Was ist ein Sap Erp system

Wie funktioniert ein Sap Erp-System?

Die Grundlage für die ERP-Implementierung vieler Unternehmen ist das SAP-ERP-System, auch ECC genannt. Einen Blick auf die Kernkomponenten im Unternehmen, die ERP-Software (Enterprise Resource Planning) kaufen müssen. Konzeption + Entwicklung des SAP ERP-Systems. Mit SAP ERP (SAP Enterprise Resource Planning) für die integrierte Systemintegration.

SAFT ERP ECC 6.0

Die Bezeichnung der Vorgängersoftware von SAP ERP ECC 6.0, bis Ende 2003 unter dem Markennamen SAP R/3 und bis 2007 unter dem Markennamen mySAP ERP, leitet sich aus der Vorstellung als Client-Server-System ab: System, Applikationen und Produkt. Im Unterschied zu R/3 basiert SAP ERP auf SAP NewWeaver, d.h. es können Integralkomponenten in ABAP und Java eingesetzt werden und andere Sachgebiete sind unabhängige Einzelkomponenten oder Komplettsysteme und nicht mehr Teil des originalen EPR-Systems.

Der technische Vorgänger von R/3 Enterprise 4.70 ist der ABAP-Teil der SAP ECC-Komponente, die für ERP Central Component steht. Die Kernbestandteile des R/3, die nicht von NetWeaver abhängen, sind unveränderlich. Die Änderung in der ERP-Systemsystematik im Vergleich zu R/3 kann im Wesentlichen als ein Unterschied zwischen ECC (ERP Central Component) mit R/3-Modulen und anderen Bestandteilen beschrieben werden, die bestimmte Industrielösungen ausmachen.

Die R/3-Module sind den Anwendungsbereichen Buchhaltung, Dokumentation, Logistik und Personalwesen zugewiesen, die sich weiter in "Komponenten" gliedern lassen.

Onlinekurs ERP Customizing Einführung

Durch die ausführliche Beschreibung der Unternehmensstrukturen und -komponenten sowie deren Einbindung in das SAP-ERP-System besitzen die Schulungsteilnehmer grundlegende theoretische Grundkenntnisse des SAP-ERP-Systems und vor allem des Organisations- und Prozess-Customizings. Darüber hinaus können sich die Teilnehmenden generell in einem ERP-System ausrichten. Vor allem besitzen sie Wissen und Fertigkeiten zur Umsetzung von SAP ERP, vor allem in den maßgeblichen Themenbereichen Fertigung, Logistik/Vertrieb und Rechnungswesen/Controlling.

Anhand praktischer Arbeiten zur Umsetzung von Prozessen und deren Einbindung erarbeiten die Beteiligten ein Gespür für die gesamtheitliche Abwicklung von Customizing-Projekten und das Zusammenwirken von Unternehmenseinheiten und Prozessbausteinen. Damit werden die Beteiligten auf ihre spätere Tätigkeit als Projektteammitglieder oder als Anwender von SAP ERP-Systemen vorzubereiten. Im Advanced SAP ERP Customizing Training können die erworbenen Kenntnisse weiterverfolgt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema