Welcher Online Shop

Der Online-Shop der

Welche Online-Shop eignet sich am besten für Ihr Unternehmens? Am Anfang des E-Commerce gab es nur wenige Online-Shops. Mittlerweile gibt es über 60 Lieferanten auf dem Weltmarkt. Beantworte zunächst diese Fragen: Welche Voraussetzungen sollte dein Online-Shop-System mitbringen? Welche Produkte wollen Sie online vertreiben und was ist Ihre Marketingstrategie?

Sie wollen Ihr eigenes Online-Shop-System erstellen oder eine komplette Systemlösung kaufen?

Dann wähle aus, welches Online-Shop-System am besten zu dir paßt. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die verschiedenen marktgängigen System. Mit diesen Systemen werden die meisten auf dem Handel erhältlichen Shop-Lösungen abgedeckt. Die genannten Open Systems sind in der Regel als kostenlose Community-Version oder als kommerziell genutzte Version zu haben. Sie werden von zahlreichen Online-Shops in Deutschland genutzt, wie z.B. egue.de.

Befindet sich Ihr Betrieb bereits auf einem hohen Niveau im E-Commerce? Für Geschäfte mit geringem Kapitaleinsatz bieten Closed-Source-Systeme wie JTL-Shop eine Vielzahl von Funktionen zu relativ niedrigen Preisen. Hier gelten in der Regelfall Budget ab 250.000 EUR und Vorgaben mit dem Seitenzahl eines Books. Nach wie vor dominiert diese Klasse Provider wie z. B. Demokratische Software, Intershop oder Hybris.

Auch für große Onlineshops ist ein JTL-Shop geeignet. Dabei können Sie über Interfaces zu Märkten und Speditionsdienstleistern verfügen. Zahlreiche Firmen treten zum ersten Mal in den Online-Markt ein, um dort zu werden. Provider wie ePages, Strasato und 1&1 bieten die gesamte Hostinginfrastruktur und Expertise für standardisierte Lösungsansätze. de und der Marzipanhersteller Lübeck Niederegger verwenden eine ePages-Basis für ihre Geschäfte. ePages ist besonders geeignet für Einzelhändler, die sich auf ein bestimmtes Erzeugnis, eine bestimmte Serviceleistung oder ein bestimmtes Teilmarktgebiet spezialisieren.

Niedrige Markteintrittskosten verringern die Hürden für den Online-Verkauf. In der Basisversion ist ePages für ca. 10 EUR pro Tag mit maximal 100 Artikeln erhältlich. Das " Standard " System wird Ihrem anspruchsvollen Online-Shop nicht mehr gerechtfertigt? Die kundenspezifischen Lösungen werden häufig von reinen Online-Spielern eingesetzt, da der Online-Shop der einzige Vertriebskanal ist.

In der Regel sind die Anschaffungskosten teurer als bei Open- oder Closed-Source-Systemen. 51% der Top-100-Shops in Deutschland verlassen sich auf ihre eigenen Entwicklungen. Die namhaften Online-Shops von Amazon, Otto und Zenando in Deutschland verwenden diese auch. Dabei werden die Funktionalitäten und Merkmale der verschiedenen Provider verglichen und ein Pflichtenheft erarbeitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema