Webshops im test

Test-Webshops

Probieren Sie kostenlos - Strato Logo. A/B-Test: Wie Webshops in 5 Stufen mehr Verkäufe erreichen können. Die A/B-Tests sind eine beliebte Massnahme, um den Web-Shop auf den Prüfstand zu stellen und Schwächen in der Benutzerführung und -erfahrung auszugleichen. Fünf Tips, wie Ladenbesitzer ihre Webpräsenz im Frühjahr mit A/B-Tests fit machen können, gibt es hier. Aber auch für Webshops kann es eine willkommene Gelegenheit sein, die eigene Homepage aufzurichten.

Die A/B-Tests sind eine beliebte Massnahme, um den Laden auf Herz und Nieren zu prüfen und Schwächen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit auszuloten. Aber wie schaffen es die Shop-Betreiber, mit Hilfe der Prüfmethode die Conversion Rate in ihren eigenen Shops zu steigern und den Verkauf bei konstantem Traffic optimal zu gestalten?

Shop-Betreiber machen ihre Webseite fit für A/B-Tests in fünf Schritten: Wenn Shop-Betreiber sich entschließen, ihren eigenen Web-Shop mit Hilfe von AB-Tests zu verbessern, sollte diesem Prüfverfahren eine präzise Vorausplanung und Konzepterstellung folgen. Die Verantwortlichen für den E-Commerce sollten selbst klarstellen, welche Zielgruppen sie mit den Massnahmen ansprechen wollen und welche Webseiten sie überhaupt prüfen wollen.

An wen wollen wir mit unseren Messungen - Einkaufswagenaussteiger oder Interessenten, die z.B. über Google-Anzeigen auf die Website gelangt sind - gelangen? Dabei ist es auch notwendig zu klarstellen, welche Shopseiten eine Korrektur erfordern - die Artikeldetailseite, die Kategorienseite oder vielleicht auch der Einkaufswagen? Als gutes Gradmesser für die Identifizierung prüfungsrelevanter Webseiten bietet sich eine Auswertung des Seitenverkehrs an.

Es geht darum, die Käufer entweder zum Einkauf auf der jeweiligen Webseite zu ermutigen oder zu nachfolgenden Webseiten zu gelangen, die sie sonst nicht bemerken würden, die aber einen Erfolgsfaktor für den Laden enthalten. Wenn sich die Werkstattbetreiber darüber im Klaren sind, welche Webseiten im Rahmen der Prüfmethode zu analysieren sind, ist der zweite Arbeitsschritt die Definition der Hauptziele.

Wie kann ich mit der jeweiligen Website eine erhöhte Conversion Rate oder eine reduzierte Bounce Rate erzielen? Es sollte im Voraus sorgfältig geprüft werden, wann eine Prüfung als sinnvoll erachtet wird und wann nicht. Der erste verwendet die für den AB-Test charakteristische Erfolgsrate - d.h. das Erreichten des 95%igen Vertrauenswertes - als absolutes Maß dafür, ob der Test bedeutsam war.

Auf jeden Falle ist es notwendig, mögliche Ausnahmefälle - wie z.B. namhafte kaufkraftstarke Nutzer - so weit wie möglich vom Test auszuschließen oder sie anschließend aus dem Test zu nehmen, damit das Prüfergebnis nicht falsifiziert wird.

Mehr zum Thema