Wiso for Mac

Die Wiso für Mac

Servicegebührenabrechnung auf dem Mac - WISO-Mieter 2018 Das Erstellen von gesetzeskonformen Heiz- und Nebenkostenabrechnungen ist nicht nur teuer, sondern setzt auch ein hohes Maß an Spezialwissen voraus. Jährlich verändern sich die gesetzlichen Bestimmungen, die Privatvermieter oft nicht wahrnehmen. Der WISO Vermieter:Mac 2018 will nun alle Immobilieneigentümer und Mac-Anwender mit neuer Arbeitserleichterung bei der Nutzung der neuen Technologie unterstützen.

Praxisnah: Achten Sie gleichzeitig auf die Heizenergie. Tresor: Mietkaufverträge und viele gängige Musterbriefe. Passend für Privatvermieter von: Für viele Jahre mussten Mac-Anwender auf eine kostengünstige und kostengünstige Hausverwaltungssoftware auswarten. Das will Buhl Data Service jetzt mit seiner bewährten WISO-Serie abändern. WISO vermieter:Mac 2018 ermöglicht es, Wärmekosten und Nebenkosten auf einem Mac sehr einfach abzurechnen.

Es ist zu beachten, dass die Rechnungssoftware ausschliesslich für Privatvermieter bestimmt ist. Kommerzielle oder privatwirtschaftliche Eigentümer von Geschäftsräumen müssen sich woanders umsehen und viel mehr in die richtige Mac-Software aufwenden. Durch den Erwerb von WISO Vermieter:Mac 2018 erhalten Sie nicht nur eine ausgewachsene Mac-Anwendung. An dieser Stelle zeigt Bühl Data Service, wie unterschiedliche Systeme wirklich aussagekräftig angebunden werden können.

Wie kann WISO:Mac 2018 vermieten? Besonders gut schneidet die Mac-Software für Privatvermieter in zwei Punkten ab. So kann auch ein Laien eine rechtskonforme Betriebskostenrechnung auf dem Mac erstellt werden, ohne sich zuvor intensiv mit dem Thema befassen zu müssen. Nachteilig an dieser Thematik ist jedoch, dass WISO Vermieter:Mac immer nur für das Nebenkostenkonto eines Jahrs arbeitet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Providern ist der Vertragsabschluss mit WISO Vermieter:Mac jedoch nicht zwingend erforderlich. Anschließend können alle Einzelrechnungen über eine einfache Erfassungsmaske eingelesen werden. Nun wird nur noch der Verteilungsschlüssel ermittelt und WISO vermieter:Mac 2018 macht den restlichen Teil nahezu von selbst. Nach der vollständigen Eingabe legt WISO Vermieter:Mac 2018 die Betriebskostenrechnung für Ihren Mandanten vollautomatisch an.

Für die meisten Privatvermieter wären die oben erwähnten Funktionalitäten sicher Anlass genug, in die Fakturierungssoftware für Mac zu setzen. Doch WISO Vermieter:Mac 2018 kann mehr. Beispielsweise ist eine große Anzahl von Musterbriefen für Hausbesitzer eingebunden. Auch rechtskonforme Verträge können über die Mac-Software abgerufen werden.

WISO vermieter:Mac 2018 stellt eine weitere Funktionalität für die Smart Spender und Zahlenfreaks zur Verfügung. Dadurch können die Einzelkostenstellen getrennt ausgewertet werden. Der WISO Vermieter:Mac 2018 ist eine sehr benutzerfreundliche Option für Privatvermieter, um die jährlichen Wärmekosten und die Stromrechnung auf dem Mac zu erfassen. Das Angebot an zusätzlichen Dienstleistungen ist sehr umfassend und zudem sehr benutzerfreundlich.

Das Mac-Programm eignet sich besonders für Laie, die nicht viel Zeit und Kosten in die Rechnungsstellung stecken wollen. Praxisnah: Achten Sie gleichzeitig auf die Heizenergie. Tresor: Mietkaufverträge und viele gängige Musterbriefe.

Auch interessant

Mehr zum Thema