Wd my Cloud Einloggen

Ich habe meine Cloud-Anmeldung erhalten.

Nach dem Herunterladen der My Cloud App (für iOS oder Android) kann ich mich nicht mehr bei MyCloud.com anmelden oder mein Passwort zurücksetzen. Benutzerhandbuch persönlicher Cloud-Speicher WD My Cloud. Für die Verwendung mit My Cloud-Geräten unter. Melden Sie sich NICHT mit dem Benutzernamen und dem Passwort von mycloud.

com an. Sie können sich von außen in Ihre MyCloud einloggen.

Einloggen in MacOS Sierra, WD MyCloud beim Systemstart möglich.

Alleine in Ihrem persönlichen Ordner ~ erstellen Sie einen Ordner namens Serveur. Das Dossier des neu erstellten Server-Ordners öffnen und einen anderen Ordner namens Drive erstellen. Lancez ensuite Applecript Editor en nouveau scripts de la manière suivante: faites de la skriptshell "mount_afp afp://userpassword@ip_address/Drive ~/Server/Drive" Sie müssen hier Ihre persönlichen Daten eingeben. Beispiel: "mount_afp afp://bob:xyz123@192.168.1.100/bob ~/Server/Drive" Speichern Sie Ihr Skript als Anwendung.

Die Anwendung in das Feld für automatische Verbindungselemente ziehen. Die Abstimmung der Festplatte muss sich auf dem Wahlbüro befinden. Starten Sie dann den Texteditor und geben Sie den Eintrag "mount_afp afp://bob:xyz123@192.168.1.100/bob ~/Server/Drive" in ein neues Skript ein. Die Skripte werden dann als Programme auf dem Desktops gespeichert und dann unter "Einstellungen" --> "Benutzer & Gruppen" in die Anmeldedatenobjekte verschoben.

Starten Sie Ihren iMac erneut und.... Sie können kurz sehen, wie das Skript aufgerufen wird, aber es geschieht nichts. Dann öffnete ich das Progamm "Console" und dort einmal: "mount_afp afp://bob:xyz123@192.168.1.100/bob ~/Server/Drive" also mit Anführungszeichen und Ausführungsmarken und natürlich mit mit meinen eingegebenen Dateien angepasstem Inhalt. Die Festplatte ist gemountet und wird auf dem Desktop angezeigt.

Dann ging ich dorthin und startete den Mac erneut und versuchte tausend Mal, das Skript auf dem Desktop aufzurufen. Nun die Frage: Was muss ich eigentlich in das Skript eintragen, um gemountet zu werden?

MyCloud - Sharing oder Netzwerk-Anmeldung, Network / Router/ NAS / Server

Sie haben das Programm eingestellt und können auch von Windows 7/10 über aus mit dem Browser auf öffentliche Ordner aufsuchen. Wenn ich nun auf den über Internet-Explorer in diesem Ordner zugreifen möchte, sollte ich natürlich Username und Kennwort eingeben. Zur Vermeidung eines Namenskonflikts habe ich nun bereits den User "maier" erstellt, komme aber trotzdem nicht auf die dadurch erstellte Share.....

Ich bin jetzt ein wenig hoffnungslos..... Ist Netbios in den Netzeinstellungen auf dem Clienten inaktiv? Sie möchten eine Freigabefunktion erstellen, sehen aber nur FTP, WebDav und NFS. Die Samba/SMB ist nicht als Releaseart enthalten, also ist die Samba/SMB immer verfügbar? promocore (Artikel #2) schrieb: Du kannst immer noch testen. ortsgebundene Host\maierAuch das funktioniert nicht.

\\maier der Computername als Domäne. }provocore ( "Post #2") schrieb: Netbios ist in den Netzwerk-Einstellungen auf dem Clientbildschirm eingeschaltet? brovue (Post #2) schrieb: Der Screenshot ist auch lustig. Sie möchten eine Freigabefunktion erstellen, sehen aber nur FTP, WebDav und NFS. Die Samba/SMB ist nicht als Release-Typ enthalten, ist Samba/SMB also immer verfügbar?

