Wie Nutze ich die Cloud

So nutzen Sie die Cloud

Sie können auch einen der USB-Steckplätze verwenden, um eine kabelgebundene Tastatur anzuschließen. Googles Laufwerk: Erste Schritte in der Cloud Google Drive ist neben den Anbietern für Drops, Box und Skydrives ein weiterer Cloud-Anbieter. Der Allrounder mit Onlinebüro bewahrt nicht nur Ihre Daten auf. Du kannst neue Schriftstücke im Internet anlegen, freigeben und die Cloud auf deinen Computer herunterladen. Finden Sie heraus, was Google Drive noch alles in diesem Beitrag tun kann.

Verwenden Sie Google Drive, um Bilder und andere wichtige Informationen auf einer digitalen Speicherkarte zu archivieren und zu archivieren.

Darüber hinaus bietet Ihnen der Cloud-Anbieter Office-Anwendungen kostenlos an. Sie erfahren, wie Sie Google Drive installieren und das Beste aus seinen grundlegenden Funktionen herausholen. Besuchen Sie die Google Drive-Website. Für die Nutzung von Google Drive benötigen Sie ein Google-Konto. Sie haben diese Software bereits gekauft, wenn Sie sich bereits bei einem Google-Dienst angemeldet haben.

Melden Sie sich mit diesen Angaben an und drücken Sie auf "Login". Bei der ersten Registrierung wird Google Drive vorschlagen, dass Sie "Google Drive for PC" herunterladen. Es wird empfohlen, die Installation der Firmware durchzuführen. Verwenden Sie Google Drive für PCs, um Verzeichnisse auf Ihrem Computer mit der Cloud zu vergleichen. Um Google Drive für PCs zu installieren: Laden Sie Google Drive hier herunter.

Mit diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Google Drive als Antrieb auf Ihrem Computer einrichten und anschließen. Bei installierter Google Drive for PC-Software werden die auf Ihrem Computer befindlichen Verzeichnisse und Dokumente mit Google Drive synchronisiert. Wie die Synchronisation funktioniert: Greifen Sie beispielsweise über die Verknüpfung Google Drive auf den Google Driv-Ordner auf Ihrer Website zu.

Das Google-Laufwerk stellt Ihre Datei im Windows Explorer ein. Du kannst nach Belieben beliebige Akten oder Verzeichnisse einfügen, benennen oder entfernen - genau wie du es von Windows gewohnt bist. Alle Änderungen werden von Google Drive selbst mit Ihrer persönlichen Festplattensynchronisation durchgeführt. So können Sie Google Drive verwenden, um großartige Datensicherungen zu erstellen. Sie verfügen über 15 GB Online-Speicherplatz für Ihre Informationen, den Sie mit allen Google-Diensten gemeinsam nutzen werden.

Bei ausschließlicher Verwendung von Google Drive stehen Ihnen ganze 15 GB Speicherplatz zur Verfügung. Damit ist Google Drive auch eine ausgezeichnete Backup-Lösung. Über das Webinterface können Sie von nahezu jedem Internet-fähigen Gerät aus auf Ihre Messdaten zuzugreifen - unabhängig davon, wo Sie sich aufhalten. Zum Hochladen von Dateien auf Google Drive: Gehen Sie zu dieser Google Drive-Website.

Du kannst entweder ganze Verzeichnisse oder ganze Verzeichnisse aufladen. Triff deine Wahl, indem du auf "Dateien" oder "Ordner" klickst. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Schrift. Die Übertragung beginnt von selbst. Wie werden Ihre Angaben gespeichert? ¿Wie öffnet man eine Akte oder einen Folder? In Google Drive werden alle Verzeichnisse und Akten in Mein Fach gespeichert.

Mappen und Akten bekommen unterschiedliche Piktogramme und Farbnuancen. Beispielsweise werden Verzeichnisse in Graustufen, Bilder in rot und Textdokumente in Blaustufen wiedergegeben. Durch Anklicken des entsprechenden Dateinamens öffnest du die Akten und Verzeichnisse. Du kannst von Google Drive stammende Informationen auf deinen Computer oder einen anderen Computer herunterladen: Du kannst deine Akten oder Verzeichnisse über Google Drive mit anderen teilen.

Sie müssen nicht bei Google Drive angemeldet sein. Um mit der gemeinsamen Nutzung zu beginnen: Zum Beispiel können Sie mit einem Mausklick einen beliebigen Verzeichnis in "Mein Fach" auswählen. Das Google-Laufwerk erstellt nun einen Verweis auf den ausgewählten Unterordner. Mit " Change " definieren Sie, wer über diesen Verweis auf den Folder zugriff.

Im Beispiel wählt man die Variante "Jeder, der den Verweis hat" (Personen müssen nicht bei Google Drive angemeldet sein). Sie können auch den kleinen roten Richtungspfeil ganz oben auf der Seite verwenden, um zu bestimmen, ob der Folder auch editierbar ist. Daher dürfen die Daten nur zum Öffnen und Lesen, aber nicht zum Ändern verwendet werden.

Sie können die Einladungen zur Freigabe wahlweise über "Personen einladen" versenden. Es wird empfohlen, die Teilnehmer nur über E-Mail-Adressen einzubeziehen. Verwenden Sie die oberste Editierleiste in Google Drive, um Ihre Verzeichnisse, Akten und Dateien zu bearbeiten. Anweisungen zur Handhabung von Google Drive-Ordnern findest du hier. Bei Google Drive erhalten Sie ein vollständiges Office-Paket und ein simples Zeichnungsprogramm.

Für die Erstellung von Textdokumenten, Darstellungen, Tabellendokumenten, Formularen oder Plänen ist es nicht erforderlich, dass Sie eine entsprechende Installation von Programmen auf Ihrem Computer durchführen. Um Office-Anwendungen von Google Drive aus zu starten: Auf der Startseite von Google Drive klickst du auf die rote Schaltfläche "Erstellen" auf der linken Seite. Sie wird dann in Ihrem Google Drive-Repository platziert. Das wird durch den Vermerk "Alle im Laufwerk gespeicherten Änderungen" angezeigt.

So geht im Cloud Office auch bei PC-Problemen nichts unter. Öffnen und verwenden Sie alle anderen Applikationen entsprechend dem angegebenen Pfad. Anmerkung: Google Drive ist für die Verwendung mit den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox ausgelegt. Dieses Produkt wurde mit dem Tag Compter, Tutorials, External Storage, Google Docs, Cloud Storage und Google Drive gekennzeichnet.

Mehr zum Thema