Was ist Digital

Das ist digital

Unter Digital Intelligence versteht man das Verständnis Ihrer Kunden und wie Sie Ihre Website, Ihre mobile Website oder Ihre mobile App nutzen können (dank Digital Analytics). Wofür steht digital? Einfaches Erklären In unserer heutigen Zeit ist die digitale Realität sicher. Aber was sich hinter dem Modewort verbergen mag und welche Folgen die digitale Gestaltung unseres Daseins hat, ist offenbar nicht verbreit. Mittlerweile sind die Erzeugungen bereits nach der Digitalerfahrung geordnet.

Wir können die zunehmende digitale Vernetzung unseres täglichen Bedarfs nicht mehr aufhalten und den Prozess nicht umkehren.

Daher ist es notwendig zu wissen, was "digital" eigentlich ist. "Digital " ist abgeleitet vom südamerikanischen Begriff "digitus", der mit "Finger" gleichbedeutend ist. Digital heißt in der Technologie, dass etwas durch eine begrenzte Stellenzahl repräsentiert wird. Die Digitaltechnik bearbeitet und überträgt daher immer nur eine begrenzte Stellenzahl.

Als bekanntestes Digitalsystem gilt das weitverbreitete Biussystem. Deshalb ist unser digitalisierter Alltagsleben in der Regel nur aus zwei simplen ZustÃ??nden aufgebaut: dem einen oder anderen. Sämtliche Digitalgeräte basieren auf diesem Verfahren. Das ist die neue Dimension der Digitalwelt, wie Sie vielleicht denken. Der deutsche Philosophie- und Mathematikwissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz entwickelte das erste binäre Verfahren - und zwar bereits in den Jahren 1646-1716 - und im Allgemeinen wird die Digitaltechnik auch zur Unterscheidung von Analogtechnik eingesetzt: z.B. Analog- und Digitalradio.

Der Digitalisierungsprozess hat unsere Umwelt nachhaltig geprägt. Seit der weit verbreiteten Verbreitung der digitalen Technologie entstandene Generations werden als "Digital Natives" bezeichne. Das ältere Fachsemester, das die vordigitale Zeit noch kennt, wird im Nachhinein als " Digital Immigrants " eingestuft. "Die Digital Natives sind wirklich anders als die Digital Immigrants. Das Multitasking ist ein kleines Hindernis für Digital Natives.

Aber es ist für sie nachweisbar schwieriger, zwischen dem Wichtigen und dem Unbedeutenden zu unterscheid. Mobiltelefone und Smartphones sind ebenfalls Digitalgeräte. Aus diesem Grund werden wir uns im folgenden Beitrag mit dem Themenbereich " " " beschäftigen und erläutern, was das ist.

Jeder spricht von "digital" - aber was ist überhaupt gemeint?

Die digitalen Techniken haben ganze Branchen auf den Kopf gestellt und den Marktzugang junger Anbieter forciert. Dennoch befindet sich die Digitalwelt noch in den Anfängen und der grösste Umbruch steht noch bevor. Bei etablierten Firmen wachsen die Anteile: Marktleader lösen ihre Positionen 40% zeitversetzt ab.

Das zwingt die Firmen, ihre Strategie zu verschärfen und wollen unbedingt "digitaler werden". Einzig und allein die folgende Fragestellung ist: Was heißt eigentlich "digital"? Bei der Festlegung ihrer digitalen Ziele können verschiedene Wahrnehmungen darüber, was "digital" heißt, zu Fehlinterpretationen anregen. Zunächst einmal ist es wichtig, zwischen den Begriffen "Digitalisierung" und "digitale Transformation" zu unterscheiden:

Wofür steht der Begriff ³eDigitalisierung³c? Die Verben'digitalisieren' beschreiben den Ersatz des Analogs durch das Digi. Mit Hilfe der Digitisierung werden aus Atomen Bit-Dateien. Der Digitalisierungsprozess ist die grundlegende Voraussetzung für die Teilnahme an der Digitalwirtschaft. Dies allein bringt jedoch keinen Wettbewerbsvorteil: Denn vorhandene Abläufe werden schlichtweg in den Bereich der Digitaltechnik verlagert. Wir sollten bei der Diskussion über "digital" mehr als nur über Automation oder eine andere Massnahme der IT-basierten Kostensenkung sprechen.

