Was ist the Cloud

Die Cloud - was ist das?

Kostenloses Surfing an den Hot Spots von The Cloud Gratis WLAN-Hotspots: Diese müssen ihre zum Teil bisher ungehindert nutzbaren WLAN-Zugänge absichern, um nicht für Verletzungen der Nutzerrechte haftbar zu sein. Mit com ist nun ein anderer renommierter Provider in der Lage, freie HotSpots in Deutschland zu etablieren: Die Cloud. Auch in Deutschland ist das Unter-nehmen seit 2003 tätig, hat sich aber bisher auf gebührenpflichtige Offerten - zum Beispiel eine monatliche Pauschale von 9,99 EUR - in Hotelanlagen, Flugplätzen und Tank-anlagen konzentriert.

Mit sofortiger Wirkung bringt The Cloud Solo Wi-Fi auf den Markt, einen WLAN-Service für Gastronomie-, Handels- und Autowerkstätten - in Kooperation mit der Profisales AG als autorisiertem Vertriebspartner. Die Profisales AG ist ein autorisierter Distributor. Eines müssen Mobilfunkbetreiber allein: einen barrierearmen, funktionsfähigen und rechtssicheren Hotspot", sagt Baum. Jeder, der bereits einen DSL-Anschluss hat, kann über den Solo Wi-Fi Basic-Tarif zum Einstiegspreis von 14,90 EUR pro Kalendermonat ins Netz von The Cloud einsteigen.

Oder der WLAN-Zugang ist über den Solo Wi-Fi Premiumentarif für 69 EUR pro Monat erhältlich. Es wird vom Tree besonders im Hinblick auf eine unkomplizierte Unterstützung bevorzugt. Zusätzlich gibt es eine einmalig anfallende Bereitstellungsgebühr von 299 EUR. Je nach Preis können zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. "Die Investitionen lohnen sich für die Netzbetreiber, denn ein kostenloser Internet-Zugang soll den Umsatz steigern und neue Kundengruppen erschließen", sagt der professionelle Vertriebsleiter DIaum. "Vor allem Jugendliche und Mobilarbeiter sind auf der Suche nach Standorten, die kostenloses WLAN bereitstellen.

"Endverbraucher können sich über ihr WLAN-fähiges Gerät mit dem Hot Spot der Cloud in Verbindung setzen und so Zugang zum Netz haben. Diesen Kode sendet er per Gratis-SMS auf das Mobiltelefon des Benutzers. Angemeldete Benutzer von The Cloud können sich auch mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Kennwort einloggen. "Zur Schaffung von Verkehrssicherheit ist die Benutzerauthentifizierung unerlässlich.

Denn bei Verstößen sollte die Verantwortung vom Provider auf den Verantwortlichen übergehen", erläutert Baum, der die SMS-Authentifizierung für die Benutzer als den simpelsten und komfortabelsten Weg betrachtet. "â??Viele Leute sagen: â??Hey, ich muss eine WLAN-Verbindung anbietenâ??, aber sie machen sich keine Sorgen um die Rechtssicherheitâ??, warnt der Leiter des professionellen Vertriebs und weist auch darauf hin: "Sollten unsere GÃ?ste einmal Probleme haben, leisten wir nicht nur Betreuung, sondern Ã?bernehmen auch die gesamte Korrespondenz mit den Sicherheitsbehörden.

Kannst du wirklich uneingeschränkt an einem The Cloud Hot Spot mit einem der beiden oben erwähnten Tarife einsteigen? "â??Die Gratisverbindung dauert 60 Min. - mehr als genug, um ein oder zwei Kaffeetassen oder einen Lunch-Snack zu trinkenâ??, sagt Baum. "Das heißt für den Gastronom, dass sechs weitere Becher pro Tag rasch abgesetzt werden und die 14,90 Euro rasch abgedeckt werden.

Mehr zum Thema