Wortmann Cloud

Wordtmann Cloud

Die TERRA CLOUD auf einen Blick Bevor Sie eine Anlage tätigen, stellt sich immer die berechtigte Sorge, ob Cloud-Services oder ein herkömmlicher Webserver die beste Lösung für Sie sind. Denn nur eine gute Ratschläge schützen Sie vor kostspieligen Fehlinvestitionen und Liquiditätsengpässen. So können Sie von Ihrem TERRA-Systemhaus eine optimierte und sachliche Betreuung verlangen.

Last but not least profitiert unser Kunde vom kostenfreien TERRA-Notfalldienst, der dafür sorgt, dass auch im Brand- und Diebstahlfall keine längeren Stillstandszeiten auftauchen. Weitere Informationen zu allen wesentlichen Fragestellungen finden Sie in Ihrem TERRA-Systemhaus oder hier auf unserer Website: Weitere Links:

Zugangskontrolle

Die komplexe und hochmoderne Infrastuktur in der TERRA CLOUD sorgt für maximale Stabilität. Damit Sie sich ein Bild von den verwendeten Sicherheitsnormen machen können, möchten wir Ihnen hier einige Einzelheiten zu unserem Datenzentrum vorstellen. Der Zugriff auf das Datenzentrum ist nur für autorisierte Person möglich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ein elektrisches Sicherungssystem garantieren die nötige Betriebssicherheit.

Die Alarmsysteme werden rund um die Uhr von Sicherheitskräften und eigenem Fachpersonal aktiviert. Das Herzstück des Datenzentrums ist komplett mit einem doppelten Boden für die professionelle Rackerstellung, Kabelführung und Klimatisierung ausstattet. Eine Frühwarnung bei Leckagen steigert zudem die Betriebssicherheit. Um den Energieverbrauch zu minimieren, ist das Datenzentrum in Kalt- und Warmgangzonen unterteilt. Die Rechenzentren verfügen über mehrere separate Feuerräume.

Es sind etwa 200 Meter bis zur Krähe vom Datenzentrum aus. Für den störungsfreien Funktionsbetrieb des Datenzentrums sorgen die redundanten Klimaanlagen. Fällt ein Aggregat aus, sorgt das andere für eine optimierte Raumtemperatur im Datenzentrum. Das Klimasystem ist bereits auf die volle Erweiterung des Datenzentrums ausgelegt, wobei die Temperaturen und Feuchtigkeit auch bei 100%iger Kapazität gleichbleibend sind.

Bei unserem Gesamtkonzept ist eine Frischluftversorgung nicht erforderlich, so dass keine Gefahren wie Verunreinigungen aus der Umgebungsluft oder die Rauchzufuhr bestehen. Die Anbindung unseres Rechenzentrums an das Netz erfolgt über eine doppelte, nicht kreuzende Anbindung, die eine Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet. TERRA CLOUD nützt das Datacenter der freenet-Gruppe in Düsseldorf als Partner-Rechenzentrum für eine Multi-Location-Strategie, Outsourcing von Backups und hochverfügbare Szenarien.

Diese Verbindung steigert zudem die Unbedenklichkeit der TERRA CLOUD. Eine weitere Partner-Rechenzentrum ist das Datenzentrum in Deutschland. Diese Location gibt unseren schweizerischen Partnern die Gelegenheit, das TERRA CLOUD-Portfolio in der Schweiz mitzunehmen. In unserem Data Center bieten wir Ihnen einen leistungsstarken Virtualisierungs-Cluster, der sowohl dynamisch als auch erweiterungsfähig verbunden ist.

Sie haben die Wahl, Ihre Sicherungen in einem eigenen Feuerraum oder in unserem Partnerrechenzentrum zu lagern. Auf den Dächern des Computerzentrums befindet sich eine Photovoltaikanlage. Darüber hinaus wird die Energieversorgung des Datenzentrums durch das Netz der öffentlichen Hand gewährleistet. Über mehrere Verbindungen ist das Datenzentrum mit dem Netz vernetzt, so dass bei einem Verbindungsabbruch eine andere die Energieversorgung durchführt.

Fällt jedoch das Gesamtnetz aus, sichert ein Notstromsystem die Energieversorgung. Die Systeme erlauben einen eigenständigen Rechenzentrumsbetrieb von bis zu fünf Tagen und können durch Wiederbefüllung des Kraftstoffs nach Belieben erweitert werden. Ein Sammelschienensystem innerhalb des Datenzentrums erlaubt es, an jeder beliebigen Stelle im Datenzentrum Energie zu beziehen.

Diese Konstruktion gewährleistet eine ununterbrochene Instandhaltung der Netzteil. Aus unserem Angebot bekannte Kooperationspartner sind auch im laufenden Rechenzentrumsbetrieb zu haben. Dadurch ist ein einfacher Zugang zur TERRA CLOUD möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema