Windows Netzwerk überwachen

Überwachung des Windows-Netzwerks

Überwachen des Datenverkehrs Oftmals machen es auch Fremdprogramme wie Windows: Sie funkeln nach Haus â?" solche unsichtbare Datenströme entkommen dem Betriebssystem nicht. Erst seit Windows 10 sind zusÃ?tzliche Programmierungen nÃ??

tzlich, um zu erklÃ??ren, welche Mengen an Daten aus dem Netz auf den Computer gelangen. Manchmal in den Massenmedien als Innovation verbreitet, funktioniert die Auswahl der übertragenen Byte bereits länger.

Anstatt die Windows 10-Einstellungsanwendung zu verwenden, stellen Sie sie auf die Befehlszeile ein â?" sie ruft die von Windows 7 bis 10 gesendeten wie auch empfangenen Daten hervor. Auf diese Weise erfahren Sie, ob es sich bei installierten Programmen um unwissentliche Internet-Anwendungen handelt, die sogar mit Bandbreiten verschwendet werden können. Starte Windows oder über "Win-R > ncpa". cpl "die Internet-Verbindung wieder, stellt die Zähler zurück. stellt bereits Windows in einer freundlichen Tabelle Bytes dar, die seit der Inbetriebnahme in Empfangs- (Download) und in Senderichtung erfolgt ist.

Vergleichsweise ist das Internet-Statusfenster: Sie geben drücken Windows-R, Windows-R, NCCPA ein. Nebst einer MB/s oder GBit/s Übertragungsrate (oben) sieht man unter anderem die versendeten und erhaltenen Byte - immer auf dem neuesten Stand. und dann auf die Karteikarte Netzwerk umsteigen. Die beiden graphischen Netstat-Alternativen haben eines gemeinsam: Sie führen nur gestartetes oder aktives Programm aus ¼hrenüberfà Die beiden graphischen Netstat-Alternativen haben eines gemeinsam: Sie laufen nur gestartet oder aktiv. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie nicht auf verrückt gehen: Windows ist oft nicht befallen, Programm-Updates wie die Signaturen des Virenscanners führen zu einer harmlosen Netzwerkbelastung.

Allerdings sollten Sie kritisch sein, wenn innerhalb kÃ?rzester Zeit â? " ohne ersichtlichen Anlass â?" Ã?uÃ?erst hohe Datenmengen auftreten. Auf dieser Seite finden Sie Nutzungsstatistiken, aufgeschlüsselt von Programm und Netzwerkadaptern (LAN oder WLAN) innerhalb der letzten 30 Tage. Ein statistisches führt Windows 8 an anderer Stelle: Sie öffnen mit Windows C die Charms-Leiste, wählen Einstellungen, im untergeordneten Bereich den Netzwerknamen, führen und entscheiden in der Übersicht mit der rechten Maustaste auf den Netzwerknamen Aus und wählen für Geschätzte Datenverbrauch ein.

Die Erstellung von Programmen ist hier nicht aufgeführt.

Überwachen Sie den Internetverkehr: Sie benötigen diese Werkzeuge

Im Windows Task-Manager wird ein Vorgang angezeigt, der Ihnen seltsam erscheint. Wollen Sie wissen, welche Informationen ein Projekt über das Web erhält und ausliefert? Sie sind ein einfacher Technikliebhaber und wollen besser wissen, was auf Ihrem Computer passiert: Dazu präsentieren wir Ihnen die geeigneten Konzepte. Durch verschiedene Subprogramme kann es z.B. den Netzverkehr, aber auch die USB-Datenübertragung auswerten.

Die Ergebnisse zeigen uns Hai in Gestalt von Einzelverpackungen und bereiten es so auf, dass es gut lesbar ist. Darüber hinaus bietet das kostenfreie OpenSource-Programm eine Statistik für den Datenaustausch und kann die im Datenstrom enthaltenen Images identifizieren und ausgeben. Die Fiddlercap ist so etwas wie der kleine Schwester von unseshark, da sie nur den Webdatentransfer aufzeichnet.

Er ist vielleicht nicht so kompliziert wie Wireeshark, aber er bedarf immer noch einiger Schulung. Kahu Security's kostenloser URL Revealer ist ein Tool, das sich zwischen Programmen bewegt, die Dateien aus dem Internet über die Formate hauptamtlich und hauptamtlich herunterlad. Dies ist oft der Webbrowser, aber viele bösartige Anwendungen übertragen auf diese Weise auch Dateien aus dem Netzwerk.

Der URL Revealer erkennt die Verbindung und zeigt die Adressen der angesprochenen Datenserver an. Der URL Revealer wird von der Befehlszeile aus aufgerufen. Die Software stellt die . Sollte diese Komponenten auf Ihrem Computer fehlen, wird sie unter Windows 10 direkt ausgelesen. Auch unter Windows 10 hatten wir Anlaufprobleme mit URL Revealer, da Windows Defender das Progamm als Malware gemeldet und blockiert hat.

Mit TCP/IP stellt Microsoft SiSinternals eine Lösung für die Analyse von Netzwerken zur Verfügung. Im Einzelnen wird Ihnen angezeigt, welche TCP- und UDP-Ports derzeit auf Ihrem Rechner offen sind und welche Anwendungen über sie auftauchen. Um nur die Datenmenge zu ermitteln, die Windows mit dem Netz tauscht, empfiehlt sich der Einsatz von Pixel 2, das freie Softwareprogramm stellt die Gesamtgeschwindigkeit der laufenden Uploads und Downloads in einer kleinen Graphik dar.

Außerdem zeichnet es die eingegebenen Informationen auf, so dass Sie sie später wieder aufrufen können. Windows 10 wird auch mit einem (einfachen) Netzwerk-Monitor geliefert. Hier wird der Resourcenverbrauch jedes ausgeführten Programmes angezeigt, einschließlich CPU-Last, Speicherverbrauch und Datenübertragungsmenge.

Mehr zum Thema