Wd my Cloud Vpn Server

Ich habe meinen Cloud Vpn Server installiert.

Service im Internet, oder Sie können den von AVM angebotenen Service My! nutzen. Zugriff auf Netzwerklaufwerke über VPN Jetzt habe ich das Teil fertig aufgebaut und schließlich die gesamte Dropsbox und Google Drive und so weiter ausgebaut. Früher konnte ich per Dragbox ganz unkompliziert auf den gewünschten Folder doppelklicken und war im Explorers ganz natürlich, unabhängig davon, von wo. Ich habe unter Win 10 5 Netzwerkfestplatten angelegt, auf die ich von jedem beliebigen Computer zu Hause aus Zugriff habe.

Wenn ich mit meinem Notebook oder in einem Hotelzimmer bei der Büroarbeit bin, ist das nicht möglich. So kann ich z.B. meine Harddisk im Haus ganz ordentlich im EXPORERIEREN z. B. musizieren und dort Dateien austauschen usw.? Tunnel ist gebaut, haben folgendes getan: CMD: dann kommt die folgende Meldung: System error 85 occurred. Der Ping geht nicht.

In der nächsten Wochen bleibe ich für 2 Monaten in einem Hotelzimmer und dort wäre es schon von Nutzen. Hallo, ja, ganz genau, auch wenn im Soft Client von Sergeant E. A. S. E. "Tunnel enabled" steht, bin ich mir ziemlich sicher, dass etwas ihn aufhält. Hey, ich habe den Makel in Weichspüler aufgedeckt. Die Zuordnung ist nun einwandfrei.

In der vpn gab es wie vorher beschrieben einen kleinen Bug und ich konnte sie nicht zuordnen, da ich die Festplatten im lokalen Netz angelegt habe und sie bereits dort waren. Nun habe ich von überall auf der Erde uneingeschränkten Zugang zur Cloud.

Internetportal - VPN-Verbindung für NAS mit externem Zugriff konfigurieren

über kann das Netz auf seinen NAS zurückgreifen, ich möchte aber auch etwas Übersichtlichkeit herstellen. Ich werde die Institution am Beispiel eines Synthese-NAS und einer FRITZ!-Box aufzeigen. Die lässt verweist aber ohne weiteres auch auf andere NAS Geräte und Kreuzschienen übertragen, die die im Aufbau gleiche Grundfunktionalität haben. Allgemein über VPN: Eine VPN-Verbindung kann verwendet werden, um eine verschlüsselte-Verbindung zu einem VPN-Server herzustellen.

Damit kann die IP-Adresse im Netzwerk unter für anonymisiert oder der NAS in ein anderes Netzwerk integriert werden. Der Anschluss des NAS-Laufwerks an das Netzwerk wird unter üblicherweise immer über mit der vom Anbieter zugewiesenen IP-Adresse vorgenommen, die von jedermann nachlesbar ist. Ein Rückverfolgung auf dem NAS Eigentümer schließt üblicherweise.

Wenn Sie sich jedoch über eine VPN-Verbindung mit einem VPN-Server verbinden, ist dies nur mit Unterstützung des VPN-Server-Anbieters möglich, wenn der VPN-Server überhaupt Daten protokolliert. Nach dem Verbindungsaufbau ist der NAS im Netzwerk nur noch mit der IP-Adresse des VPN-Servers ersichtlich. Alle Kommunikationen läuft dann nur noch über der VPN-Server zum NAS.

Wenn Sie einen VPN-Server in den USA auswählt haben, erhalten Sie eine IP-Nummer aus dem US-IP-Nummernbereich und geben den VPN-Server damit als nativen Nutzer aus den USA über aus. Dabei wird bei der Wahl des geeigneten VPN-Providers zählt zum einen die Breite, die er über seinen VPN-Server auf Verfügung legt und das Trustcenter, mit dem man ihm keine Zugangsdaten zum Anmelden oder Weitergeben zeigt.

Außenzugriff auf den NAS: Wenn eine Direktverbindung zum VPN-Server vorhanden ist, ist der Zugang zum NAS nur über das Home-Netzwerk möglich. Durch den Port über zu treiben, ist auch der Weg zum NAS nicht erfolgreich. Das eine ist über der VPN-Server, wenn der VPN-Anbieter dies auf lässt tut (eher unwahrscheinlich).

