Web Datenbank Erstellen Freeware

Webdatenbank Freeware erstellen

Mit Celtx können Sie Ihre eigenen Skripte erstellen. Die Software & Apps für Datenbanken. Wir von FOP übernehmen für Sie die professionelle Erstellung der Datenbank. "MySQL" ist eine Software zur Erstellung und Verwaltung von Datenbanken.

Eine kleine schlanke Datenbanksoftware zur Erstellung von Datenbanken.

DB-Designer

DBDesigner ist ein grafisches Open-Source-Tool zur Entwicklung und Bearbeitung von Datenbeständen und zur Erstellung von komplexen SQL-Anweisungen. Die ER-Modelle können im Designmodus per Drag & Drop entworfen und unmittelbar in ein geeignetes CREATE-Skript umgewandelt werden. Der DBDesigner ist auf MySQL fokussiert, kann aber auch andere Betriebssysteme unterstützen. Die Software meistert das Retro-Engineering und erzeugt vollautomatisch ein optisches Model für vorgegebene Datenbestände.

Die diesbezüglichen Veränderungen können mit einer Synchronisationsfunktion automatisiert auf die Datenbank übertragen werden. Der Benutzer kann im Abfragemodus unmittelbar mit ausgefüllten Kalkulationstabellen und komplexen SQL-Abfragen für unterschiedliche Programmierungssprachen wie PHP nacharbeiten. Der DBDesigner sichert die fertigen Entwürfe im XML-Format, so dass sie auch mit anderen Anwendungen bearbeitet werden können. Fertig bearbeitete Vorlagen können zum Drucken auf mehrere Blätter aufgeteilt werden.

Googles Basis - kostenlose Webdatenbank für alles und jeden.

Mit Google Base Mit Google Base will der Suchmaschinenriese die Chance geben, anderen Internetsurfern ohne Kosten digitalisierte Angebote zur Einsicht in die Datenbank zur VerfÃ?gung zu stellt. Welcher Inhalt in Google Base gespeichert wird, liegt letztlich in der Phantasie des Nutzers. Neben der Erfassung individueller Einzeldaten bearbeitet Google Base auch XML-Dateien, um eine große Menge an Information in die Datenbank eingeben zu können.

Google will mit dieser Funktionalität z.B. die Anforderungen von Anbietern adressieren. Obwohl Google Base keine Versteigerungsfunktionen anbietet, ist der Gratis-Service ein starker Wettbewerber von E-Bay, wo Waren nur gegen Bezahlung einer Gebühr verkauft werden können. Das gleiche Problemfeld könnte bald auch auf Jobbörsen oder Immobilien-Websites zukommen.

Die Google Base Da es keine Einschränkungen bei der Art der von Google zur Verfügung gestellten Dateien gibt, kann sie auch solche Angaben enthalten, an die Sie vielleicht nicht einmal gedacht haben. Damit können Sie in Google Base sowohl Kongress-, Kurs-, Messe- oder Theatertermine als auch Feste ausstellen. Sie können auch eigene Rezepte, Bastelanweisungen, biographische Angaben oder Vorschläge für Spielfilme, Musik-CDs oder DVDs eingeben.

So können alle möglichen Auskünfte darüber zur Verfügung gestellt werden, für die man bisher eine eigene Website unterhalten musste. Googles Zusicherung, dass Sie Ihre Daten in Google Base in ca. 15 Min. eingeben werden. Alle Datenbank-Einträge können mit Keywords belegt werden, so dass sie von anderen Benutzern leicht auffindbar sind. So verbieten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google Base beispielsweise das Anbieten von Spam-Inhalten oder pornographischem Bildmaterial.

Um Google Base nutzen zu können, benötigen Sie ein kostenfreies Google-Konto oder ein Gmail-Konto. Im Moment gibt es in Google Base hauptsächlich englische Texte, aber die Daten können in jeder Sprache zur Datenbank hinzugefügt werden. Der neue Service Google Base ist wie bei Google gewohnt noch im Betatest.

Mehr zum Thema