Was ist Dam

Das ist Staudamm

Allerdings ersetzt ein CMS nicht das DAM und umgekehrt. Sie haben die DAM-Antwort. In unserer Beratung finden Sie das für Ihr Unternehmen geeignete DAM Digital Asset Management System. Du bist hier, weil du eine Datei mit der Endung.dam hast.

Das müssen Sie wissen, bevor Sie sich für eine DAM-Software entscheiden.

DAM-Dateiendung - Was ist das? Damm und wie sich der Mensch aufmacht?

Du bist hier, weil du eine Akte mit der Endung.dam hast. Datein mit der Erweiterung . dam können nur von gewissen Programmen aufgerufen werden. Möglicherweise handelt es sich bei dam-Dateien um Akten und nicht um Akten oder Datenträger, d.h. es wird nicht angenommen, dass sie überhaupt dargestellt werden.

Starte eine . dam-Datei oder eine andere Grafikdatei auf deinem Computer, indem du auf sie doppelklickst. Falls Ihre Dateiabbildungen richtig eingestellt sind, um die Applikation zu laden, die dazu gedacht ist, Ihre . dam-Datei zu laden. Möglicherweise müssen Sie die richtige Applikation herunterladen oder kaufen.

Möglicherweise haben Sie auch die korrekte Applikation auf Ihrem Computer, aber. dam-Dateien sind noch nicht gemappt. Wenn Sie in diesem Beispiel eine Dammdatei mit dem Namen. Dam zu Öffnen beginnen, können Sie Windows sagen, welche Applikation die passende für diese ist. Das Öffnen einer . dam-Datei öffnet von nun an die korrekte Applikation.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Erweiterung . dam-Dateien oder andere ausgeben. Dies ändert den Dateiformat nicht. Lediglich eine besondere Umwandlungssoftware kann eine Grafikdatei von einem Dateiformat auf einen anderen umschalten. Unter einer Dateiendung versteht man die dreistellige bzw. vierstellige Zeichengruppe am Ende eines Filenamens, in diesem Falle .dam. Dateierweiterungen geben an, um welchen Typ von Dateinamen es sich handelt und welche Windows-Programme es geöffnet werden kann.

Windows-Software stellt eine Verbindung zwischen einem Standardprogramm und jeder Dateiendung her. Wenn Sie also auf die entsprechende Option doppelklicken, wird das Standardprogramm selbstständig gestartet. Falls sich das Progamm nicht mehr auf dem SC befindet, kann es vorkommen, dass Sie beim Öffnen der zugehörigen Dateien einen Fehlermeldung erhalten. Finden und beheben Sie Dateizuordnungsfehler, die das Öffnen dieses Dateityps auf Ihrem Rechner behindern.

PIM, MAM, DAM und Co. Was kann welches Unternehmen leisten?

Doch eines ist sicher: Ob Produktinformationsmanagement, Media Asset Managment oder Digital Asset Managment - hinter all diesen Begrifflichkeiten verbirgt sich das selbe Ziel: Vermarktern, Verkäufern und Verkäufern die Arbeit zu erleichtern - durch ein zentralisiertes und vollständiges Datenmanagement! Das ist PIM (Product Information Managament System)? Um dies zu tun, muss ich noch ein wenig weiter gehen: Jedes einzelne Erzeugnis, das Sie in Ihrem Betrieb verkaufen, kann beschrieben werden.

Natürlich benötigen Sie all diese anschaulichen Daten im Vertrieb und in der Werbung. Vielmehr sind die individuellen Daten auf verschiedene Bereiche aufgeteilt und auch inkonsistent gespeichert. Als die große Suche nach einer spezifischen Informationsquelle beginnt, wird es ärgerlich. Dem entgegen steht ein Produktinformationsmanagementsystem (PIM).

