Wie Funktioniert my Cloud

So funktioniert meine Cloud

Dann funktioniert die Sache so einfach wie Dropbox. Sie erfahren, wie es funktioniert und worauf Sie achten müssen. Der zweite Anlauf von WD: Die Privat-Cloud Wenn Sie aber auch mobil nicht auf die wichtigen Bilder, Filme und Unterlagen aus der Cloud verzichtet werden soll, benötigen Sie Cloud-Speicher. Mit My Cloud bietet Ihnen das Unternehmen einen geschützten Ort für vertrauliche Informationen. Dank Workstation My Cloud haben Sie Ihren eigenen Cloud-Speicher in Ihrem privaten Netzwerk und können Bilder, Videos und andere Dokumente gemeinsam nutzen, wenn Sie mit dem Internetzugang verbunden sind.

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir uns mit der Cloud-Lösung von WaD beschäftigen. Obwohl für sich genommen noch ein wenig umständliches Handling und ein "unscheinbares", aber "funktionales" Erscheinungsbild mitschwang. Während My Cloud mehr will, ist es für Sie. Unverwechselbar immer noch eine äußere Harddisk, aber wenigstens kein grau-schwarzer Block neben silberfarbenen bis weissen Makros auf dem Desk.

Wir können die eingebaute Harddisk über den USB-Anschluss ausfüllen. Darüber hinaus können sowohl eine eigene Stromquelle als auch die Anbindung externer Harddisks oder USB-Sticks angeschlossen und auch als Cloud-Speicher genutzt werden. Egal ob über die My Cloud-Applikation, ob über Bluetooth, IP AD, IP, PC oder Mac/PC: Der Zugang ist über die My Cloud-App möglich. Mit dem kleinen Programm WD Quick View ist es viel leichter.

Lediglich diejenigen, die sich mit den richtigen Nutzerdaten in der My Cloud anmelden, können diese einsehen oder nachbearbeiten. Andernfalls kann jeder, der den Benutzernamen im Netz kennt, auf Ihre Angaben auswerten. Diese wird einmalig für jeden Cloud-Benutzer erzeugt und als Zugriffsschlüssel in der Mobile-Applikation genutzt.

Unter " Safepoints " können wir den momentanen Zustand der My Cloud (Daten und Einstellungen) speichern. Dies erfordert jedoch eine zusätzliche Harddisk - oder ein zusätzliches WiFi My Cloud. Eine vollständige Trennung der Anbindung an die "externen" Cloud-Services ist mit der Workstation My Cloud nicht erforderlich. Das Migrieren von Informationen aus traditionellen Cloud-Services in private Cloud-Speicher ist ein Leichtes.

Sie können von Ihrem Computer oder Computer aus über ein anderes Softwareprogramm (nach der Installation von My Cloud zumindest das dritte im Paket) oder über eine Web-Registrierung darauf zugreifen. Dazu ist Java 7 erforderlich Was können Sie also mit der Software My Cloud machen? Die My Cloud kann auch iTunes-Bibliotheken verwalten.

Mehr zum Thema