Zugriffsrechte können nur für eine Aktie knüpfen erteilt werden. Ein Share korrespondiert mit einem Top-Level-Verzeichnis. So kann ich nicht behaupten, dass jeder Zugriff auf den Folder "Public" hat, aber nur XY kann auf den Unterfolder " Secret " in "Public" Zugriff haben. Fuchs #14 (Beitrag #3) schrieb: "Haben Sie bereits ein Netzwerklaufwerk mit dem öffentlichen Speicherort erstellt?

Wenn ein Release im NAS angelegt wird, wird auch das Inhaltsverzeichnis des NAS miterstellt. Wenn ich jetzt auf "Privat" Zugriff nehmen will, kommt die Registrierung natürlich promociore (Artikel #2) schrieb: Netbios aktiviert in den Netzwerk-Einstellungen auf dem Clientbenutzer? Nicht, dass ich wüsste....Die Netbios-Einstellungen unter Windows sind unter den tcp-ipV4-Einstellungen der Netzwerkbeschränkung, dann unter Weine.....

Sie können hier Netbios permanent auslösen. Danach wollte ich auf eine Freigaben zurückgreifen, die nur auf für für den Nutzer "maier" zugänglich waren. Jetzt habe ich dafür Sorge getragen, dass Windows- und NAS-Anwender unterschiedlich benannt werden und dass immer ein Login-Dialogzwungen wird. Sobald ich mich eingeloggt habe, muss ich mich von Windows abmelden und wieder einloggen, um auf den NAS mit einem anderen Nutzerprofil zugreifen zu können.

Man muss dies aber zunächst als DAU begreifen - zumal Windows die Möglichkeit anbietet, andere Zugriffsdaten zu erfassen, die Registrierung aber nicht implementiert werden kann..... Über NetBIOS: Es ist für mich Standard und hängt daher vom DCP-Server ab. Unter Windows 7 kann ich auf das "Stammverzeichnis" des NAS und öffentliche Ordner ohne Login Zugriff haben.

In diesem Fall erscheint unter z. B. unter dem Betriebssystem 10 ein Login-Dialog und der Zugang wird verwehrt, wenn ich nichts oder etwas falsch eingegeben habe. Aus meiner unbedarften Perspektive ist das Benehmen wirklich auf den Einfluss von Microsoft zurückzuführen, da ich zwei Computer unter Microsoft 7 und zwei Computer unter Microsoft 10 habe und das Benehmen konsistent ist.

Hast du mir hier vielleicht auch noch einen Ratschlag, wie ich das reparieren kann bzw. wo das liegt? Meine einzige Sorge ist jetzt, dass Sie unter Windows 10 auch auf gewisse Shares ohne Zugriffsdaten zuzugreifen können..... Es ist nicht möglich, dass sich Windows bei einer Quelle mit mehreren Accounts anmeldet.

Wenn du ändern möchtest, kannst du dies mit "Net Use" tun. Wenn Sie sich gleichzeitig einloggen möchten, müssen Sie ein anderes Betriebssystem verwenden. Fenster ist ein wenig veraltet und nicht so zeitgemäß wie andere Bäder. Fuchs #14 (Beitrag #10) schrieb: "Also verwende ich hier Win 8 und 10, ich erkenne keinen Unterschiede in den Zugriffsrechten.

Windows 10 will von mir ein Login, wenn ich entweder unmittelbar auf den Datenserver (d.h. die IP) oder auf eine öffentliche Festplatte zugreift. Das will Windows 7 nicht...... promoker (Beitrag #11) schrieb: Windows kann sich nicht bei einer Quelle mit mehreren Accounts einloggen. promoker (Beitrag #11) schrieb: Wenn Sie sich gleichzeitig einloggen wollen, müssen Sie ein anderes Betriebssystem verwenden.

Fenster ist in dieser Hinsicht etwas veraltet und nicht so zeitgemäß wie andere BS.No, nicht zur gleichen Zeit, das ist mir einleuchtend. Die Firma Windows schlägt mit ihrem Vorgehen jedoch vor, dass eine Benutzeränderung durch das Popup-Logonfenster möglich ist, das jedoch nicht auftritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema