Wd nas my Cloud Mirror

Wodurch mein Cloud Mirror entstand.

Erfahren Sie, wie Sie My Cloud nutzen können, um Ihr digitales Chaos zu organisieren. Kostenlos und funktioniert hervorragend, um Fotos auf dem NAS zu sichern. href="https://support.apple.com/de-de/HT204283" rel="nofollow noopener" target="_blank">iCloud für Windows laden

So, wie man Bilder, Texte, Videos usw., die sich auf der Apple iCloud auf dem My Cloud Mirror Gen2 wiederfinden. Dies funktioniert per Drag and Drop jedoch nicht. Sie können die iCloud App für Windows herunterladen und die Synchronisation der Inhalte von Ihrem Computer in die Cloud eintragen. iCloud für Windows ermöglicht es Ihnen, Ihre Bilder, Filme, E-Mails, Kalendern, Akten und anderen wichtigen Dokumenten mobil und auf Ihrem Windows-PC griffbereit zu halten.

Alles hat so geklappt, wie du es beschreibst. Dies ist übrigens der einzig mögliche Weg, um Daten von einer Cloud in eine andere zu übertragen, hier, MyCloud. Alles andere ist möglich, laden Sie alles von der iCloud auf Ihren Computer und übertragen Sie es von dort auf MyCloud. mic5: Alles funktionierte so, wie Sie es beschreib.

Arbeitet es? Wofür ich etwas transferieren möchte, stelle ich dort ein und sortiere es dann in der Cloud. Auf meinem Handy werden auch die Bilder in die iCloud gestellt, aber ich bewahre die Vorlagen auch auf dem Handy auf. Das Programm ist (eingeschränkt) frei und eignet sich hervorragend, um Bilder auf dem NAS zu speichern.

Das Programm ist (eingeschränkt) frei und eignet sich hervorragend, um Bilder auf dem NAS zu speichern. Ich habe es einmal ausprobiert, aber es hat nicht geklappt.

Testen Sie Netzwerk-Festplatten - Western Digital My Cloud Mirror 4TB - sehr gut

In der WD My Cloud Mirror sind zwei Laufwerke konsequent in direkter Installation, außerdem hat sie eine ganz besondere Eigenschaft. Ein NAS wird nicht häufig unmittelbar mit Harddisks geliefert, die Storage-Preise fluktuieren zu stark und es ist immer schwieriger, die EIA zu berechnen. Weil WD den NAS mit eigenen Laufwerken ausstattet, ist es hier einfacher, ein komplettes Paket zusammenzustellen.

Unser NAS arbeitet jedoch serienmäßig auch im RAID-1-Modus, was bedeutet, dass nur eines der beiden 2TB-Laufwerke verfügbar ist. Dadurch wird sichergestellt, dass bei einem Festplattenausfall die Dateien mindestens auf der anderen Seite gesichert werden. Bei den RAID-Einstellungen RAID 0 oder JBOD sind beide Laufwerke verfügbar, dann mit zusammen 4 Terabyte, aber dann gibt es keine Sicherung, wenn eine von ihnen fehlschlägt.

Der Installationsaufwand ist auf die Integration in das Heimnetzwerk und die Adaption der installierten Programme begrenzt. Wie bei den meisten NASs inzwischen gebräuchlich, geschieht dies vollständig über die Browseroberfläche eines Laptops oder Desktops im gleichen Netz. Für die Multimediamanagement ebenso wie für die Datensicherung der auch im Netz vorhandenen PC steht nach erfolgter Betriebssysteminstallation eine Vielzahl von Anwendungen zur Verfügun.

Übrigens verbleiben alle Ihre Informationen auf Ihrer eigenen Cloud, dem NAS, und sind damit geschützt, mindestens so geschützt wie bei den meisten Anbieter.

Mehr zum Thema