Wie Erstelle ich einen Online Shop

So erstellen Sie einen Online-Shop

Interessierte Existenzgründer und Shopbetreiber lernen in diesem Praxisworkshop, wie man einen Online-Shop eröffnet und erfolgreich betreibt. Schaffen Sie einen Online-Shop, der den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entspricht. Onlineshop anlegen | Webshop öffnen Wähle deine Shopart, füge deine Artikel hinzu, definiere deine wichtigen Parameter wie z. B. Versandkosten und MwSt.

und beginne sofort mit dem Online-Verkauf. Lade deine Artikel hoch und füge dann Bezeichnungen und mehrere Abbildungen hinzu, um deine Artikel optimal zu inszenieren. Machen Sie im Nu von jedem beliebigen Endgerät aus Veränderungen oder Erweiterungen in Ihrem Shop!

Akzeptiere Bezahlungen mit Nutzlast und Kreditkarte, mit den gängigsten Online-Zahlungsmethoden und -Anwendungen. Dein Online-Shop wird auf jedem Endgerät optimal inszeniert! Eröffnen Sie einen Online-Shop und sprechen Sie alle Ihre Besucher so an, wie sie es wünschen. Unser qualifiziertes Personal steht Ihnen rund um die Uhr zur Seite, um Ihnen zu helfen, wann immer Sie unsere Unterstützung brauchen, ob an Werktagen oder Wochenenden.

In unserem 24/7 Live-Support Chat unterstützen wir Sie gern dabei, eine schnelle und freundliche Antwort auf all Ihre Probleme und Fragestellungen zu find.

Anleitung: So erstellen Sie Personas für Ihren Online-Shop

Durch Personas können Sie Ihre Zielgruppen besser kennenlernen und den Absatz Ihres Ladens steigern. So können Sie ganz leicht Personas anlegen. Wer im Online-Handel Erfolg haben will, sollte seine Kunden gut kennt. Damit Sie sich in Ihrer Zielgruppen besser einbringen können, können Sie so genannte Personas einrichten. Dabei handelt es sich um erfundene Figuren, die eine bestimmte Anzahl von Kunden repräsentieren.

Sie werden anhand von Tatsachen wie z. B. Lebensalter, Gender, Familienstand, Gehalt, Wohnsitz, Beruf, Interesse oder Hobbys aufbereitet. Darüber hinaus tragen Faktoren wie das Kaufverhalten oder der Aufenthaltsort - online und online - dazu bei, eine bestimmte Kundschaft besser einzuschätzen. Es ist auch wichtig, ein kurzes Angebot zu machen, warum eine Reisegruppe Ihren Laden aufsucht.

Selbst wenn Personas nur erfundene Figuren sind, werden sie dir bei deiner alltäglichen Routinearbeit behilflich sein. Er gibt Ihnen einen Einblick in die Wünsche und das Verhalten Ihrer Kundinnen und Servicepartner. Sie werden es einfacher haben, Ihre Kundschaft anzusprechen und Ihren Shop zu verbessern. Basis für die Bildung von Personas sind echte Informationen.

In einem ersten Arbeitsschritt ist es notwendig, so viele Auskünfte wie möglich über Ihre Zielgruppen zu erhalten. Befragen Sie Einzelkunden, führen Sie individuelle Messegespräche oder stellen Sie eine Online-Anfrage, an der Ihr Webshopbesucher teilhaben kann. Daraus ergibt sich eine Reihe von Angaben über die Nutzer Ihres Ladens, die Sie unmittelbar für die Gestaltung von Personas verwenden können.

Daraus können Sie dann Qualitäten für die Personas herleiten. Als weitere nützliche Informationsquelle dienen uns so genannte Marktstudien zum E-Commerce allgemein und zum Shop. Es ist in der Regel nicht möglich, alle Besucher Ihres Ladens auf der Basis von Personas darzustellen. Setzen Sie sich also das Bestreben, höchstens drei bis vier erfundene Figuren zu entwerfen.

Darin werden Ihre Kernzielgruppen mit den wesentlichen Anforderungen beschrieben. So können Sie sich auf Ihre wesentlichen Zielgruppen konzentrieren. Auf diese Weise lernen Sie so viel wie möglich über die Wünsche und Haltungen Ihrer Ansprechpartner. Um Ihnen die gewonnenen Erkenntnisse vergleichbar und auswertbar zu machen, haben wir für Sie einen Kurzanleitung mit allen relevanten Fragestellungen zusammengestellt:

Woher haben Sie von unserem Online-Shop erfahren? Seit wann kaufst du in unserem Online-Shop ein? Welche Vorteile hat Ihnen unser Online-Shop? Ein weiterer Tipp: Stellen Sie nur solche Aufgaben, die Ihnen wichtige Hinweise geben und die Sie wirklich brauchen. Zuerst einmal ist es logisch, alle Angaben in eine gemeinsame Darstellung zu überführen und die Angaben nach Fachgebieten zu unterteilen.

Sie beschreiben auf dieser Landkarte eine erfundene Persönlichkeit mit den entsprechenden Merkmalen einer Ihrer Kunden. So haben Sie bei der täglichen Praxis immer die wichtigsten Infos über die angesprochene Personengruppe im Sichtfeld. Um dies zu veranschaulichen, haben wir zwei Rollen für einen imaginären Tee-Onlineshop erstellt: Hieraus können Sie z.B. die folgenden Ergebnisse für Ihren Shop ableiten:

British Bio: Tina Teatox: Was bringt Ihre Gäste zum Ticken? Haben Sie überhaupt ein paar Vorstellungen, wer die bedeutendsten Personen für Ihren Shop sind?

Mehr zum Thema