Digital' kann zu einer transformatorischen Größe werden, die es den Mitarbeitern ermöglicht, ihre gesteckten Erwartungen besser als bisher zu erfüllen und Ihr Geschäft in ein digitales Geschäft umwandelt: Was ist Digitalisierung? Die Digitalisierung ist der Prozess, der die digitalisierten Rohstoffe in neue Wachstumsmöglichkeiten und Ertragsquellen umwandelt. Digitalunternehmen gewinnen einen Wettbewerbsvorteil, indem sie die Kombination von virtuellen und physischen Resourcen auf einmalige Art und Weise einführen: Die Digitalisierung:

Neben den bekannten Straftätern wie Google, Facebook und Amazon ist die Digitalisierung nicht nur von Bedeutung. In jedem Fall kann ein beliebiges mittelständisches Untenehmen zu einem Digitalgeschäft werden, das die Innovationsgeschwindigkeit und Effizienz gegenüber seinen Mitbewerbern erhöht. Bei der Digitalisierung geht es für pharmazeutische Betriebe darum, durch den Einsatz von Informations- und Datentechnik Denkweisen, Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle zu verändern, um individuellere Anforderungen von Patientinnen und Patientinnen sowie von Ärztinnen und Ärzte zu befriedigen.

Welche Bedeutung hat es für Firmen, "digital" zu sein? Digital' ist nicht so sehr ein Staat, sondern eine Art zu handeln, die unterschiedliche Bereiche des Unternehmens betrifft: Als Digitaler zu gelten heisst, mit dem Einsatz von Informationen besser entscheiden zu können, Entscheidungsprozesse zu beschleunigen und iterativ und schnell Geschäftsprozesse zu gestalten. Bei der digitalen Umwandlung handelt es sich nicht um ein Vorhaben, das an eine Arbeitsgruppe delegiert werden kann.

Es wirkt sich auf das ganze Haus aus und ändert die Arbeitsweise: Fachabteilungen werden durch funktionsübergreifende Kooperationen aufgelöst und abgelöst, Entscheidungshierarchien werden flach und es wird ein Umfeld geschaffen, das die Entfaltung von neuen Produktideen fördert. Die "Digitalisierung" ist, wie bereits gesagt, die grundlegende Voraussetzung für die elektronische Umwandlung. Denken Sie darüber nach, wie'Digital' die bestmögliche Kundenreise ermöglicht, und zwar kanalunabhängig.

Dazu brauchen die Firmen 4 Fähigkeiten: Vorausschauende Entscheidungsfindung: Bedeutung ist die Devise des Digitalzeitalters. Auf Basis von Smart Daten müssen die Firmen bestimmen können, welche Informationen und Offerten für den jeweiligen Konsumenten von Bedeutung sind. Wer das versteht, kann seine Kundschaft kontextuell adressieren und damit die Bedeutung erhöhen. Echtzeit-Automation: Eine durchgängige Kundenreise, die unabhängig von dem verwendeten Kommunikationskanal, der Zeit und dem Gerät abläuft, setzt eine durchgängige Automation voraus.

Innovationen auf Basis der Kundenreise: Eine gut ausgeklügelte Kundenreise erschließt neue Absatzmöglichkeiten. Dienstleistungen, die über das Originalprodukt hinweggehen (Value beyond the Pill), schaffen weitere Berührungspunkte mit Ihren bestehenden und neuen Kontakten, schaffen neue Erkenntnisse und erhöhen so den Mehrwert der Verbraucher. Welchen Einfluss könnte das Thema ³eInternet der Dinge³c auf Ihr Geschäft haben?

Festlegung der digitalen Agenda: Die bevorstehende "digitale Transformation" wird von den pharmazeutischen Unternehmen verlangen, eine neue Führungsagenda festzulegen, die festlegt, wie die zukünftige Entwicklung der digitalen Welt aussehen wird. Für collliquio bedeutet das, führende Persönlichkeiten aus der pharmazeutischen und digitalen Industrie unter dem Leitmotiv "Setting the Digital Agenda" in einem inspirierenden Umfeld zusammenzuführen. Sie erwartet aufregende Vorträge, interessante Einblicke und persönliche Erfolgsgeschichten - nicht nur aus der Pharmaindustrie.

Auch interessant

Mehr zum Thema