Es können aber auch Referenzen auf andere Informationsquellen gepflegt werden, z.B. Referenzen auf vorhandene Images in MAM (Media Asset Management) oder andere Informationsquellen in anderen vernetzten Netzwerken. Typische Anwendungsbeispiele für im PIM gespeicherte Daten sind: etc. Sie würden in einer Artikelbroschüre natürlich das zugehörige Artikel in einem langen Text präsentieren.

Der PIM enthält nur reines Informationsmaterial! In der PIM sollte es für jedes Erzeugnis eine Textvariante gibt, die so weit wie möglich auf unterschiedliche Gegebenheiten zugeschnitten ist (Kurztext, Langtext, Überschrift, Unterüberschrift, Liste, etc.). Denn nur so kann das Gesamtsystem alle Voraussetzungen für Sondereditionen einhalten. Angenommen, Sie haben ein Gerät, das 10x10cm misst und 430 g auf die Waage bringt und wollen diese Daten nun in der Datenbasis speichern.

Klassischerweise hätte der Product Manager den entsprechenden Text irgendwoher in seinem Merkblatt (Word-Datei): "Das Product ist 10x10cm groß und 430 g schwer. Das bedeutet für unser Beispiel: Auf der Website wird das Ganze wieder wie folgt zusammengesetzt: "Das Erzeugnis ist ###Länge##############Breite########Einheitsdimension########Größe und wägt ########Einheitsmaß######## " Warum so umständlich?

Weil Sie aus dem oben genannten Beispiel nun ganz leicht eine andere Version erstellen können: "Die Produktdimension ist ####length### ###width #####unitdimension##### und das Produktgewicht ist ###mass############unitmass##### " Natürlich paßt diese eine Fachübersetzung auch für alle anderen Variationen 10x11cm, 9x13cm und ist an alle Sprachanwendungen anpassbar. Sie finden auf den jeweiligen Websites (DE/EN) so etwas wie: "Das Gerät ist 10x10cm groß und hat ein Gewicht von 430g. oder "Die Produktgröße ist 4x4'' und das Produktgewicht ist 15 oz.

Sie können also auch die lokalen Gegebenheiten beachten und z.B. die Umrechnung der Units automatisiert durchführen und durchführen bzw. durchführen nachvollziehen. Doch Achtung: In der Realität muss es präzise Regelungen darüber gibt, wann das Verfahren, wie in diesem Beispiel, rund sein darf und wann genauere Informationen vonnöten sind. Das ist MAM (Media Asset Management)? Hinter einem Medien Asset Management Schema (kurz "MAM") verbirgt sich ein Schema, in dem Sie alle digitalen und " Assets " (Fotos, Videos, Audiodateien, ....) in einer zentralen Datenbank speichern und managen können.

Durch ein cleveres Media Asset Management können unterschiedliche Contents wie Katalog- oder Website-Inhalte von einer zentralen Position aus verwaltet und in vorgefertigte Layout mit entsprechender FunktionalitÃ?t umgesetzt werden. Das ist DAM (Digital Asset Management)? Wenn es um Digital Asset Management geht, sind wir dem MAM tatsächlich sehr nahe. Die Umstellung von Media Asset Management auf Digital Asset Management ist reibungslos, die Geschäftsanforderungen und Merkmale der Anlagen sind in der Regel sehr Individuall.

Die Differenz zwischen Digital Asset Managment und Media Asset Managment ist vergleichsweise gering. Diese Rechteverwaltung wird vom Business Process Managment ("BPM") übernommen. Mit dem Media Publikationsmanagement (MPM) kann beispielsweise der automatisierte Export in Drittsysteme wie z. B. z. B. InDesign oder Websites realisiert werden. Über eine auf Web-Technologien beruhende Datenbasis werden Daten erfasst und daraus z.B. eine Katalogdruckdatei auf Tastendruck erzeugt.

Web2Print bietet folgende Vorteile: Warum der Wechsel zu Digital Asset Management und Co. Es ist leicht zu erkennen, dass alle Voraussetzungen nur über ein Netzwerk abbildbar sind.

Mehr zum Thema