Was ist eine Cloud

Eine Cloud - was ist das?

Wie geht es mit den Dateien weiter, die Sie hochladen? Das Cloud und Cloud Computing ist eine Kombination aus mehreren Servern. Hier wird Ihnen der Begriff Cloud genau und verständlich erklärt.

Wozu dient eine Cloud und wozu benötigen Sie sie?

Allerdings ist der Ausdruck "Cloud" verblüffend. Anlass genug, um zu erklären, was mit unseren Bildern, Videos in der Cloud tatsächlich geschieht. Welche Vorzüge hat die Cloud in unserem täglichen Leben? vom Computer aus. Welche Rolle spielen die Informationen in der Cloud? Der Gedanke des "Cloud Computing" ist alles andere als aktuell.

In der Informationstechnologie war die Cloud schon immer ein Symbol für ein Netzwerk von Computern, die die Energie unter sich aufteilen. Ebenso ist die Cloud ein Zusammenwirken mehrerer Rechner, die als Knoten für unsere Informationen auftauchen. Aber erst mit dem Einzug der schnellen Internetverbindungen und dem Aufbruch in die Smartphone-Ära wurde die Cloud zu einem geflügelten Begriff und für die Nutzer von Ottonormal von Bedeutung.

Also, was geschieht, wenn Sie Ihr Weihnachtsfoto in die Cloud schicken? Das hat nichts mit Wetterkunde zu tun und die Cloud ist keine riesige Harddisk am Sternenhimmel. Sämtliche Endgeräte sind vernetzt, führen uns durch den Alltagsleben und ermöglichen uns eine unerreichte Vielfalt. Vor allem - oder besser gesagt dazwischen - wirkt die Cloud.

Die Cloud macht dem Handy oder Notebook die Hände frei; es ist ein unsichtbarer Helfer, der immer bereit ist und nie abgeschaltet oder vom Netzwerk getrennt wird. Hat früher nur der USB-Stick geholfen, so hat heute die Cloud die Oberhand gewonnen. Inwiefern ist die Cloud überhaupt groß? Darf die Cloud jemals voll werden? Das tut die Cloud selbst nicht.

Operatoren wie Telekom und STRATO können bei der Integration weiterer Computer und Harddisks nach Wunsch problemlos und ohne weiteres Zutun des Benutzers integriert werden. Allerdings kann die Personal Cloud der User bereits voll sein, da die Kapazität für die einzelnen Accounts in der Praxis meist limitiert ist und durch weitere Buchungsmöglichkeiten erweitert werden kann. Wenn Sie jedoch eine Anzahl von Informationen wünschen, gibt es Grobschätzungen, dass die großen Cloud Service Provider zusammen etwa ein Exabyte an Speicherplatz bereitstellen.

Ein gigantisches Format, das genügend Raum für 180 Mrd. Weihnachtsfotos oder 360 Mrd. MP3-Songs bieten würde. Die Begriffswolke ist ein Netzwerk von leistungsstarken Computern, die unsere Informationen immer zur Hand haben und so den Arbeitsalltag etwas beweglicher machen.

Auch interessant

Mehr zum Thema