Webshop Empfehlung

Shop-Empfehlung

"Unsere Empfehlungen für Sie": Personalisierung im Webshop. Stato - Empfehlung oder nicht? "In der Geheimhaltung Ihrer Qualitäten! "Das steht heute auf der Homepage der Telekom-Tochter Strato. STATO - wirklich ein Servicemeister?

In Strato wird, wie bereits eingangs erwähnt, die Marketingtrommel wieder aufgerührt. Mit " Über 4 Mio. Domains, 1,6 Mio. gehosteten Webseiten und 6.000 Servern " werbt Strato und kann bereits als sehr großer Webhost bezeichnen.

Der Strato sagt: "Im Secret-Service Ihrer QualitÃ?t" und macht einen Produktvergleich mit 1&1. Strato ist in diesem Testfall billiger als sein Mitbewerber. Bedeutet "billig" auch, dass der Dienst besser ist? Als ich eine Nachricht mit meinem Anliegen schickte, erhielt ich am nÃ??chsten Tag eine Nachricht. Was ist, wenn du keine Unterstützung brauchst?

Jetzt geht man davon aus, dass man die Unterstützung nicht dauernd braucht. Aber es gibt noch ein anderes Problemfeld mit Stress, das man nicht auf den ersten Blick hat. Aber nicht nur stratos, sondern auch alle anderen großen Internethoster sowie 1&1. Die IP Nachbarschaft. Eine Web-Host ist bemüht, so viele Clients wie möglich auf einen einzigen Webserver zu verpacken.

Dadurch wird vor allem bei günstigen Angeboten Kosten gespart. Je mehr Nachbarschaft, desto geringer ist auch die Leistungsfähigkeit. Abhängig davon, wie viele Nutzer die anderen Websites haben, kann dies zu Spitzenzeiten deutlich werden. Dann habe ich mir angesehen, wie viele Nachbarinnen der Laden hat und festgestellt, dass 1000 weitere Websites darauf sind.

1.000 Websites! Ein weiteres Problemfeld erschien, denn es wurden auch Internetseiten eingerichtet, die den Horizontalhandel verfolgten. Googles überprüft die Ladezeiten und die auffälligen Nachbarschaft. Für den Gegenüberstellung, ein guter Webhost nicht mehr als 100-300 andere Web-Seiten auf einem einzigen Netzwerk. Jedermann muss selbst bestimmen, welcher Anbieter seine eigene Website oder seinen eigenen Laden betreiben soll.

Ich bin aber jetzt der Ansicht, dass bei den großen Hostern vor allem Privat-Websites billig sind. Dabei ist es in der Regel kein großes Hindernis, wenn die Unterstützung auch mal nachlässt. Aber für alle, die damit etwas einnehmen, empfehlen wir kleine Anbieter. Der erste Kunde, den ich zu DomänenFabrik gewechselt habe.

Es gibt Offerten, bei denen z.B. angegeben ist, dass nicht mehr als 150 Clients auf dem Datenserver sind. Außerdem gibt es hier nur wenige Websites auf einem einzigen Rechner (ca. 70 Nachbarn) und der Service ist vorbildlich. Von Zeit zu Zeit brauchte ich die Unterstützung und bekam innerhalb von ein bis zwei Arbeitsstunden eine fachkundige Ansprache.

Auch interessant

Mehr zum Thema