Wd my Cloud Macbook

Ich habe mein Cloud-Macbook gefunden.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich das Sierra-Betriebssystem auf meinem MacBook installiert. Mein Cloud Home auf Apple Vor einiger Zeit habe ich mir ein My Cloud Home gekauft. Damals hatte ich das Sierra-Betriebssystem auf meinem MacBook mitgebracht. Dann wurde die Desktop-App aufgespielt - und ich bekam von SCHÜPFS Zugang zu meinem My Cloud Home über den Sucher. Nachdem ich Probleme mit der Computerhardware hatte, habe ich nun mein MacBook eingerichtet.

Die Installation des aktuellen Betriebssystems, d.h. High Sierra, erfolgte von selbst. Die Macintosh-Software arbeitet gut - aber die Desktop-App ist anscheinend nicht miteinander auskommen. Es ist mir nicht möglich, Zugang zu meinem My Cloud Home zu erhalten. Aber das My Cloud Home arbeitet perfekt - und ist auch in meinem Heim. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich die Dateien ohne diese Desktop-Applikation auf meinen PC übertragen kann?

Oder wie kann ich diese Anwendung unter High Sierra zum Funktionieren bringen?

Netzlaufwerke

Die Festplatte wird unter Shares dargestellt, aber wenn ich sie wähle, erscheint die Nachricht "Connection failed". Wähle ich dann "Verbinden als", gibt es auch nur eine Fehlermeldung, dass bei der Anmeldung zum Datenserver ein Fehlverhalten auftrat. Ich würde das aber gern über den Sucher machen. Hat jemand eine Ahnung, was das ist?

Doch als ich mich "mit dem Server" verband (im Sucher CMD + K), funktionierte es gut.... Der OSX teilt Samba einfach nicht gerne. Falls Sie CMD + K getippt haben, geben Sie ein: afp://########HOSTNAME DEINER CLOUD##########._afpovertcp._tcp.local. Ich fürchte, es klappt immer noch nicht. Sie sind nicht im öffentlichen Ordner, aber sie waren zuvor nicht da und ich konnte mit der Anwendung auf alle Bilder zugreifen. Außerdem habe ich die Möglichkeit, sie zu öffnen.

Ich bin dabei, die My Cloud zu veräußern. Selbst wenn sich die Foto-App mit der Darstellung von nicht-öffentlichen Bildern dreht, erscheint es mir für Ihren Anwender wie ein Nachteil. Unglücklicherweise ist mir eine ältere Software nicht hilfreich, denn soweit ich weiß, ist nur die aktuelle Software des Apple Servers mit Max. 12 kompatibel.

Unglücklicherweise ohne Ende! Wähle ich dann "Verbinden als", erscheint die folgende Fehlermeldung: Es kann sein, dass der Datenserver nicht anwesend oder derzeit nicht erreichbar ist. Unglücklicherweise hat die My Cloud meine externe Festplatte nicht mehr wahrgenommen oder sie nicht mehr in den Shares wiedergegeben. Ich habe die My Cloud über das Armaturenbrett neu gestartet, in der Erwartung, dass die Harddisks richtig wiedererkannt werden.

Nun, nach dem Restart ist die My Cloud nicht mehr verfügbar. Anschließend sollte es mit dem Sucher kein Hindernis mehr geben, und die My Cloud wird immer direkt miteinander verknüpft. Sie können der My Cloud auch eine fixe IP geben. Das kann ich nicht überprüfen (ich habe ohnehin eine fixe IP), aber irgendwann kann ich den Hinweis zu Betriebssystem X lesen.

Hallo, ich habe das gleiche Problemfeld seit ein paar Tagen, hast du eine Ausweg? Ich habe ein Macbook Profi, eine reparierte IP und kann die Einstellungen für afp nicht mit mir finden. Mit dem My Cloud Mirror ist die Umgebung exakt dort, wo ich sie beschrieb: Weil es bei mir genauso ist: Keine Weitergabe im Sucher, ich bin direkt bei der Desktop-App angemeldet.

Dann habe ich die Gehstütze über die Lieblinge im Sucher gemacht. JP_SCHREINER: Weil es bei mir genauso ist: Keine Weitergabe im Sucher, ich bin direkt bei der Desktop-App angemeldet. Hier habe ich eine MyCloud, einen MyCloudMirror, einen MacMini im LAN und ein MacBook im WLAN. Mit keinem der beiden Maks hatte ich jemals Schwierigkeiten, die beiden Wolken im Sucher zu durchqueren.

Wolken werden im Sucher dargestellt - stellen Sie eine Verbindung zum jeweiligen Cloud-Benutzer her, mÃ??ssen Sie sich Passwörter merken - und so weiter. Haben Sie schon einmal probiert, die Cloud über ihren Netzwerknamen mit dem Apple verbunden zu haben, so: Wenn ja, versuchen Sie statt dessen die IP zu benutzen, z.B. afp://192.168.2.222. 2.) Weisen Sie der MyCloud eine fixe IP außerhalb des DHCP-Bereichs zu.

Hi zusammen, ich habe ein paar Tage das selbe Thema. Bei meinem MacBook Pro 15 kann ich über den Sucher nicht mehr auf die MyCloud zugreifen! Ein Zugriff über Mobilgeräte (via MacBook) ist problemlos möglich!

Auch interessant

Mehr zum Thema