Windows Cloud Server Software

Software für Windows Cloud Server

Die Owncloud ist eine bewährte Serversoftware, die unter Linux (aber auch unter Windows) einfach zu installieren ist. Cloud-Software auf Windows Server Ein Windows Server 2012 R2 wird als DC- und Dateiserver verwendet. In der Datei befindet sich eine Aktie "Firma" mit mehreren Unterverzeichnissen. Auf der Suche nach einer Software, die meine eigene Cloud erstellt, in der ich Ihnen alle Daten im Verzeichnis "Company\Documents" zur VerfÃ?gung stellen kann.

Ein NAS war bereits im Einsatz, aber es musste immer wieder zwischen ANS und Server synchronisiert werden, was zu Fehlermeldungen führte.

Bislang habe ich zwar Teamsystem entdeckt, aber es speichert die Informationen an einem anderen Speicherort und speichert sie in verschlüsselter Form.

Wie Sie Ihre eigene Cloud unter Linux einrichten können

Der weltweite Austausch von Daten wird durch das Netz möglich. Hier ist eine Software, mit der Sie Ihre Daten mit Ihren Kontakten und Teammitgliedern teilen können - und zwar ungeachtet von Google & Co. Im eigenen Unternehmen oder für den Austausch mit Kollegen und Verwandten wird ein Linux-PC benötigt, der die Serverrolle einnimmt. Wenn der Server über das Netz zugänglich sein soll (siehe Box "Webzugriff auf Heimserver"), sind die Anforderungen größer.

Sie können auch komplizierte Kennwörter verwenden, um zu verhindern, dass der Server durch rohe Gewalt rasch gehackt wird. Oftmals bieten DSL nur einen hohen Download-Durchsatz, während die Upload-Raten zwischen ein und zwei MSd. Sind Sie über einen DSL-Router mit dem Netz verbunden, wechselt Ihre IP-Adresse in der Regel in regelmässigen Zeitabständen. Um über das Web auf Services auf Ihrem Server zuzugreifen, können Sie einen dynamischen IP-Adressdienst nutzen.

Du erhältst einen Domainnamen, mit dem du deinen Server auf der ganzen Welt erreichst. Die Owncloud ist eine erprobte Serversoftware, die unter Linux (aber auch unter Windows) leicht zu implementieren ist. In erster Linie stellt die Webanwendung Funktionalitäten für den Dateiaustausch zur Verfügung. Benutzer brauchen ein Nutzerkonto, um auf sie zuzugreifen, oder Sie können Verzeichnisse oder Akten ohne Kennwortschutz freigeben.

Erweitern Sie die Pflichtfelder beim ersten Aufrufen der Owncloud-Webschnittstelle. Es existieren Installations-Pakete für Owncloud für einige gebräuchliche Unterprogramme. Die Paketverwaltung kümmert sich selbstständig um die Installation der notwendigen Software: Ist sie noch nicht verfügbar, werden auch die My SQL-Datenbank, der Apache Webserver und PHP eingerichtet. Abschließend klicke auf "Setup beenden".

Serverzugriff über das Netzwerk: Im Ortsnetzwerk können Sie den Server über seine IP-Adresse oder seinen Dateinamen aufsuchen. Abhängig vom jeweiligen Kreuzschienentyp funktioniert auch die URL "ServerName. lan/owncloud" oder "ServerName.local/owncloud". Um den Zugang aus dem Internet zu ermöglichen, öffne die Konfigurationsdatei "/var/www/owncloud/config/config/config. php" in einem Programm. Ändere die Einstellungen unter "$CONFIG = array": 0 =>'localhost', 1 =>'MyServer', ), anstelle von "MyServer" gibst du den Domainnamen oder die IP-Adresse des Rechners ein.

Über den Menüeintrag "Persönlich" kann jeder Nutzer die Landessprache nach Belieben wechseln, was Sie auch mit dem Administrator-Konto tun sollten. Owncloud erlaubt in der Standardausführung den Hochladen von beliebigen Dokumenten, wie z.B. Bilder oder Office-Dokumente. Neben der Versionierung (siehe Pkt. 3) gibt es keine speziellen Funktionalitäten für die Teamzusammenarbeit. Für die Handhabung simpler Teildateien gibt es Eigene Anmerkung, die eine kleine Textverarbeitungsmaschine mit vereinfachten Formatierungsmöglichkeiten bereitstellt.

Downloaden Sie die benötigten Daten von https://apps.owncloud. Entpacke die Zipdateien auf dem Server in den Verzeichnis "/var/wwww/owncloud/apps". Öffne die Owncloud Weboberfläche, öffne das Menu unter "Files" in der linken oberen Ecke, klicke auf "Apps" und dann auf "Not enabled". Beim Owncloud-Client synchronisiert der Benutzer den Serverinhalt mit einem zentralen Verzeichnis, das im Home-Verzeichnis standardmäßig die Bezeichnung "ownCloud" hat.

Allerdings gibt es ein Versionsmanagementsystem, das Sie im Webinterface nach Anklicken des weißen Bereichs einer Grafikdatei und dann im rechten Teil der Dokumentseite unter "Versionen" vorfinden. Auf diese Weise können Sie frühere Version einer Grafikdatei aufheben. Mit " Dokumenten " erweitert die Eigene Cloud eine unkomplizierte Online-Textverarbeitung. Sie werden von der Anwendung "Dokumente" unterstützt: 1. Schritt: Gehen Sie in der Eigenen Cloud über das Menu in der linken oberen Ecke zu "Dokumente".

