Webshop Software Freeware

Internetshop Software Freeware

Dabei ist zunächst zwischen Open und Closed Source Software zu unterscheiden. Am besten versichert als Webshop und Internetportal. Shop-Software und CMS als Einkaufsversion ? Mietversion ? Bei einem Systemaufruf wird die Vorrichtung, mit der die Pages abgerufen werden, sofort als solche identifiziert.

Entdeckt das Unternehmen ein Mobilgerät (Mobiltelefon oder Tablett), leitet es es das Gerät selbstständig an die mobile Variante weiter. Das Layout der Webseiten sowie die Navigationsstruktur werden dann an die Bedürfnisse der Kunden angepaßt. Sowohl die Textpassagen auf der beweglichen Startseite als auch auf den Shop-Artikeln können individuell angepaßt werden, so dass Sie eine optimierte Sicht auf das Gesamtsystem erhalten.

Sind Sie auf der Suche nach einer leistungsfähigen Shop-Software? Für Anfänger ist die Shop-Software ebenso gut einsetzbar wie für den professionellen Webauftritt. Der Administration des Shop-Systems geschieht über den Webbrowser in der Webshop-Administrationsschnittstelle. Mehrere Verwalter können mit denselben oder verschiedenen Berechtigungen im Gesamtsystem parallel zusammenarbeiten. Die Shop-Systeme unterstützen Sie bei der Einrichtung und Wartung Ihrer Shop-Artikel bis hin zur kompletten kaufmännischen Abwicklung einschließlich Bestellbestätigung und/oder Rechnungsstellung per PDF-Dokument (optional auch nur per E-Mail) und Abholung.

Die Veräußerung Ihrer Shop-Artikel geschieht über ein Einkaufswagensystem, das Ihre künftigen Käuferinnen und Käufer bequem und zuverlässig durch den Bestellprozess führ. In der Shop-Software sind alle Online-Module enthalten, die für die reibungslose und einfache Administration und PrÃ?sentation Ihrer PrÃ?sentation Ihrer Artikel benötigt werden. Die Redaktionssysteme (Content Management System) unterstützen Sie bei der Gestaltung, Betreuung und Betreuung von Informationsstellen zur Vorstellung Ihrer Waren, Dienstleistungen, weiterer Warenzeichen oder des Handels.

Das Aussehen der einzelnen Webseiten hängt immer von dem von Ihnen gewählten Entwurf ab. Der CMS hat alle Funktionen, die für den Betreib einer Website notwendig sind. Ein späterer Anschluss des Shop-Moduls ist ohne weitere Installationen möglich. Bei der Aktivierung des Shop-Moduls wird ein neuer Lizenzschlüssel eingegeben.

Quelloffene Software: Wann sind die Hersteller haftbar?

Die Beliebtheit von OSS (Open Software ) liegt auch an ihrem Schicksal in Bezug auf die Sicherheitsaspekte. Weil zahllose Entwickler an einer Software für die Entwicklung mit Hilfe von OSS vorgehen. Weil die häufigste Nutzungserlaubnis für Open-Source-Software, die GPL (General Public License), die Garantie vollständig auslöst, denken IT-Freiberufler oft, dass sie in Bezug auf die Haftpflicht vom Haken sind.

Überlässt ein Programmer seinem Auftraggeber oder einer Gemeinschaft ein OSS unentgeltlich und ohne Entgelt, liegt ein Spendenvertrag aus rechtlicher Sicht vor. Der Bauherr haftet in diesem Falle nur für grobe Fahrlässigkeit bzw. Absichten. Doch ein IT-Dienstleister stellt seinen Kundinnen und Anwendern in der Regelfall keine kostenlose Software zur Verfügung. Kaum wird ein Programmer, der auf Open-Source zurückgreift, für seine Leistung vom Auftraggeber dafür entlohnt, ist dies kein Spendenvertrag mehr und bei der Verantwortung sieht es ganz anders aus!

Die Software wird in der Regel in Verbindung mit anderen vom Entwickler bereitgestellten Diensten wie z. B. Wartung, Unterstützung und Training verkauft. Danach hat der Auftraggeber Gewährleistungsansprüche und ein Recht auf einwandfreie "Lieferung" der Waren, in diesem Falle der Software. Das heißt, die komplette Software, einschließlich des OSS-Teils. Tipp: Weitere Informationen zu OpenSource erhalten Sie in unserem Gespräch mit Anwalt Felix Gebhard von BPM legal: Aufmerksamkeit Entwickler: Sie haften für den Schaden beim Auftraggeber!

Wenn die Software, die ein IT-Freiberufler für seinen Auftraggeber entwickelt, Sicherheitslöcher aufweist, können die Konsequenzen tödlich sein: Virusinfiziertes IT-System, Datendiebstahl, Ausfall von Produktionsanlagen - das sind nur einige wenige Ausnahmen. Weil für unsere Auftraggeber oder andere Dritte in der Regel durch Programmfehler finanzielle Verluste entstehen, ist die Haftung für finanzielle Verluste ein wesentlicher Teil unserer IT-Haftung. Achtung Quelloffene Software: "offen" bedeutet nicht "alles erlaubt"!

Auch interessant

Mehr zum Thema