Wie Funktioniert Wd my Cloud

So funktioniert meine Cloud

um sicherzustellen, dass alle Verbindungen korrekt funktionieren. Sie erfahren, wie es funktioniert und worauf Sie achten müssen. Das My Cloud App funktioniert super schnell und läuft reibungslos. Aber - Sie müssen nur wissen, wie. ändern, so dass dies wiederum über die Browseroberfläche funktioniert.

Cloud-Zugang

Bei dem Cloud-Zugang zu WD My Cloud Mirror geht es darum, anderen Benutzern einen sicheren Zugang zur Datenspeicherung über das Netz zu ermöglichen. Freundinnen und Kollegen können ihre Informationen auf Ihrem WD My Cloud Mirror als eine Form von elektronischem Postfach speichern. Sogar wenn Bedenken unbegründet sind, haben Nachrichtendienste und Regierungsbehörden neue Cloud-basierte Dienste durch die Kommunikationsüberwachung in Verruf gebracht.

Auch im Zeitalter des Internets gibt es die Tatsache, dass "die" Informationen nicht zu Ihnen passen können, weil sie nicht physikalisch verfügbar sind. Stattdessen stammen die Informationen von der Person, die das Medium besitzt. Mit einem WD My Cloud Mirror gewinnen Sie also die Kontrolle über Ihre Dateien zurück, denn das Gerät befindet sich in Ihrem Heim.

Zwei Voraussetzungen müssen für den Cloud-Zugriff auf den Arbeitsspeicher Ihres WD My Cloud Mirror gegeben sein. Zum anderen muss ein Nutzer mit einer E-Mail-Adresse erstellt werden. Als drittes - aber das ist nicht wirklich wichtig, aber Sie haben vielleicht die Konfigurationen verändert - muss der Nutzer auf "seine" Festplatte auf dem WD My Cloud Mirror Zugriff haben.

Bei jedem Benutzer mit Cloud-Zugang sendet West Digital über mycloud. Das zweite Kennwort wird explizit für die Cloud-Anmeldung auf Ihrer My Cloud-Festplatte verwendet. Mit dem Cloud Login können Sie eine weitere File-Sharing-Funktion innerhalb Ihrer Sharing-Funktion festlegen. Neben seinen umfangreichen Benutzerrechten erhält der Admin-Benutzer keine eigene Berechtigung. In Ihrem Webbrowser erstellen Sie einen neuen Folder innerhalb Ihrer Festplatte.

Dann markieren Sie den neuen Verzeichnis in der Verzeichnisse. Sie können die Properties über die Taste "Share" unterhalb der blau markierten Überschrift einrichten. Darüber hinaus können Sie festlegen, dass die Adressaten des persönlichen Verweises den Content im gemeinsamen Verzeichnis ändern dürfen. Die über den Webbrowser erreichbare Mappe kann wie eine elektronische Mailbox verwendet werden.

Falls Ihre geladenen Gäste nichts ändern dürfen, können sie die Daten trotzdem aus dem Verzeichnis auslesen. Es gibt auch Releases, die Sie selbst von anderen Benutzern eines WD My Cloud Mirror erhalten. Mit der Einladung zur Freigabe werden die My Cloud-Benutzer zu automatischen Benutzern von mycloud.com für Privatfreigaben. Diese verwenden die auf der Netzwerkplatte Ihres Netzwerks vorhandene Festplatte, werden aber nicht als Nutzer im Administrationsbrowser des jeweiligen Benutzers angezeigt.

Umgekehrt sind Sie bei der Einrichtung einer Version für den Schutz der Daten selbst verantwortlich. Der nächste Beitrag beschäftigt sich mit der Sicherung des Inhalts von WD My Cloud Mirror durch einfaches Übertragen auf ein passendes Speichermedium. Natürlich werden wir uns im weiteren Laufe dieser Artikelserie mit dem Plex Media Server befassen, mit dem Sie auch über die Cloud in Zusammenhang mit einem gebührenpflichtigen Benutzerkonto bei Plex auf den WD My Cloud Mirror zuzugreifen können.

Mehr zum Thema