Die zweite Möglichkeit ist über der Routingbetrieb. Zur Registrierung des Routers beim NAS über muss ein weiteres VPN-Tunnel vom Client-Computer zu dem Router eingerichtet werden. Dadurch kann die Heim-IP-Nummer des Roboters nach einer erfolgten Internetverbindung angesprochen werden. Der Zugang zum Fräser über VPN hat noch einen weiteren Vorzug.

Einerseits benötigen sie das VPN-Zertifikat für eine erfolgversprechende Verbindungsaufnahme, andererseits müssen benötigen sie dann noch das Anzeigedatum des Routers überwinden. Der VPN-Tunnel zum Kreuzschienenrouter hat somit auch weitere, für die Security relevante Vorteile. Um die Datensicherheit zu erhöhen: Um seine IP-Adresse nicht aufgrund möglicher "Unterbrechungen" seiner VPN-Verbindung über den NAS unbeabsichtigt weiterzugeben, besteht ein gesicherter Ansatz darin, den Zugang des NAS auf bestimmte Webseiten durch eine Sperrliste zu verhindern.

Aufbau einer VPN-Verbindung auf einem Synthese-NAS: Unter Control Panel > Network Interface > Create müssen können die VPN-Einstellungen für des NAS festgelegt werden. Über die Funktion "Wiederherstellen bei Verlust der VPN-Verbindung" wird sichergestellt, dass die VPN-Verbindung unmittelbar nach einem Restart oder im Falle eines Netzwerkfehlers wiederhergestellt wird. Dabei werden die Konfigurationsfiles mit einem eigenen Progamm erstellt und anschließend an das VPN-Programm Fritz! übertragen.

Nach der Installation des Programms "Einrichten der FRITZ! Box Fernzugriff", müssen, werden die folgenden Arbeitsschritte unter für zur Erstellung der Feingutdateien durchgeführt. Hierfür benötigt man einen dynamischen Domainnamen, also einen Dateinamen für den Fräser über, den man dauerhaft im Netz erreichen kann. Sie müssen Ihren Webrouter bei einem dynamischen DNS-Dienst im Netz registrieren oder den von AVM gebotenen Service My! nutzen.

FRIZ-Service, der genauso funktioniert. Letztere kann ich weiterempfehlen, da es sich um einen kostenlosen Service von AVM für alle FRIZ! Box-Besitzer handelt. Wenn der IP-Adressbereich im Heimnetz mit 192.168. 178 anfängt, können Sie die Defaulteinstellung übernehmen verwenden. Nicht die untere Häkchen gesetzt, denn man möchte von seinem Kunden nur auf seinen NAS und nicht auf alle Dateien über, die der heimische Kreuzschienenrouter sendet, Zugriff haben.

Gehen Sie dann auf die FRITZ! Box Oberfläche unter Settings > Advanced settings > Internet > Sharing > Change VPN und erstellen Sie eine neue VPN-Verbindung hinzufügen Die FRITZ!-Box ist eine neue VPN-Verbindung. Im Anschluss an die Programminstallation "FRITZ! Fernzugriff" unter File > Importieren der CFG-Datei mit der Mailadresse auswählen. Mit dem Telefonhörer kann die Telefonverbindung hergestellt und beendet werden.

Aufbau einer VPN-Verbindung von Android zur FRITZ! Box: Wenn Sie auf Ihren NAS von unterwegs Zugriff haben wollen, können Sie dies auch über VPN von Ihrem Handy aus tun. Es ist erstaunlich, warum AVM Android aufzuzählen übersehen hat, denn die Ausstattung für iPhones ist dieselbe wie für Android.

In der FRITZ Oberfläche muss die CFG-Datei mit dem Name des Routers unter der Adresse Settings > Advanced Settings > Interne > Shares > VPN > VPN > VPN Connection hinzufügen erneut überspielt werden. Am Handy unter Settings > More .... Erstelle ein eigenes Benutzerprofil. hier für gibst du die IP-Adresse von Schlüssel (Shared Secret) ein.

Es wurden alle notwendigen Voreinstellungen vorgenommen und eine Anbindung an den NAS ist nun auch von einem Handy aus möglich. Wenn Ihnen diese Anweisungen geholfen haben, schreiben Sie bitte einen kleinen Beitrag.

Mehr zum Thema