der oberen Zeile 1-0-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0 verbleibt, die Prozedur dafür ist in einem ROM gespeichert.

Das ROM bedeutet Read Only Memory: Die beiden funktionieren mit Elektrizität, aber sonst ist ihre Arbeitsweise grundlegend anders. Das Festplattengedächtnis ändert die Benutzeroberfläche der Platte elektomagnetisch und permanent in Null und Einer. Beim Schreiben oder Rechnen auf dem Rechner erfolgt dies im Hauptspeicher. Wenn Sie es nicht von Zeit zu Zeit abgesichert, d.h. gespeichert haben und der Blitz ausfällt, ist alles weg, weil die Kapazitäten leer sind.

Der RAM ist der Direktzugriffsspeicher: Nun haben Sie einen ersten Überblick darüber, was Software leistet. Nur auf der obersten Ebene des äußerst komplizierten Computersystems bewegt man sich im Augenblick. Beispielsweise geht die Berechnung mit den kodierten Nummern nur, weil alle Schalterpositionen im Netz mit zwei GHz durchsucht werden.

2 GHz bedeutet: Alle Schalterpositionen sind in jeder Position! Dabei geht es bei weitem nicht um bunte, bewegte Bilder aus dem Netz oder die Bearbeitung von Filmen am PC, das Herunterladen von Musik oder all die Glocken und Pfeifen, die man mit einer solchen Box machen kann. Letztendlich sind es nur Eins und Null (oder Elektrizität ein und Elektrizität aus), die mit halsbrecherischer Schnelligkeit durch das Netz rasen und einen Unterschied machen.

Je nachdem, in welcher Ordnung die Einer- und Nullenfolge zueinander erfolgen, wird daraus eine 5, ein Alle oder der Anfang eines PC-Spiels. Es ist Software.

Auch interessant

Mehr zum Thema