Wie Sicher ist Mycloud

Die Sicherheit von Mycloud

Existieren Sicherheitsdetails für myCloud? Was ist das im Detail? Machen Sie WD My Cloud sicher - so funktioniert Verschlüsselung.

Sicherheits-Forscher empfehlen, den NAS MyCloud von West Digital zu blockieren.

Wegen verschiedener Sicherheitslücken können sich Angriffe z.B. mit relativ geringem Zeitaufwand als Administratoren einloggen, Sicherheitsfachkräfte vorwarnen. Mehrere Endgeräte der My Cloud Netzwerkspeicher-Serie von Western Digital sind anfällig. Forscher von Sicherheitsexperten haben 85 Fehler entdeckt, von denen einige eine erhebliche Bedrohung für die Netzwerkspeichersicherheit darstellen. Sie führen in ihrer Warnmeldung die betroffenen Endgeräte auf.

Derzeit hat West Digital noch nicht mit Aktualisierungen für die betreffenden Endgeräte geantwortet. Solange der Produzent die My Cloud-Serie nicht sichert, empfehlen Sicherheits-Forscher, den Zugang zu Geräten über das Netz zu verhindern. Falls Angriffe die Schwachstellen ausnutzen, sollten sie sich ohne Authentisierung remote als Administrator anmeld.

Es ist auch möglich, dass Hacker während eines Angriffs Daten auf einen NAS übertragen und ihre eigenen Befehle aus der Ferne ausgeführt werden. Laut Sicherheitsforscher ist dies vor allem auf Skripte von PHP zurückzuführen, die nicht vollständig geschrieben sind. Beispielsweise sollten Angriffe in der Lage sein, ein Cookie mit der Spezifikation isAdmin = 1 zu erstellen, um die Authentisierung zu umgehen. In diesem Fall sollte es möglich sein, ein Cookie mit der Spezifikation isAdmin = 1 zu erstellen.

Je nach Schwachstelle können Sie dann mit Administratorrechten auf einen betreffenden Netzspeicher zugreifen. In diesem Fall wird der Zugriff auf den betreffenden Netzspeicher mit Administratorrechten ermöglicht. Detailliert dokumentiert werden die Schwachstellen von den Sicherheitsforschern - unter anderem die Angriffspunkte in Skripts und der entsprechende Proof-of-Concept-Code. Mit dieser und der Freigabe vor der Auslieferung von Patchs durch West Digital will Expoitee den Produzenten unter Zugzwang bringen.

Sicherheits-Mycloud

Wer chiffrierte Backups von seinem Computer in einer Wolke abspeichern möchte, sollte sich die Open-Source-Software "Duplicati" ansehen. FÃ?r eine lokale kontrollierte VerschlÃ?sselung sind Sie beim Cloud-Provider ohnehin an der falsche Stelle, machen Sie das Geld nicht zum GÃ?rtner. Andernfalls lässt man es ohne Aufsicht ablaufen und nutzt die Wiederherstellungsfunktionen nur im Ernstfall.

Verschlüsselung von Workstations Meine Cloud - so funktioniert es

Wenn Sie Ihre eigene My Cloud und Ihre Dateien auf dem Webserver chiffrieren wollen, sind nur wenige Arbeitsschritte erforderlich. Für die Chiffrierung Ihrer My Cloud brauchen Sie keine besondere Hardware. Weil Ihre Dateien sicher und geschützt auf dem Datenserver sind. My Cloud hat seine eigene Chiffrierung an Board, so dass Sie es nicht selbst tun müssen.

Sie können diese Informationen dann für den Zugriff auf die Wolke verwenden. Weitere Sicherheitsvorkehrungen können Sie auch in den Meine Cloud-Einstellungen vornehmen. Sie können hier weitere Nutzer anlegen oder den Namen der Meine Wolke ändern. Schlussfolgerung: Die Informationen in Ihrer personenbezogenen Meine Wolke sind sicherer als auf jedem anderen Anbieter.

Mehr zum Thema