Erstelle ein frisches Originaldokument mit den Tasten auf der rechten Bildschirmseite oder lade eine Libre Office Datei (ODT) oder Word Datei (doc, docx) hoch. 2. Schritt: Verwenden Sie die Taste "Teilen", um ein Dokumentdokument mit anderen Benutzern zu öffnen. Die Owncloud stellt die passenden Bezeichnungen in der untenstehenden Auflistung dar. Klick auf den jeweiligen Vornamen.

3. Schritt: Sobald ein anderer Nutzer das Produkt aufruft, werden sein Vorname und sein Profilfoto auf der rechten Seite des Fensters dargestellt. Jede Änderung, die Sie oder Ihre Teammitglieder am Original vorgenommen haben, wird allen Benutzern mit einer kurzen Verspätung mitgeteilt. Dies markiert Eigene Cloud mit dem Nutzernamen. Das App Eigennotiz arbeitet wie Dokumente, hat aber weniger Features.

Du kannst Noten teilen, aber Gruppenmitglieder werden nur die Eintragungen unter "Dateien" und nicht unter "Noten" angezeigt. Vergrößerung der Kalkulationstabelle OX App Suite mit Grundfunktionen für die Teamzusammenarbeit. Dort, wo die Owncloud-Funktionalität nicht ausreicht, kommt die OX App Suite (Open XP App Suite) - eine Groupware-Lösung für kleine und große Gruppen - zum Einsatz.

Das Programm verfügt über Funktionen für die Bereiche Wortverarbeitung, Kalkulationstabelle, Kalender, File-Sharing und E-Mail-Integration. Das OX App Suite ist ohne Unterstützung kostenfrei erhältlich. Die offiziellen Versionen von Debian GNU/Linux 6.0 und 6.0, Suse Linux Enterprise Server 11 und 12, die Versionen für die Versionen 6 und 6, Cent-OS 6 und 6 und 6 sowie für die Version 6 und 6 von Unive.

Die Vergrößerung der AX App Suite ermöglicht Lese- und Schreibrechte bei der Sharing. Das ist die neue Version der Orientierungshilfe OX App Suite: Über die Taste "Neu" können Sie unter "Laufwerk" Text- oder Tabellen-Dokumente anlegen oder bestehende auslesen. Sie können angeben, ob die betreffende Personen das Schriftstück nur auslesen ( "Viewer") oder auch editieren ("Overwriter") dürfen. Allerdings kann jeweils nur eine einzige Personen das Originaldokument im Lesemodus aufschließen.

Durch Anklicken von "Bearbeiten" werden Ihnen die Editierrechte auf den anderen Mitarbeitenden überwältigt und widerrufen. Der persönliche Server von Teamsdrive ist kostenfrei, der freie Speicherplatz ist jedoch auf zehn GB begrenzt. Aber Sie behalten die Kontrolle über Ihre eigenen Angaben, denn alle Akten werden in verschlüsselter Form abgelegt. Ähnlich wie bei der Dropdown-Liste synchronisiert und koordiniert auch bei der Arbeit mit Teams Drive nur die Kollaboration, ein Kennwort mit MD5-Verschlüsselung.

Dann öffnen Sie die Eingabedatei "tdps. Konfiguration " in einem Redakteur und geben Sie das neu erstellte Kennwort hinter " Server-Passwort " ein. Die IP-Adresse des Linux-Servers steht hinter "Server-Host". Dann starte den Server: Verwenden Sie den Befehl /watch-ttps, um die Ausgabe in der Protokolldatei zu protokollieren und /stop-ttps, um den Server zu stoppen. Der Client ist für Linux, Windows, iPhone/iPad und Android zu haben.

Wähle das geeignete Gehäuseformat für deine Linux-Distribution und installiere die Software mit einem doppelten Klick. Gehe zu "Tools -> Settings", der Tab "Host Server", und klicke auf "Add Add Personnel Server". Schließe das Eingabefenster, gehe zu "File -> Create Space" und klicke auf "Create Space". Platzieren Sie die zu freigebenden Dokumente in dem Verzeichnis, das unter "Space Information" erscheint.

Klicke auf Member einzuladen, gib den Usernamen oder die E-Mail-Adresse eines Team-Mitglieds ein und klicke auf Member einzuladen. Die andere Person muss die Ausschreibung in ihrem Mandanten akzeptieren und hat dann Zugang zum gemeinsamen Speicher. Bei jeder Veränderung werden die von den Beteiligten vor Ort gesicherten Daten von Teamsynchronisationen abgeglichen und eine neue Fassung gespeichert.

Sie können in der Revisionsliste immer frühere Fassungen einer Akte aufrufen, einen alten Kollegen zur aktuellsten Fassung deklarieren oder Fassungen aufheben. Die Bitnami Owncloud kann nach dem Download als Virtualisierung genutzt werden. Durch die Verwendung des NAS als eigene Cloud hat sich das Image des Cloud-Storage verändert - aber viele Anwender wollen sich nicht mehr auf diese Form des Storage "irgendwo im Netzwerk auf einem US-Server " verlassen: Sie wollen ihren eigenen Cloud-Storage laufen lassen.

Mehr zum Thema